Direkt zum Inhalt

Was wäre der deutsche Schlager ohne Ute Freudenberg? Die vielseitige und beliebte Sängerin und Entertainerin betritt deshalb auch wieder voller Freude die Bühne und freut sich auf ihre Fans im Berliner Admiralspalast.

Ute Freudenberg
Ute Freudenberg © Susanne Welscher

1956 in Weimar geboren wurde als Jugendliche ihr musikalisches Talent in einem einem Ferienlager entdeckt. Schon ein Jahr später gewann sie bei einem Nachwuchswettbewerb und modieriert ihre erste Fernsehsendung „Sechs Mädchen und Musik“. Ein Studium an der Franz-Liszt-Musikhochschule in Weimar gab ihr das notwendige Rüstzeug für ihre Karriere. In den Jahren 1980 bis 1984 wurde sie hintereinander zur beliebtesten Sängerin der DDR gewählt. Nach einem Fernsehauftritt in Hamburg 1984 kehrte sie nicht in die DDR zurück. In ihrer neuen Heimat Düsseldorf fing sie an als Studiosängerin zu arbeiten. In der Bundesrepublik und auch in Holland wurden ihre Talente erkannt und geschätzt.

Nach der Wende kehrte sie 1996 nach Weimar zurück und stieß wieder auf offene Ohren. 1998 erhielt sie den Medienpreises des Ostens: die "Goldene Henne". Auch als Chansonsängerin holt sie sich großes Lob ein. Sie moderiert Fernsehshows und es wurde sogar eine neu gezüchtete Orchidee nach ihr benannt: "Phalaenopsis Ute Freudenberg". Wenn das nicht mal alles schlägt!

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Admiralspalast