Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Top 11 Herbst-Tipps für Familien und Kinder

Tolle Ideen für die Herbsttage in Berlin

Familie beim Herbstausflug in Berlin
Familie beim Herbstausflug in Berlin © iStock.com, Foto: Sam Edwards

Berlin im Herbst mit der Familie: Wir haben für euch die verschiedensten Aktivitäten in Berlin rausgesucht, die zu dieser Jahreszeit und zur aktuellen Situation möglich sind.

Ob draußen an der frischen Luft, bei spannenden Veranstaltungen, die euch etwa ins Land der Magie und Zauberer oder in die Zukunft entführen, bei unseren Tipps für euren Berlinaufenthalt ist für die ganze Familie etwas dabei.

Außerdem haben wir noch ein besonderes Extra  für euch vorbereitet: Mit unserem Erlebe Deine Stadt Herbstspecial! könnt ihr eine Nacht zu zweit im Doppelzimmer in ausgewählten Hotels verbringen und mal ein euch unbekanntes Viertel von Berlin entdecken.
Psst: Dieses Angebot gilt nur für Berliner*innen und Brandenburger*innen!

Zum Erlebe Deine Stadt Herbstspecial!

Bitte zeigt Verantwortung, tragt eure Masken und haltet euch an die Hygienevorschriften der Veranstalter. Nur mit eurer Unterstützung bleibt  Berlin - mit A b s t a n d - am besten!

Tipp 1: Drachensteigen

Drachensteigen im Freizeitpark Lübars
Drachensteigen im Herbst © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Herbst ohne Drachensteigen? Das gibt’s nicht. Jetzt wo die Blätter langsam von den Bäumen fallen und die Tage immer kürzer werden, solltet ihr noch die letzten Sonnenstrahlen und das Wetter draußen nutzen. Was eignet sich da besser als Drachensteigen gehen. Auf dem Tempelhofer Feld könnt ihr sogar Kite-Surfer beobachten. Ein weiterer beliebter Ort bei Familien ist der Drachenberg gleich neben dem Teufelsberg.

Schaut gerne bei unseren 11 Hotspots zum Drachensteigen vorbei und findet den perfekten Ort. 

Tempelhofer Feld

Tipp 2: Besucht den Tierpark und Zoo Berlin

Giraffen im Tierpark Berlin
Giraffen im Tierpark Berlin © Tierpark Berlin
 

Ihr möchtet gerne die Tierwelt erkunden und ihr begegnen? Da eignet sich natürlich ein Besuch im Zoo oder im größten Tierpark Europas am besten. Entdeckt die faszinierende Welt der Tiere und seid bei den Fütterungen live dabei. Das neue Baby-Känguru freut sich sicher über euern Besuch.

Wo: Zoo Berlin: Hardenbergplatz 8, Tiergarten; Tierpark Berlin: Am Tierpark 125, Lichtenberg

Ticktes für Zoo, Aquarium und Tierpark Berlin

Tipp 3: Phänomenien – Ab in die Zukunft!

Ausflug in die Wuhlheide und FEZ
FEZ in der Wuhlheide im Herbst © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Das Fez Wuhlheide bietet die perfekte Freizeitbeschäftigung für Kinder ab 5 Jahren an. In den Herbstferien habt ihr die Möglichkeit viele neue Trends und Themen zu entdecken. Bei dem Programm dreht sich alles um das Thema Zukunft. In Workshops, bei Bühnenshows und bei Quizzen könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Baut euch eine eigne VR-Brille, spielt mit Robotern, druckt euch Playmobil durch einen 3D-Drucker oder designt die Mode der Zukunft. Für Familien mit Kindern ab 10 Jahren könnt ihr auch in das Alice-Kindermuseum gehen oder ihr fliegt an Wochenenden im Orbitall ins Universum.

Wo: An der Wuhlheide 197, Treptow-Köpenick

FEZ Wuhlheide

Tipp 4: Schwimmen und Wellness 

Badespaß im Schwimmbad
Schwimmbad mit Kind © Getty Images, Foto: Imgorthand

Was gibt es Schöneres, wenn es draußen grau und kühl wird, als ins warme Nass abzutauchen? Gönnt euch eine Auszeit vom Alltag und findet die für euch passende Möglichkeit für einen entspannten Wellness- oder Badenachmittag in Berlin. Aktuell sind zwar nicht alle Spas sind geöffnet und auch im Saunabereich gibt es Einschränkungen. Trocken-Saunen sind jedoch offen, ebenso viele Schwimmbäder. Allerdings sind die Besucherzahlen beschränkt und ihr solltet immer vorab online ein Ticket reservieren. Wer sich lieber auspowern möchte, sollte bei den Outdoor-Aktivitäten vorbei schauen.

