Direkt zum Inhalt

Eine Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

Der
Tod ist nie schön. Aber es könnte schlimmer kommen, als mit 94 Jahren friedlich
einzuschlafen: Zum Beispiel eine Trauerfeier, die völlig aus dem Ruder gerät.


Gernot Steinfels, Patriarch einer Firma des alten deutschen Mittelstands, ist verstorben, und sein designierter Nachfolger (60) richtet für das Unternehmen die Beisetzung aus. Doch sein Text auf der Schleife sorgt für heftige Irritation: „In tiefer Trauer. Deine Mitarbeiter“.

Schnell hat der „alte weiße Mann“ an der Spitze nicht nur seine Marketing-Leiterin, den Social-Media-Chef und seine Sekretärin gegen sich, sondern auch die sehr selbstbewusste Praktikantin. Vor dem Theaterpublikum als versammelter Trauergemeinde zerfleischt sich in diesem hochpointierten Stück schließlich die Führungsetage der Firma immer mehr.  Und nicht einmal der verzweifelte Pfarrer kann die Wogen glätten.

Die wendungsreiche Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob (u.a. EXTRAWURST) zeichnet mit scharfem Blick und lustvoller Hingabe die Abgründe, Fallstricke und rhetorischen Kniffe der aktuellen Diskussion über soziale Umgangsnormen, ihre menschlich-allzumenschlichen Ursachen, weckt aber auch die Sehnsucht nach einem aufmerksamen und respektvollen Umgang miteinander.

Ticket kaufen

Teilnehmende Künstler
Dietmar Jacobs (Autor/in)
Moritz Netenjakob (Autor/in)
Imogen Kogge (Rieke Schneider)
Alexandra Finder (Alina Bergreiter)
Johannes Deckenbach (Kevin Packert)
Leonie Krieg (Kim Olkowski)
Felix von Manteuffel (Herbert Koch (der Pfarrer))
Andreas Hoppe (Horst Bohne)
Termine
April 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30