Direkt zum Inhalt
Charlottenburg, Shopping
Shopping am Kurfürstendamm © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Tax Free Shopping

Wenn Sie als Berlin-Urlauber aus einem Nicht-EU-Land stammen, können Sie sich die Mehrwertsteuer der bei Ihrer Deutschlandreise erworbenen Einkäufe erstatten lassen. Diese Regelung gilt für alle eingekauften Produkte, die Sie privat nutzen wollen. Eine Ausnahme nicht erstattungsfähiger Waren sind Teile, mit denen Sie Ihr Beförderungsmittel aufrüsten möchten (z.B. Auto-Ersatzteile).

In Deutschland liegt der Normalsteuersatz bei 19% des Nettopreises. Auch alle Getränke - außer Milch und Mineralwasser - werden mit dem normalen Mehrwertsteuersatz besteuert. Bei Gütern des täglichen Bedarfs - wie Büchern, Zeitungen, Lebensmitteln, und Kunst gilt der ermäßigte Steuersatz von 7%.

So funktioniert das Tax Free Shopping

Beim Bezahlen im Geschäft fragen Sie bitte nach dem Tax Free Formular von einem mit dem Händler kooperierenden Tax Free Serviceanbieter. Bewahren Sie dieses und die Originalrechnung gut auf. Zur Ausreise legen Sie die ausgefüllten Formulare und die Rechnungen am Flughafen dem Zoll vor, damit die Mitarbeiter Ihnen den Export bestätigen. Wichtig für die Erstattung der Mehrwertsteuer ist, dass die eingekauften Waren innerhalb von drei Monaten aus der EU ausgeführt werden müssen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Mehrwertsteuer rückerstattet zu bekommen.

Zum Einen können Sie sich den Betrag an den Schaltern des Tax Free Serviceanbieters oder deren Partnern bar auszahlen lassen. Zum Anderen kann der Geldbetrag auf die Kreditkarte erstattet werden. Bei beiden Optionen gilt zu beachten, dass der Tax Free Dienstleister eine Servicegebühr einbehält und bei der Barauszahlung eine Cash Fee dazukommen kann. Weitere Informationen über Tax Free Shopping sowie eine Übersicht über die Rückerstattungsquellen in Deutschland finden Sie auf der Website von Premier Tax Free. Oder kontaktieren Sie info@de.premiertaxfree.com