Die schönsten Schwimmbäder in Berlin

Tipp 5: Parks und Gärten in Berlin

Herbstlicher Ausflug an Tegeler See und Greenwichpromenade
Herbstlicher Ausflug mit Familie in Berlin © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Ihr wollt ins Grüne und an die frische Luft? Die Stadt Berlin ist grüner als man denkt. Ihr könnt zahlreiche Parks, Gärten und Schlossanlagen entdecken. Zum Joggen, Spazieren oder Picknicken bietet sich fast jede Grünanlage an. Radelt an der Greenwichpromenade entlang am Tegeler See, oder schaut doch mal beim ältesten Park Berlins, dem Volkspark Friedrichshain mit dem berühmten Märchenbrunnen vorbei. Oder besucht den Park am Schloss Charlottenburg, welches als größtes und prächtigstes Schloss Berlins gilt.

Berlin. Auch das.

Tipp 6: Museen

Alte Nationalgalerie auf der Museumsinsel in Berlin
Alte Nationalgalerie Berlin © Luyue Zhang

Egal ob Kunst, Geschichte oder Technik: In Berlin ist für Groß und Klein etwas dabei. Im Museumsdorf Düppel erfahrt ihr mehr über das Leben der Menschen im 13. Jahrhundert und könnt in die Welt von Zauberern, Rittern und Feuerspuckern eintauchen. Zur Herbstzeit werden Führungen rund ums Mittelalter und Märchen mit Live-Speakern angeboten. Bastelt Zauberstäbe und Laternen oder spielt eines der historischen Kinderspiele. Lasst euch im Illuseum von euren Sinnen täuschen, entdeckt das Naturkundemuseum oder werdet bei einem der Familien-Workshops der staatlichen Museen zu Berlin selbst aktiv.

Kindermuseen

Tipp 7: Pflanzenvielfalt im botanischen Volkspark

Botanischer Volkspark Blankenfelde
Botanischer Volkspark Blankenfelde © Friedel Kantaut, tic

Entdecke die Artenvielfalt im botanischen Volkspark von Berlin. Auf einer Fläche von 34 Hektar befinden sich 6.000 teilweise bedrohte Pflanzenarten, die ihr erkunden könnt. Der zwei Kilometer lange Rundweg zeigt euch die Highlights des einst größten Schulgartens Berlins. Der Lern- und Erholungspark bietet nicht nur denkmalgeschütze Gartenkunst, sondern auch ein Tropenhaus mit Café (aktuell werden die Speisen zum Mitnehmen angeboten).

Wo: Blankenfelder Chaussee 5, Pankow

Botanischer Volkspark Blankenfelde

Tipp 8: Berlin von oben

Sonnenuntergang + Aussichtsplattform
Ausblick über Berlin von Panoramapunkt © Panoramapunkt

Genießt die Aussicht über Berlin bei herbstlicher Abendstimmung. Von mehreren Aussichtspunkten vieler berühmter Sehenswürdigkeiten habt ihr einen unfassbaren Blick über unsere Hauptstadt und könnt traumhafte Bilder schießen.

Aussichtspunkte

Tipp 9: Flohmärkte

Grammophon auf Flohmarkt
Grammophon auf Flohmarkt © Getty Images, Foto: ilbusca

Wer in Stöberlaune ist, für den sind die Berliner Flohmärkte am Wochenende genau das Richtige. Dort findet ihr eine unglaubliche Vielfalt und könnt überall Schnäppchen ergattern. Wir haben für euch unsere Top 11 Flohmärkte in Berlin aufgelistet.

Top 11 Flohmärkte in Berlin

Tipp 10: Indoorsurfing im Wellenwerk Berlin

Surfer im Wellenwerk Berlin
Surfer im Wellenwerk Berlin © Wellenwerk, Foto: Julius Niehus

Ihr könnt momentan nicht verreisen, wollt aber surfen? Zum Glück gibt es das Wellenwerk in Berlin. Dort könnt ihr bei Temperaturen von 26° jede Welle mitnehmen. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi Surfer – mit der großen Auswahl an Kursen ist für jeden was dabei. 

Wo: Landsberger Allee 270, Lichtenberg

Wellenwerk Berlin

Tipp 11: Wandern

Die Havel in Berlin im Herbst
Der Wannsee im Herbst © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Wer denkt im Herbst nicht an Waldspaziergänge, bei wunderschönem Sonnenschein und raschelndem Laub unter den Füßen. Zum Glück hat Berlin auch das zu bieten. Damit ihr die letzten längeren Tage nicht nur vom Fenster aus beobachtet, haben wir für euch ein paar schöne Orte zum Spazieren oder Joggen oder passend zur Jahreszeit rausgesucht.

Wandern in Berlin und Umland

Bitte achtet bei euren Besuchen auf die vorgeschriebenen Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Weitere Veranstaltungen in Berlin findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Hier findet ihr wichtige Informationen zu eurem Berlin Besuch.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen