Direkt zum Inhalt

Operette in Berlin – fröhliche Abende mit tollen Schauspielern

„Land des Lächelns“ nannte Franz Lehár eine seiner berühmtesten Operetten und Lachen ist Programm, wenn die Akteure die Bühne der Komischen Oper Berlin betreten. Dabei landen die „Perlen der Cleopatra“ von Oskar Straus durchaus vor einem fachkundigen Publikum, das klassische Musik und spontan geäußerte Begeisterungsstürme in Einklang bringen kann. Oder besuchen Sie doch mal die Operettenbühne Berlin und lassen sich von „Frau Luna“ und ihrer Reise zum Mond begeistern. Auch die Deutsche Oper Berlin inszeniert Operetten. Häufig gespielt wird Johann Strauss, z. B. „Die Fledermaus“.