Direkt zum Inhalt

Star-Architekten bauen die Zukunft

Im Osten hatte die DDR mit der Stalinallee gezeigt, welch fantastische
Architektur sie zu bauen imstande war: Arbeiterpaläste! Der Westen
musste kontern. Auch im Hansaviertel, einem ehemals großbürgerlichen, im
Krieg fast völlig zerstörten Bezirk, sollten nun Häuser für Menschen
mit nicht viel Geld entstehen. Aber wo der Osten mit sozialistischem
Klassizismus zurückschaute, lud West-Berlin das Who's Who der
Architekten der Moderne ein. Und sie kamen alle! Erleben Sie
städtebauliche Meisterwerke von Le Corbusier, Oskar Niemeyer, Alvar
Aalto, Walter Gropius, Wils Ebert, Egon Eiermann und Wassili Luckhardt.
Und erfreuen Sie sich an einer Architekturlandschaft, in die der Wald
des Tiergartens hineinzufließen scheint. Eine geradezu idyllische
Anti-Urbanität mitten in Berlin. Wir können Ihnen, als schlüssige
Ergänzung zu dieser Tour, nur wärmstens die Karl-Marx-Tour ans Herz
legen, denn ohne die frühere Stalinallee gäbe es das Hansaviertel in
dieser Form nicht. Nach diesen Führungen werden Sie verstehen, warum
diese beiden Viertel, diese „zwei Seiten einer Medaille“, schon bald
UNESCO-Welterbe sein werden...

Ticket kaufen

Zusätzliche Informationen
Treffpunkt: vor dem Grips Theater, Altonaer Str. 22, 10557 Berlin U Hansaplatz
Termine
Mai 2024
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31