Direkt zum Inhalt

Die Berliner Parkeisenbahn in der Wuhlheide ist wieder unterwegs und geht in ihre 65. Saison! Seit 1956 rollen die Züge durch das große Parkgelände in Oberschöneweide. Groß und Klein ist begeistert von den Schmalspurbahnen, die von Loks mit Dampf oder Diesel gezogen werden.

Berliner Parkeisenbahn
Berliner Parkeisenbahn © Jens Klischies (Berliner Parkeisenbahn)

Die Fahrzeiten der Züge entnehmen Sie bitte dem aktuellen Fahrplan.

Den Bahnbetrieb organisieren Kinder und Jugendliche, mit Hilfe von erwachsenen Ehrenamtlichen. Gemeinsam im Verein lernen sie alles, was das Thema Bahn mit sich bringt. 

Ab neun Jahren schon können die Kinder im praktischen Bahnbetrieb tätig werden. Mit steigendem Alter übernehmen sie dann verschiedene Aufgaben. Schaffner:in, Schrankenwärter:in, Aufsicht, Zugführer:in, Fahrdienstleiter:in. Die Tätigkeiten als Lokführer:in und Rangierleiter:in können ab 18 Jahren übernommen werden. Die Berliner Parkeisenbahn ist ein gemeinnütziger Verein  und vom Berliner Senat als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt.

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ist der Einstieg ausschließlich am Hauptbahnhof (Haupteingang FEZ / Straße An der Wuhlheide) möglich. Für die Mitfahrt gilt für Personen ab 6 Jahren eine Maskenpflicht.

Die Fahrkarten werden ausschließlich am Schalter im Hauptbahnhof der Parkeisenbahn verkauft. Dort werden auch Eis und Getränke angeboten.
Zusätzliche Informationen
Preise
Erwachsene: 4,50 €
Kinder (bis 14 Jahre): 3,00 €
Termine
Datum
FEZ - Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide
Datum
FEZ - Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide
Datum
FEZ - Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide
Datum
FEZ - Freizeit- und Erholungszentrum Wuhlheide