Direkt zum Inhalt
Kind im Theater
Kind im Theater Carmen MartA-nez BanAs

Theater der kleinen Form

Das Puppen- und Figurentheater für die ganz Kleinen

Das Theater der kleinen Form begeistert seit über 20 Jahren Kinder ab 3 Jahren mit altersgerechten, aber doch anspruchsvollen Stücken.

Das Krokodil beißt Evelyn Geller schon mal in die Schulter. Wie gut, dass es nicht echt, sondern nur eines von vielen Figuren des Theaters der Kleinen Form ist. Für das junge Publikum ist das Geschehen dennoch echt. Mit Begeisterung tauchen sie ein in diese phantastische Welt des Puppentheaters, die Initiatorin und Puppenspielerin Geller seit mittlerweile über 20 Jahren so geschickt lebendig werden lässt.

Mitmachen ist Konzept

Zwischenrufe sind erlaubt, Mitmachen ist Konzept. Nach jeder Vorstellung dürfen die kleinen Zuschauer nach vorne kommen und Bühne sowie Figuren ganz aus der Nähe anschauen. Da tanzt und hüpft die kleine Ballerina genauso wie bis zu 2 Meter große Fantasiegestalten. Die phantasievoll gestalteten Figuren und Puppen sind alle handgefertigt und stecken voller Charakter.

Für Kinder ab 3 Jahren

Die meisten Stücke eignen sich für Kinder ab 3 Jahren, darunter Klassiker wie „Das sehr unfreundliche Krokodil“, „Zirkus Schardam“ oder „Die Weihachtsgans Auguste“. Während der Woche begeistert das Theater der kleinen Form vor allem Kindergartengruppen und Schulklassen mit seinen modernen Märchen und Puppentheaterstücken.

An Wochenende warten Familien gespannt darauf, dass sich die Vorhänge lüften. Natürlich hat Gellert auch für die Ohren der Erwachsenen ein paar Anspielungen und Scherze eingebaut. Schließlich sind sie es ja, die ihre lieben Kleinen ins Theater begleiten.

Selbst die Puppen tanzen lassen

In Papiertheaterkursen können die kleinen Theaterfans übrigens selbst zu Puppenspielern werden. Gemeinsam gestalten sie eine transportable Papierbühne, basteln Figuren und proben im Anschluss gleich die ersten Szenen. Die Premiere spielt natürlich im Theater. Bei Interesse einfach nachfragen. Theaterpädagogin Evelyn Geller gibt die Workshops ab 5 Teilnehmern.

Tipps für Familien in der Umgebung

In nur 10 Minuten laufen Sie zum RAW-Gelände. Hier können sich die - schon etwas größeren - Kleinen nach dem Theaterbesuch in der Skatehalle oder am Kletterkegel austoben möchte. Aber auch für die Jüngsten gibt es auf dem Gelände einiges zu entdecken, während die Erwachsenen es sich mit einem Getränk im Cassiopeia Sommergarten gemütlich machen können. An Sommerabenden dürfen Sie sich auf Freiluftkino Vorstellungen freuen.