Direkt zum Inhalt

Ausstellung „all the lonely people“

Eine Veranstaltung von VATMH (Villa Aurora & Thomas Mann House)

„all the lonely people“

mit Saâdane Afif, Vajiko Chachkhiani, Louisa Clement, Lauren Halsey, Johnston Marklee, Annika Kahrs, Susan Philipsz, Anri Sala, April Street, Thomas Struth, Kaari Upson, Andrea Zittel

25.9. – 10.10.2021; silent green Kulturquartier, Gerichtstr. 35, 13347 Berlin

Über die Ausstellung

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Villa Aurora zeigt VATMH (Villa Aurora & Thomas Mann House) im silent green Kulturquartier „all the lonely people“. Die von Nana Bahlmann kuratierte Ausstellung greift die jahrtausendealte Tradition des Eremitentums auf und präsentiert vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemie künstlerische Darstellungen von Einsamkeit, Melancholie und Sehnsucht sowie von physischem und mentalem Rückzug. Die Werke ehemaliger Stipendiat:innen der Villa Aurora sowie in Los Angeles lebender Künstler:innen sind zum Teil in persönlicher Isolation und zum Teil eigens für die Ausstellung entstanden.

„all the lonely people“ macht die Erfahrung von Isolation und Einsamkeit sichtbar. Dabei greifen die Kunstwerke tradierte Motive der Einsiedelei wie den Rückzug in die Natur, Melancholie und Kontemplation, Innen und Außen, Austausch und Stille, Ausgrenzung und Trauma auf und wenden diese auf dringliche Fragen der Gegenwart an. Sie geben Themen wie der Einsamkeit im digitalen Zeitalter, autarken Lebensweisen oder imaginierten Zufluchtsorten in Zeiten von Gentrifizierung und systemischer Unterdrückung eine visuelle Gestalt und eine neue Form.

Begleitet wird die Ausstellung durch ein umfangreiches Programm mit Alumni der deutschen Künstlerresidenz Villa Aurora in Los Angeles.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Dienstag – Freitag: 12 – 20 Uhr
Samstag, Sonntag: 11 – 20 Uhr

Ausstellung- & Veranstaltungsort

silent green Kulturquartier, Gerichtstr. 35, 13347 Berlin

Missing Medieneintrag.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

S 41 + S 42 /Ringbahn Haltestelle Wedding
U6 Haltestelle Wedding und Leopoldplatz
Bus 247, M27 Haltestelle Nettelbeckplatz/S-Wedding
Bus 120 Haltestelle Gerichtstraße

Führungen mit der Ausstellungskuratorin Nana Bahlmann

Samstag 25. Sept, 14 Uhr
Sonntag 10. Okt, 14 Uhr

Lunch Tours

Mittwoch 29. Sept, 13 Uhr
Freitag 1. Okt, 13 Uhr
Mittwoch 6. Okt, 13 Uhr
Freitag 8. Okt, 13 Uhr

Führungstreffpunkt ist der Eingang zum Ausstellungsraum

Ticket buchen

Veranstaltungen

@ silent green Kulturquartier, Gerichtstr. 35, 13347 Berlin / Einzeltickets und Tageskarten verfügbar / Veranstaltungstickets berechtigen zum Besuch der Ausstellung am Veranstaltungstag

2. Okt

15–16.30 Uhr Reflections on Hermitage and Sanctuaries mit Tanja Dückers, Maren Kames, Monika Rinck, Yoko Tawada und Senthuran Varatharajah
Neue Essays, Lyrik und Prosa: Lesungen und Gespräche (auf Deutsch)

17–17.20 Uhr Downtime von Steffi Weismann
Performance für Stimmen, Objekte und bewegten Klang; Live mix: Elif Gülin Soğuksu

18.30–19.30 Uhr Planningtorock aka Jam Rostron
Music Performance

20–22 Uhr Zabriskie Point / A New Soundtrack von Olaf Nicolai & Public Possession
Screening & Sound Performance

5. Okt

19 Uhr Reflections on Hermitage and Sanctuaries mit Ann Cotton, Antje Rávik Stubel & Anna Haifisch
Neue Essays, Lyrik, Prosa und Comics: Lesungen und Performance (auf Deutsch)

10. Okt

13 Uhr Introspective Affairs von Hatifnatten (Ute Wassermann & Sabine Vogel)
Music performance

Missing Medieneintrag.