Direkt zum Inhalt

Landlust am Stadtrand

Eine der besten Seiten Berlins ist die wunderschöne Natur im Umland. Kristallklare Seen reißen immer wieder Löcher in ansonsten schier endlose Wälder. Havel, Spree und deren Seitenarme schlängeln sich durch die Forste rund um Spandau und Köpenick und vermitteln Ihnen das Gefühl, als befänden Sie sich in einem riesigen Naturschutzgebiet – und nicht am Rande einer Metropole. Die Hotels vereinen somit das Beste aus zwei Welten, da sie einerseits sehr gut an das Verkehrsnetz angeschlossen und andererseits inmitten der idyllischen Natur gelegen sind.