Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Top Events im Herbst

Herbstliche Highlights in Berlin

Siegessäule im Gegenlicht
Siegessäule © iStock.com, Foto: querbeet

Die Siegessäule ist eins der bekanntesten Wahrzeichen von Berlin. Die „Goldelse“, wie sie im Berliner Volksmund auch genannt wird, wurde von 1864 bis 1873 nach Plänen Heinrich Stracks ursprünglich auf dem Königsplatz (dem heutigen Platz der Republik) erbaut und steht heute unter Denkmalschutz.

Die goldene Jahreszeit beginnt und hat neben bunt gefärbten Blättern auch jede Menge Events für euch im Gepäck. Absolute Galerie-Neuheiten, außergewöhnliche Feste sowie musikalische, kulinarische und sportliche Highlights warten darauf, von euch entdeckt zu werden. Wir zeigen euch unsere Top 11 der must-dos im Herbst, für jede Wetterlage:

Tipp 1: Festivalwoche zu 30 Jahre Mauerfall

30 Jahre Friedliche Revolution und Mauerfall in Berlin
© © Kulturprojekte Berlin; unter Verwendung eines Fotos von Harf Zimmermann und historischen Fotos von Rolf Walter und der Stiftung Aufarbeitung / Bestand Klaus Mehner

Der Mauerfall jährt sich am 9. November 2019 schon zum 30. Mal. Dies nimmt Berlin als Anlass für eine ganze Festivalwoche, die den 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls feiert. In dieser Zeit werden Open-Air-Ausstellungen und -Veranstaltungen stattfinden. Daher wird es Freiluftbühnen an sieben für den Mauerfall relevanten Orten in der Stadt geben. Lasst euch von den Inszenierungen und Projektionen beeindrucken.

Wann: 4. – 10. November 2019

Wo: an sieben Orten in Berlin

Mehr Infos zur Festivalwoche

Tipp 2: Konzert am Abend des 9. November am Brandenburger Tor

30 Jahre Mauerfall: Kunstinstallation am Brandenburger Tor in Berlin
Kunstinstallation -Deine Vision im Himmel über Berlin- © © Kunstinstallation Patrick Shearn of Poetic Kinetics, kuratiert von Kulturprojekte Berlin

Am eigentlichen Tag des Mauerfalls, am Abend des 9. November, werden zahlreiche Künstler und Künstlerinnen am Brandenburger Tor erwartet. Ihre Geschichten und ihre Musik sind eng mit dem Mauerfall verbunden. Mit einem Konzert wollen sie uns zeigen, warum die Friedliche Revolution so wichtig war. 

Ihr habe auch eine Botschaft und einen Wunsch anlässlich von 30 Jahre Mauerfall? Dann werdet Teil der Kunstinstalltion, bei der während der Festivalwoche tausende Botschaften, Wünschen und Hoffnungen am Himmel über dem Brandenburger Tor schweben werden. Oder ihr macht euren eigenen Berlin HANDSHAPE (siehe Tipp 3).

Wann: 9. November 2019

Wo: Brandenburger Tor, Mitte

Mehr Infos zur Festivalwoche

Tipp 3: Berlin HANDSHAPE

Handshape Berlin
© © Dept

Mit eurem Handabdruck Teil eines Kunstprojekts werden und dabei auch noch mit einem Unbekannten ins Gespräch kommen? Für Berlin HANDSHAPE werden 10.957 - so viele Tage sind seit dem Mauerfall vergangen - Handshapes und Geschichten gesammelt. Am Ende entsteht daraus ein Kunstwerk für Berlin.

Wenn ihr Teil von Berlin HANDSHAPE werden wollt: An der Gedenkstätte Berliner Mauer erwarten euch unsere Promoter, die euch mit einer anderen Person ins Gespräch bringen. Macht euren Berlin HANDSHAPE.

