Direkt zum Inhalt
Leisepark in Berlin
Leisepark © visitBerlin, Foto: Verena Kneiske

Leise-Park

Park und Spielvergnügen auf einem Friedhof

In einer ruhigen Seitenstraße der Prenzlauer Allee im Szene-Bezirk Prenzlauer Berg wurde 2011 ein neuer Park eröffnet. Auf dem Gelände des ehemaligen Friedhofs St. Marien-St. Nicolai ist durch die gemeinsame Planung mit Anwohnern und Kindern eine besondere Grünfläche entstanden: Sowohl der verwilderte Charakter als auch die vormalige Friedhofsnutzung sind weiterhin sichtbar. So sind Teile der Grabanlagen und einzelne Gräber stehen geblieben. Dies schreckt jedoch keineswegs ab, sondern sorgt für eine besondere Atmosphäre im Park. Ideal zum Spazierengehen und Erholen, Kinder können hier spielen und ausgelassen toben.

Um die Ecke: Das Bötzowviertel

Wenn Sie die Greifswalder Straße überqueren, sind Sie schon mitten drin: im Bötzowviertel. Die Straßen sind von Altbauten gesäumt, es gibt viele Läden, Cafés und Restaurants. Am Ende der Hufelandstraße treffen Sie auf den Volkspark Friedrichshain. Der ist voller Jogger, Sonnenanbeter und Spaziergängern. Im Biergarten können Sie die Sonne genießen.  

Mehr über Berlins Kieze verrät Ihnen unsere Berlin-App Going Local.