Direkt zum Inhalt
Ihre gesuchte Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Finden Sie viele weitere Veranstaltungen, Tipps und Empfehlungen in Berlins größtem Veranstaltungskalender auf visitBerlin.de.

Listening-Session und Albumpräsentation

Anknüpfend an Anton Kats’ Film If not now, when?, der in der Ausstellung "Als hätten wir die Sonne verscharrt im Meer der Geschichten" zu sehen ist, präsentiert der*die Musiker*in und DJ ILYCH die Vinylplatte afterlife.


Das Album ist eine musikalische Reise durch fantastische Erzählungen und pulsiert im Zeichen eines Neuanfangs, der das Nachleben als etwas versteht, das sich bereits in der Gegenwart manifestiert.

afterlife reagiert auf die militärische Invasion der Ukraine mit semi-fiktionalen Narrativen, kinematischen Klanglandschaften, basslastigen Grooves und Gedichten, Streichorchestern und gebrochenen Beats. Die Musik steht zugleich für Trauer und für den Beginn von neuem Leben nach Erfahrungen persönlichen und kollektiven Traumas. 

Begleitet von Musiker:innen aus unterschiedlichen Genres begibt sich ILYCH auf diese Reise und erkundet ihre multidimensionale Kartografie. Das Album lädt das Publikum dazu ein, sich zusammenzutun, um eine Welt nach dem Krieg zu hören, zu tanzen und zu erträumen.
Zusätzliche Informationen