Wann: Dienstag bis Sonntag 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Wo: Dokumentationszentrum, Bernauer Str. 111, Prenzlauer Berg

Mehr Infos zu Berlin HANDSHAPE

Tipp 4: Berlin leuchtet & Festival of Lights

Festival of Lights
Beleuchtete Juristische Fakultät der Humboldt-Universität am Bebelplatz © visitBerlin, Foto: Sarah Lindemann

Festival of Lights 2015

Im Herbstmonat Oktober erstrahlt unsere Hauptstadt gleich zweimal in neuem Licht. Das Lichterfest Berlin leuchtet am 9. Oktober, und damit scheinen über 70 Lichtprojekte in unserer Stadt. Brandenburger Tor, Siegessäule, das Konzerthaus von Berlin sowie viele weitere Gebäude sind in bunte Farben getaucht und sorgen für ganz besondere Herbstatmosphäre. Am 11. Oktober reiht sich das internationale Festival of Lights in die Veranstaltungskette mit ein. Hier entstehen ganze Lichtshows projiziert auf Sehenswürdigkeiten und Plätze. Erlebt die kreativen Illuminationen zu Fuß, mit einer Bustour oder bei einer gemütlichen Nachtfahrt auf dem Boot.

Wann: Berlin leuchtet: 9. bis 20. Oktober 2019, Festival of Lights: 11. bis 20.Oktober 2019

Wo: Überall in Berlin

Mehr Infos zu Berlin leuchtet & Festival of Lights

Tipp 5: BMW Berlin-Marathon

Berlin Marathon an einem Herbsttag an der Siegessäule
Marathonlauf in Berlin © Matthias Makarinus

Das 46. Mal heißt es am 29 September: Ready, Set, Go! Ob sportlich ambitioniert oder nicht, seid mit dabei bei einem der größten Sport-Events des Jahres. 40.000 Menschen gehen beim Berlin-Marathon an den Start. Mischt euch unter das bunte Publikum der Zuschauer und bejubelt die Teilnehmer entlang der Strecke. Vorbei an Siegessäule, Reichstag und Gedächtniskirche rennen, skaten oder fahren die Teilnehmer anschließend am Brandenburger Tor über die Ziellinie.

Wann: 29. September 2019

Wo: Berliner Innenstadt

Mehr Infos zum BMW Berlin-Marathon

Tipp 6: Original Bauhaus

Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung
Kunst im Bauhaus-Archiv Berlin © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Exponate im Bauhaus-Archiv, Museum für Gestaltung in Tiergarten

2019 feiern wir auch 100 Jahre Bauhaus - und da darf diese Ausstellung keinesfalls fehlen. Denn auch wenn das Bauhaus nur 14 Jahre bestand, so wirkt es doch bis heute nach. Im Rahmen des Jubiläums könnt ihr hier berühmte und nicht so bekannte Original-Bauhaus-Stücke bestaunen und die Geschichte hinter den Objekten erfahren. Noch bis Ende Januar könnt ihr euch die Ausstellung ansehen.

Wann: 6. September 2019 – 27. Januar 2020

Wo: diverse Veranstaltungsorte

Mehr Infos zur Ausstellung

Tipp 7: Berlin Food Week

Berlin Food Week
Nachspeise bei der Berlin Food Week © Berlin Food Week

Für alle Feinschmecker unter euch: Berlin fällt auch dieses Jahr wieder eine Woche lang ins Food-Fieber. Die Events der Food Week bieten euch eine Plattform für kulinarischen, kulturellen Austausch und Vielfalt. Erfahrt mehr über die neuesten Food-Trends, macht mit bei Kochkursen oder schlemmt euch durch die Essensangebote der Food Trucks im House of Food. Bei einem Restaurantbesuch in einem von 70 Restaurants der Stadt habt ihr, getreu dem Motto des Stadtmenüs The Great Tasty, die 20er Jahre auf dem Teller.

Wann: 21. – 27. Oktober 2019

Wo: diverse Veranstaltungsorte

Mehr Infos zur Food Week

Tipp 8: Durch Mauern gehen

Gropius Bau
Gropius Bau © © Jirka Jansch

Der Gropius Bau befindet sich an der ehemaligen Mauer – im Jubiläumsjahr von 30 Jahre Mauerfall bietet euch die aktuelle Ausstellung eine nationale und internationale Perspektive darauf, welche Folgen sich aus gespaltenen Gesellschaften ergeben. Ausgestellt werden unter anderem Werke von Jose Dávila, Mona Hatoum und Nadia Kaabi-Linke .

