Direkt zum Inhalt
Athletischer Mann an einer Boulderwand
© Getty Images, Foto: sanjeri

Bouldern

Klettern ohne Seil

Kletterin in Boulderhalle
Kletterin in Boulderhalle © Getty Images, Foto: Hispanolistic

Bouldern ist Klettern ohne Seil bis zu einer Höhe, aus der man noch abspringen kann. Zur Sicherheit landet man auf dicken Matten. Das beruhigt nicht nur den Kletterer sondern auch Mama und Papa, die ihren tobenden Sprössling beobachten.

Inzwischen finden sich in fast alle Bezirken Berlins Boulderareale - indoor und outdoor.
Die größte Berliner Boulderhalle Berta Block befindet sich in Prenzlauer Berg. Mit Blick auf die Spree liegt der Ostbloc in Lichtenberg am Rummelsburger Hafen. Ein verglaster Indoorbereich und ein großer Außenbereich machen das Bouldererlebnis im bright site in Schöneberg zu etwas ganz Besonderem. In Neukölln läd der Bouldergarten nach einer Bouldertour in die Sauna ein. Versteckt in einem Hinterhof, hat der Boulderklub Kreuzberg neben einer 1300 Quadratmeter großen Boulderhalle für die kleinen Boulder-Fans auch ihren Boulderspielplatz, das Schiff Renate, zu bieten.
Diese und zahlreiche weitere Boulderangebote lassen das Herz von kleinen und großen Boulder-Fans in Berlin höher schlagen.