Direkt zum Inhalt

Ankommen

Ankommen? Was bedeutet das? Was bedeutet es für wen, in welchem Kontext?
Wir begeben uns auf eine gemeinsame Entdeckungsreise – wir starten in Deutschland mit Künstler*innen des GRIPS Theaters und Gastkünstler*innen aus der Diaspora. Wir wollen der Frage des Ankommens nachgehen .
Aktuell befinden sich ca. 65 Mio Menschen auf der Flucht..
Uganda gehört zu den Ländern, die weltweit mit am meisten Geflüchtete aufnimmt.
Auch aus diesem Grund heraus entstand unsere Kooperation mit Uganda Pioneers Association und zwei ugandischen Künstlern, Robert Ssempijja und Moses Mukalazi, die Teil dieses Projekts sein werden.

Adresse

GRIPS Theater: GRIPS Podewil

Klosterstraße 68 10179  Berlin

Am Ende des Projektes, das in unterschiedliche Recherche- und Reisephasen aufgeteilt ist, steht ein Theaterstück für Menschen ab 12 Jahren, welches in Deutschland und Uganda aufgeführt wird. Vorherrschendes künstlerisches Mittel wird die universelle, grenzüberwindende Sprache der Musik sein. Das GRIPS Theater hat eine lange musikalische Geschichte und ist bekannt für theatrale Erzählweisen, die Inhalte mit Hilfe von Liedern und Klängen transportiert. Die individuellen Erfahrungen der beteiligten Künstler*innen mit ihrem eigenen „Ankommen“ in einer jeweils neuen, anderen Kultur werden Motivation und Reibungsfläche sein, diese Geschichten in einem energiegeladenen „inszenierten Konzert“ auf die Bühne zu bringen. Künstler*innen unterschiedlichster Disziplinen, wie Rap, europäische Klassik, Rockmusik, Tanz, Schauspiel, Beatboxing und Videokunst treffen hier aufeinander und entzünden ein kreatives Feuerwerk, was trotz des oft schwierigen Umgangs mit Themen wie Flucht, Vertreibung und eben Ankommen dem Publikum Lust macht, sich damit auseinander zu setzen. Nach einer anfänglichen Recherchephase in Deutschland, welche in einer Werkschau im Dezember 2018 endet, begeben wir uns auf die erste Reise nach Uganda. Dort werden wir mit Künstler*innen und Jugendlichen zum Thema Ankommen in Austausch treten. Zurück in Deutschland werden wir mit den ugandischen Künstler*innen und den Eindrücken und Erfahrungen ein musikalisches, sinnliches Stück entwickeln für Menschen ab 12 Jahren. Dies wird dann Ende 2019 hier in Deutschland und Anfang 2020 in Uganda aufgeführt werden. Kontakt: Ellen Uhrhan | Künstlerische Produktionsleitung ellen.uhrhan@grips-theater.de

Veranstaltungskalender

Hier finden Sie weitere Informationen

Veranstaltungen im Monat Dezember 2018
MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
1
No event
2
No event
3
No event
4
No event
5
No event
6
No event
7
No event
8
No event
9
No event
10
No event
11
No event
12
No event
13
No event
14
18:00
15
19:30
16
16:00
17
11:00
18
No event
19
No event
20
No event
21
No event
22
No event
23
No event
24
No event
25
No event
26
No event
27
No event
28
No event
29
No event
30
No event
31
No event