Wann: 12. September 2019 – 12. Januar 2020

Wo: diverse Veranstaltungsorte

Mehr Infos zur Ausstellung

Tipp 8: No Photos on the Dancefloor!

C/O Berlin im Amerika Haus
C/O Berlin - Fotografien © C/O Berlin, Foto: David von Becker

Ausstellungshaus für Fotografie in Berlin

Passend zum großen Jubiläum des Mauerfalls zeigt euch die C/O Berlin Fotografie, Videos und Filmmaterial aus der Clubszene nach 1989. Und das Besondere an der Ausstellung: In de Nacht könnt ihr hier tanzen, wenn ein Teil Ausstellungsfläche zum Club mit Partys und bekannten DJs wird.

Wann: 14. September – 1. Dezember 2019

Wo: C/O Berlin (im Amerika-Haus), Hardenbergstraße 22, Charlottenburg

Mehr Infos zur Ausstellung

Tipp 9: Jazzfest

Jazz in Town
Jazz in Town © visitBerlin, Foto: Günter Steffen

Jazz in Town Jazzfestival

4 Tage lang füllen 200 internationale Musiker und über 30 Bands eure Ohren mit Musik. Das Haus der Berliner Festspiele öffnet seine Türen für den Start des 56. Jazzfests in Berlin. Auch neben dem Hauptveranstaltungsort ertönen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche sowie an vielen anderen Orten in Berlin die Klänge der Jazzmusik.

Wann: 31. Oktober – 3. November 2019

Wo: diverse Veranstaltungsorte

Mehr Informationen zum Jazzfest

Tipp 10: Pablo Picasso x Thomas Scheibitz

Museum Berggruen Berlin
Museum Berggruen & Sammlung Scharf-Gerstenberg © SMB/Foto: Jens Ziehe/bpk

Das Museum Berggruen zeigt euch ab September die Ausstellung "Pablo Picasso x Thomas Scheibitz". Der zeitgenössiche Künstler Scheibitz schafft Skulpturen als freie Realitäts-Montagen. Der Einfluss von Picasso und dem Kubismus ist dabei kaum zu übersehen. In der Ausstellung werden die beiden Künstler und ihre Werke einander gegenübergestellt.

Wann: 11. September 2019 – 31. Januar 2020

Wo: Museum Berggruen, Schloßstraße 1, Charlottenburg

Mehr Infos zur Ausstellung

Tipp 11: Q Berlin Questions

Q Berlin Questions
Q Berlin Questions Konferenz © visitBerlin, Foto: Uwe Steinert
Q Berlin Questions 2017 im Schiller Theater

In einer Welt voller Fragen Antworten finden. Mit diesem Slogan lädt die Q Berlin Questions das dritte Jahr in Folge zur zweitägigen Konferenz nach Berlin ein. Im Jahr des 30. Jubiläums des Mauerfalls dreht sich alles um Freiheit. In der STATION Berlin sprechen internationale Speaker über aktuelle Fragen und Herausforderungen unserer Zeit - von New Work bis Urban Life. Ihr bekommt außerdem bei den Q Immersions einen exklusiven Einblick in ausgewählte Organisationen und Unternehmen. Dabei vertieft ihr die Inhalte der Konferenz und seht Berlin danach aus einem anderen Blickwinkel – versprochen.

Wann: 7. und 8. November 2019

Wo: STATION Berlin, Luckenwalder Str. 4-6, Kreuzberg

Mehr Information über die Q Berlin

Kommentare

Es wundert das Ihr berichtet über Berlin Marathon und Berlin Food Week.
Beides in September. Newsletter hier ist am 30 September empfangen
wo diese Beiden events längst vorbei sind.
Sonst -wie immer- alles OK.
Viele Grüsse
Bent Nielsen

Neuen Kommentar hinzufügen