Direkt zum Inhalt

Dunkle Komödie mit Musik

Was ist an dieser Komödie lustig? "Eine Komödie ist eine Tragödie ohne Leichen". Nur nach dieser Definition kann man den „Kaufmann von Venedig“ als Komödie bezeichnen. Shakespeare lässt uns eindrucksvoll wie sonst nur in den Königsdramen erleben, wie das gesellschaftliche Sein das Bewusstsein formt. Ein moderner Staat, der sich als Ort des Humanismus versteht, droht an seinen eigenen Regeln zu scheitern.

DER KAUFMANN VON VENEDIG!
DER KAUFMANN VON VENEDIG! © Ingo Woesner

Die Shakespeare Company Berlin sieht spannende Parallelen zum heutigen Europa und wagt sich hier weit ins Politische vor.
Mit den bewährten Mitteln der schnellen Verwandlung, des komödiantischen, volksnahen Spiels und der Musik untersuchen wir das schwierige Verhältnis von individuellem Recht zu staatlicher Vernunft und halten ein sinnliches Plädoyer für die Kraft der Gnade, die aus der Liebe erwächst.
Zusätzliche Informationen
Termine
Datum
Theater am Insulaner
Datum
Theater am Insulaner
Datum
Theater am Insulaner
Datum
Theater am Insulaner
Datum
Theater am Insulaner