Direkt zum Inhalt
visitBerlin, 15 Minuten Stadt
© visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Lovis

Fein speisen im ehemaligen Frauengefängnis

Die Kantstraße ist bekannt für zahlreiche internationale Restaurants. Mit dem LOVIS kommt nun ein neues spannendes dazu. Verheißungsvoll glitzern die Lichter hinter den Fenstern des alten Backsteingebäudes, das einmal ein Frauengefängnis war, und laden dazu ein, einen genussvollen Abend zu verbringen. Durch eine graue Stahltür betreten Sie den Charlottenburger Hinterhof, der Sie – saisonbedingt -  mit üppigem Grün empfängt.

visitBerlin, 15 Minuten Stadt
Eingang zum Restaurant Lovis in der Kantstraße © visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Mit viel Gespür wurde der gründerzeitliche Backsteinbau zu einem Rückzugsort umgestaltet, der neben dem Restaurant Lovis auch das Hotel Wilma beherbergt sowie einen Kunst- und Showroom. Der Gastraum selbst befindet sich im nun überdachten Gefängnisinnenhof, der von Illuminationen der Leuchtmanufaktur Bocci wie in Sternenlicht getaucht wirkt. Genießen Sie die verwunschene Atmosphäre und dazu ausgezeichnete junge deutsche Küche. Küchenchefin Sophia Rudolph hat sich in Berlin bereits anderenorts einen Namen gemacht und ist bekannt für ihre nachhaltige und heimatverbundene Herangehensweise, die aber gleichzeitig traditionelle Gerichte neu zu interpretieren weiß.