Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Der Feind in meinem Kopf – Wenn Antikörper das Gedächtnis angreifen

Bis vor kurzem waren die Ursachen von Epilepsien, Psychosen, Gedächtnisstörungen und Stimmungsschwankungen oft unklar oder wurden als psychosomatisch betrachtet. Die Behandlung beschränkte sich in der Regel auf die Linderung von Symptomen.


In den letzten Jahren wurde jedoch eine wachsende Anzahl von Menschen identifiziert, bei denen eine fehlerhafte Regulation des Immunsystems Gehirnsymptome verursacht. Statt Viren abzuwehren, richten sich sogenannte Autoantikörper plötzlich gegen den eigenen Körper und verursachen dabei auch Schäden im Gehirn.

Wenn diese Ursache frühzeitig erkannt wird, kann eine Immuntherapie manchmal erstaunliche Besserungen der Beschwerden erreichen.

Prof. Dr. med. Harald Prüß und Dr. med. Friederike Arlt berichten von ihren klinischen Erfahrungen im Umgang mit Betroffenen und deren Angehörigen. Sie erläutern, wie die moderne neurowissenschaftliche Forschung immer neue Autoantikörper entdeckt und innovative Therapieformen entwickelt. Darüber hinaus wird die Frage diskutiert, ob in diesen Fällen eine echte Heilung möglich ist.


Referent:innen:

Prof. Dr. med. Harald Prüß, Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie, Charité-Universitätsmedizin Berlin, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) Berlin
Dr. med. Friederike Arlt, Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie, Charité-Universitätsmedizin Berlin und  Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) Berlin
Zusätzliche Informationen
Preisinformationen: https://www.planetarium.berlin/veranstaltungen/berlin-brains

Anmeldung/Buchung: Für diese Veranstaltung ist keine Reservierung erforderlich, Sie können sich jedoch gerne über unseren Gästeservice vormerken lassen: Tel: +49 (30) 421 845 10 oder ticket@planetarium.berlin