Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

Top 11 Flohmärkte in Berlin

Bummeln durch Berlin

Grammophon auf Flohmarkt
Grammophon auf Flohmarkt © Getty Images, Foto: ilbusca

Zu einem echten Berlin-Wochenende gehört neben einem ausgiebigen Brunch auch der traditionelle Flohmarktbesuch. In Stöberlaune durch die Gassen schlendern, an den Ständen echte Trödel-Schätze entdecken oder nach Lust und Laune Schnäppchen jagen - was braucht es mehr zum Wochenend-Glück?

Damit ihr wisst, auf welchem Flohmarkt es sich lohnt nach Vintage Kleidung zu schauen, wo es alte Platten und Bücher gibt und welcher Kunstmarkt oder Antikmarkt heute tatsächlich noch Kronleuchter und Porzellan aus den 1970ern führt, präsentieren wir euch unsere Top 11 der Berliner Flohmärkte:

Tipp 1: Der Bunte – Trödelmarkt Marheinekeplatz

Trödelmarkt Arkonaplatz
Trödelmarkt Marheinekeplatz in Berlin © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Besonders schön am Flohmarkt im Bergmannkiez ist der historische Stadtplatz. Dieser bietet genügend Raum, um in Ruhe durch die Reihen zu bummeln. Angeboten werden hier vor allem Second-Hand Kleidung, Spielzeug und Selbstgemachtes. Aber auch Bücher, CDs und Schallplatten sowie Kunst und Antiquitäten findet ihr zwischen den Verkaufsständen. Nach dem Trödeln könnt ihr euch samstags eine kleine Stärkung in der Marheineke Markthalle ganz in der Nähe holen.

Wo: Marheinekeplatz, Kreuzberg

Mehr Infos zum bunten Trödelmarkt

Tipp 2: Der Urberliner – Trödelmarkt Arkonaplatz

Trödelmarkt Arkonaplatz
Trödelmarkt Arkonaplatz © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Unter den alten Linden standen schon vor hundert Jahren die Marktfrauen auf dem Arkonaplatz. Heute tummeln sich hier vor allem Familien aus dem Kiez, die den Besuch des Flohmarkts mit dem tollen Spielplatz nebenan verbinden. Der Trödelmarkt hat vor allem Second-Hand Kleidung, Bücher und Tonträger im Angebot. Am nördlichen Ende stehen die Händler mit größeren Möbelstücken und Lampen. Von den vielen Bäumen gesäumt, bummelt ihr hier in besonders grünem Flair durch die Marktallee.

Wo: Arkonaplatz, Mitte

Mehr Infos zum Urberliner Trödelmarkt

Tipp 3: Der Historische – Flohmarkt Rathaus Schöneberg

Das HIER-Mobil auf dem Flohmarkt am Rathaus Schöneberg
Flohmarkt am Rathaus Schöneberg © visitBerlin, Foto: Dirk Mathesius

Dort, wo einst John F. Kennedy stand und sich als Berliner bekannte, tummeln sich heute jedes Wochenende viele Menschen zwischen den Zeltreihen der Hobby-Trödler. Mischt euch unter die bunte Menge von Gleichgesinnten, auf der Suche nach Schnäppchen in Form von Kleidung, Büchern, Elektroartikeln und anderem Nippes.

Wo: John-F.-Kennedy-Platz 1, Schöneberg

Mehr Infos zum historischen Flohmarkt

Tipp 4: Der Gemütliche – Flohmarkt am Kranoldplatz

DIE FESCHE LOTTE - Lifestylemarkt-
Fesche Lotte Markt auf dem Kranoldplatz in Berlin © Foto: Fabienne Karmann

Der idyllische Kunst- und Gebrauchtwarenmarkt am Kranoldplatz hat viel zu bieten. Auf diesem Flohmarkt findet ihr Vintage-Schätze, Kunst, Bücher sowie handgemachten Schmuck an den Ständen. Daneben gibt es Street Food und musikalische Begleitung. Ab dem 24. April findet der Flohmarkt jeden zweiten Sonntag von 11 bis 17 Uhr statt.

Wo: Kranoldplatz, Neukölln

Mehr Infos zum gemütlichen Flohmarkt

Tipp 5: Der Intellektuelle – Antik- und Buchmarkt am Bodemuseum

In der Buchhandlung
In der Buchhandlung © visitBerlin, Foto: Günter Steffen

Entlang der Spree reihen sich jedes Wochenende zahlreiche Buch- und Antikhändler mit ihren Ständen aneinander. Ihre Tische sind gefüllt mit einer breiten Palette aus Büchern, Kunst und Kleinmöbeln. Darunter günstige moderne Antiquitäten und echte Raritäten. Wenn ihr die Originalausgabe eures Lieblingsautors erst einmal gefunden habt, wird es schwierig, von hier weiter zu ziehen.

Wo: Am Kupfergraben 2, Mitte

Mehr Infos zum Antik- und Buchmarkt

Tipp 6: Der Schmucke – Kunst- und Trödelmarkt Fehrbelliner Platz

Vintage auf Flohmarkt
Flohmarkt in Berlin © Getty Images, Foto: MarioGuti

Das Besondere am Fehrbi-Flohmarkt ist neben dem üblichen Sortiment aus Kleidung, Taschen, Haushaltswaren, Büchern, Platten und CDs, die Kunstmeile. Der durch einen roten Teppich markierte Bereich gegenüber dem Parkcafé ist Künstlern vorbehalten, die hier ihre Gemälde, Zeichnungen sowie Keramik, Schmuck und Möbel ausstellen. Für alle Kunstbegeisterten ein must-do unter den Berlin-Flohmärkten.

