Direkt zum Inhalt

Ist es verantwortungslos, Kinder in diese Welt zu setzen?

Das neue Debattenformat von der ZEIT STIFTUNG BUCERIUS, Heimathafen Neukölln und Holtzbrinck Berlin. Zur Premiere wird die These diskutiert: »Es ist verantwortungslos, Kinder in diese Welt zu setzen«


Es gibt viele Gründe, das Kinderkriegen in dieser Zeit zu hinterfragen: Die Klimakrise, Kriege, unsichere Arbeitsverhältnisse, die durch Künstliche Intelligenz noch fragiler werden, die wachsende Instabilität von Beziehungen und vieles mehr. Das sind alles nachvollziehbare Einwände. Aber manchmal übersteigt der Wunsch nach Kindern all diese Argumente. Viele wollen ihre eigene Familie gründen, dem Leben einen Sinn geben oder ihre Werte weitergeben. Kann eine solch persönliche Entscheidung rational gefällt werden? Welche Gründe sprechen für und gegen das Kinderkriegen? Ist es verantwortungslos, Kinder in diese Welt zu setzen?

Streit & Zuversicht lädt ein, Teil einer spannenden Debatte zu sein. Egal, wer beim Thema schon fest entschlossen ist oder sich noch in der Entscheidungsphase befindet, dieser Abend hilft, eigene Meinungen zu verstehen und herauszufordern. Sie geben dem Zweifel nicht nur Raum, sie feiern ihn, denn er führt oft zu klarerem Denken.

An diesem Abend erwarten zwei leidenschaftlich Diskutierende das Publikum, die ihre Standpunkte verteidigen. Unterstützt werden sie von Expert:innen, die durch kurze Impulse wissenschaftliche, politische und emotionale Aspekte beleuchten. Mit interaktiven Elementen bekommt das Publikum die Chance, den Abend mitzugestalten.

Ein Abend voller spannender Diskussionen und neuer Perspektiven!

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Termine
März 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31