Direkt zum Inhalt
Top-Veranstaltung

Das Festival „Performing Exiles“ präsentiert vom 15. bis 26. Juni 2023 eine oft übersehene Szene von Künstler:innen, die in Berlin leben - Exilant:innen. Matthias Lilienthal kuratiert mit Beratung von Rabih Mroué das neue Festival.

Veranstaltungen in Berlin: Performing Exiles
© Berliner Festspiele, Foto: Burkhard Peter

Das Festival „Performing Exiles“ reflektiert die Beschreibung von Exil jenseits der engen Begrifflichkeit von Verfolgung; die Biografien der Künstler:innen sind von Anfang an globalisierte.

Zugleich versteht sich „Performing Exiles“ als strukturelle Initiative und verbindet sich mit internationalen Positionen.

Im Fokus stehen drei Koproduktionen in Berlin lebender Exilkünstler:innen, eine internationale Produktion sowie Filme und Lectures arabischer, afrikanischer und russischer Künstler:innen.

Die Berliner Festspiele veranstalten das zweiwöchige Festival in Kooperation mit dem Heimathafen Neukölln, Berlin, dem Ashkal Alwan, Beirut und der Akademie der Künste, Berlin.

Zusätzliche Informationen