Wo: Fehrbelliner Platz 1, Wilmersdorf

Mehr Infos zum Kunst- und Trödelmarkt

Tipp 7: Der Kiezige – Flohmarkt am Boxhagener Platz

Flohmarkt am Boxhagener Platz
Flohmarkt am Boxhagener Platz © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Der Flohmarkt rund um den „Boxi“ ist einer unserer Favoriten. Hier gibt es von Überraschungseifiguren bis hin zu Antiquitäten, alles, was man sich zum Thema Flohmarkt vorstellen kann. Die Lage mitten im Simon-Dach-Kiez mit all seinen Cafés eignet sich außerdem perfekt für euren Sonntagsausflug.

Wo: Boxhagener Platz 1, Friedrichshain

Mehr Infos zum Flohmarkt am Boxhagener Platz

Tipp 8: Der Traditionelle – Trödelmarkt an der Straße des 17. Juni

Sonntags auf dem Flohmarkt Straße des 17. Juni in Berlin
Trödelmarkt an der Straße des 17. Juni © Getty Images, Foto: Thomas_EyeDesign

Der Trödelmarkt an der Straße des 17. Juni ist ein echtes Berliner Original. Im Jahr 1978 gegründet, ist er der wohl älteste Flohmarkt der Stadt. Hier lohnt sich das Stöbern: Zwischen dem Trödel-Sortiment befinden sich auch echte Sammlerstücke mit Seltenheitswert. Alte Bauernschränken und edles Porzellan aus früheren Zeiten suchen hier einen neuen Besitzer. An den Markt angeschlossen ist ein Kunsthandwerksmarkt mit Handgestricktem, Holzspielzeug, Keramikartikeln und vielem mehr.

Wo: Straße des 17. Juni, Charlottenburg

Mehr Infos zum traditionellen Trödelmarkt

Tipp 9: Der Edle – Antikmarkt am Ostbahnhof

Menschen am Antikmarkt in Berlin
Antikmarkt Ostbahnhof in Berlin © oldthing.de

Die Straße auf der Nordseite des Ostbahnhofs ist sonntags zentraler Treffpunkt für Antiquitätenhändler- und sammler. Das breite Angebot der professionellen Verkäufer reicht von Kleinteilen wie Briefmarken, Münzen, Postkarten über antiquarische Bücher und Schallplatten bis hin zu Porzellan und großen Möbelstücken.

Wo: Erich-Steinfurth-Straße 1, Friedrichshain

Mehr Infos zum edlen Trödelmarkt

Tipp 10: Der Trendige – Nowkölln Flowmarkt

Nowkoelln Flowmarkt am Maybachufer
Nowkoelln Flowmarkt © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Die Idylle am Landwehrkanal zieht so manchen Marktbetreiber an. Dienstag und freitags bieten Händler hier von 11 bis 18:30 Uhr lauthals ihr Obst und Gemüse auf dem BiOriental-Markt an und samstags tummeln sich die Berliner Designstudenten auf dem Stoffmarkt. Jeden zweiten Sonntag gehört das Maybachufer dann Berliner Designern, die bedruckte Shirts, handgefertigten Schmuck und Accessoires anbieten. Auch kulinarischer Genuss und künstlerische Darbietungen kommen hier nicht zu kurz.

Wo: Maybachufer, Neukölln

Mehr Infos zum Flowmarkt

Tipp 11: Der Legendäre – Flohmarkt im Mauerpark

Flohmarkt am Mauerpark
Flohmarkt im Mauerpark © visitBerlin, Foto: Günter Steffen

Zwischen Picknick, Musik und guter Laune könnt ihr Sonntags über den großen Flohmarkt im Mauerpark schlendern. Der Mauerpark gehört zu den beliebtesten Parks in Berlin und ist bekannt für die sonnigen Sonntage, an denen sich viele Menschen versammeln, um einfach eine gute Zeit miteinander zu verbringen. Neben den Angeboten von Mode, Schmuck, Schallplatten und Geräten versorgen euch zahlreiche Stände mit Snacks und Getränken. Schlendert mit Berlinern, Touristen und Studenten über den Flohmarkt am Mauerpark und genießt einen Kaffee, eine Club Mate oder ein Eis.

Wo: Bernauer Strasse 63-64, Mitte

Mehr Infos zum Flohmarkt im Mauerpark

Zusatztipp: Der Riesige – Antikflohmarkt Trabrennbahn Karlshorst

Riesenflohmarkt in Berlin Karlshorst
© oldthing.de

Seinen Namen trägt der Riesenflohmarkt nicht umsonst: Mit 500 Ständen und Platz für 25.000 Besucher bietet die Trabrennbahn in Karlshorst eine riesige Fläche für alle passionierten Flohmarktfans. Ihr könnt insbesondere höherwertige Waren aus den Bereichen Kunst, Antik, Möbel und Produktdesign ergattern. Die professionellen Händler erwarten euch jeden ersten Samstag und Sonntag des Monats.

Wo: Treskoallee 159, Lichtenberg

Mehr Infos zum Riesenflohmarkt Trabrennbahn Karlshorst