Direkt zum Inhalt
Sommercafe im Landhausgarten Dr. Max Fränkel
Landhausgarten Dr. Max Fränkel © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Landhausgarten Dr. Max Fränkel

Gartenanlage an der Havel

Warum der Gartenarchitekt Erwin Barth der "Lenné des 20. Jahrhunderts" genannt wurde, lässt sich in Kladow sehen: Dort schuf Barth zwischen 1925 und 1933 für den Bankier Dr. Max Fränkel ein Gartenparadies, das mittlerweile auch der Öffentlichkeit zugänglich ist.

Zwischen dem Kladower Fähranleger und dem Sacrower Schlossgarten gelegen, kann der Besucher zwischen Rosen oder auf Wiesen wandeln, an der Havel entlangspazieren und den Blick auf die Pfaueninsel genießen. Außerdem laden Wasserläufe, Teiche, ein Nutzgarten und ein Teehaus zum Verweilen ein. Der Rad- und Wanderweg von Alt-Kladow nach Sacrow führt übrigens direkt am Gartentor vorbei. Im Park befindet April bis Ende Oktober, Montag bis Donnerstag, 7 - 14 Uhr
und zu den Öffnungszeiten des Cafés

sich auch ein Sommercafé.

 

Hier finden Sie weitere Informationen