Direkt zum Inhalt

Freiluftkino im Rosengarten

Das Kleinod im Weinbergspark

Das Herz des in den 1950er Jahren angelegten Rosengartens ist der Kulturpavillon. Der Platz vor dem Kulturpavillon lädt mit Bierbänken, kleinen Tischen und Liegestühlen zum Relaxen und Genießen ein.

Der umliegende Rosengarten ist ein Kleinod der urbanen Gartenarchitektur. Neben den geometrisch angelegten Rosenbeeten und einer schattenspendenden Pergola zieht besonders die mit Reliefbildern von Waldemar Grzimek gestaltete Porphyrmauer die Blicke auf sich. In sommerlichen Abendstunden sorgt eine indirekte Beleuchtung für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Bei gutem Wetter findet jeden Dienstag das Freiluftkino statt.

Die Veranstaltungen sind kostenlos, aber über kleine und große Spenden freut sich der Betreiberverein Rosengarten e.V. jederzeit.

Eine Bitte in eigener Sache

Das unmittelbare Umfeld des Parks ist das Zuhause vieler Berliner*innen, die hier wohnen und arbeiten. Für diese Menschen ist der Park ein wichtiger Erholungs- und Entspannungsraum.

Wir bitten Sie, bei Ihrem Besuch darauf Rücksicht zu nehmen. Vielen Dank!