Direkt zum Inhalt
Rosenthaler Platz
Acker Stadt Palast visitBerlin, Foto: Arthur F. Selbach

Acker Stadt Palast

Tanz und Neue Musik im charmanten Hinterhof

Versteckt hinter einer Flügeltür, auf einem verwunschenen Hinterhof, ist Berlins freie Szene zuhause: Bühne frei für den Acker Stadt Palast!

Das ist genau dieser Berliner Hinterhof, den Sie immer im Kopf haben: Abgeplatzte Backsteinfassaden, umrankt von Efeu. Davor stehen ein altes Moped und eine bunte Sammlung von verwitterten Gartenmöbeln. Geschmückt mit bunten Lichterketten. Raum für Künstler und Kreative.

In seiner jetzigen Form besteht der Acker Stadt Palast dank des Engagements der Freien Bühne Mitte e.V. seit 2012. Bespielt wurde das charmante Hinterhof-Theater in der Ackerstraße aber bereits seit den frühen 1990er Jahren. Damals hatten Künstler das Vorderhaud und die ehemalige Schokoladenfabrik besetzt und das Kulturprojekt Schokoladen gegründet.

Als Ort für freies zeitgenössisches Theater präsentiert der Acker Stadt Palast sowohl deutschsprachige als auch internationale Produktionen. Die hervorragende Akustik im Acker Stadt Palast  inspiriert die Veranstalter dazu, einen Schwerpunkt auf den Dialog zwischen Bewegungstheater und zeitgenössischer Musik zu legen. Hier finden sowohl Newcomer als auch etablierte Künstler eine Plattform, die es ihnen ermöglicht, neue Formate zu erproben und gemeinsame Projekte zu realisieren.

Der Name: Acker Stadt Palast

Der ACKER im Namen bezieht sich zunächst auf die Ackerstraße, aber auch auf den Ackerbau als Prozess: etwas pflanzen, hegen und wachsen lassen.  Aber auch eingerastete Muster umzupflügen, kann damit verbunden werden. STADT steht für die Möglichkeiten, die Offenheit und die Vielfalt Berlins. Einen praktischen Ausdruck findet dies in Lesungen, Partys und Filmvorführungen. Und PALAST steht für Glamour und Unterhaltung, umgesetzt in der Reihe „Palast Varieté“.

Theater zwischen dem Schokoladen und dem Club der Polnischen Versager

Vom U-Bahnhof Rosenthaler Platz (U8) ist der Acker Stadt Palast fußläufig zu erreichen. In der Nähe finden sich Straßenbahnhaltestellen der M1, M8 und der Linie 12. Der Acker Stadt Palast befindet sich im Hinterhof des Schokoladens und ist über eine Flügeltür zwischen selbigem und dem Club der Polnischen Versager zu  betreten. Karten für die Vorstellungen im Acker Stadt Palast können Sie per Mail reservieren oder direkt an der Abendkasse kaufen, die öffnet eine Stunde vor Theaterbeginn. Neben dem Bühnenraum bieten auch Foyer und Hof Platz für Veranstaltungen.