Direkt zum Inhalt
Heilandskirche Sacrow in Potsdam bei Berlin
Heilandskirche Sacrow mit Segelboot © TMB-Fotoarchiv/Bernd Kröger

Heilandskirche: „Keinohrhasen“

Ein gescheitertes Liebesgeständnis

Die 1844 erbaute Heilandskirche am Port von Sacrow ist wegen ihrer atemberaubenden Lage und des außergewöhnlichen Baustils mit dem frei stehenden Glockenturm berühmt.

Die Kindergärtnerin Anna (Nora Tschirner) aus dem 2007 erschienenen Film „Keinohrhasen“ versucht hier an ihrem Lieblingsplatz dem Schwerenöter Ludo (Til Schweiger) ihre Liebe zu gestehen, doch leider übertönen die vorbeifahrenden Schiffe ihre Worte und das Vorhaben scheitert. Doch am Ende wendet sich natürlich alles zum Guten. Schließlich muss auf Keinohrhasen noch das Zweiohrküken folgen.