Direkt zum Inhalt

Derzeit gelten in Berlin verschärfte Corona-Einschränkungen, aktuelle Infos finden Sie auf unserer Website.

Zwischen Grunewaldstraße und Hauptstraße in Schöneberg liegt die Akazienstraße, eine kleine Straße mit gemütlichem Kiez-Charme. In der Akazienstraße befinden sich keine Filialen internationaler Ketten, keine großen Kaufhäuser sondern alteingesessene Geschäfte und individuelle Boutiquen. Weinhandlungen, Feinkostgeschäfte und ein paar esoterisch angehaucht Läden wie den Dharma Buchladen und die Boutique Ianna  reihen sich aneinander.

Für den Start in den Morgen oder eine Kaffeepause finden Sie gemütliche Cafés wie das Café Bilderbuch, Café Sur oder Lina Rothenberg in der Belziger Straße. Im Sommer erfrischt Sie das Eis von  vanille & marille, der legendären Eisdiele. Ebenso legendär ist die Möwe im Felsenkeller, eine traditionsreiche Berliner Kneipe, die aus der Zeit gefallen zu sein scheint. Am Ende der Akazienstraße in der Hauptstraße befindet sich eine weitere Berliner Institution: Deko Behrendt mit einer riesigen Auswahl an Dekoartikeln, Kostümen, Perücken, falschen Zähnen.

Wie kommen Sie am besten zur Akazienstraße?

Nehmen Sie die U-Bahn U7 bis zur Eisenacher Straße. Das andere Akazienstraße am Kaiser-Wilhelm-Platz in der Hauptstraße erreichen Sie mit den Buslinien 106, 187 204 M48, M85. Nehmen Sie besser die U-Bahn oder den Bus als das Auto, denn es steht nur wenig Parkraum zur Verfügung.