Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Tipps für Lieblingsorte im Sommer in Berlin

Insider-Tipps für den perfekten Sommertag

Insel der Jugend im Berliner Sommer
Insel der Jugend © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Wo ist es in Berlin im Sommer am schönsten? Darauf gibt es viel Antworten: Am Lieblingssee, im Park oder auf der Dachterrasse an einem lauen Sommerabend. Wir haben uns in der Stadt umgeschaut und für euch 11 Lieblingsorte für den Sommer in Berlin zusammengestellt. Lass dich inspirieren! Hier kommen unsere 11 großen und kleinen Lieblingsorte, an denen ihr Berlin ganz entspannt im Sommer genießen könnt.

Tipp 1: Müggelsee

Surfer auf dem Großen Müggelsee in Berlin, ein beliebtes Ausflugsziel
Surfen auf dem Müggelsee © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Größer als der Wannsee ist in Berlin nur der Müggelsee mit über 7,4 km² Wasserfläche. Egal, ob ihr hier an einem heißen Sommertag im Strandbad ins kühle Nass springt oder ob ihr mit dem Boot die Weiten des Sees erkundet. Der Müggelsee gehört ganz klar zu Berlins Lieblingsorten im Sommer. Noch mehr Tipps für die Berliner Seen haben wir in unserer praktischen Badekarte zusammengestellt.

Zur Badekarte

Tipp 2: Schloss Charlottenburg

Berlin, Schloss Charlottenburg, Gartenseite
© SPSG, Foto: Hans Bach

Das Schloss Charlottenburg hat seinen Platz in dieser Liste sicher. Wo Barock auf herrliche Gartenarchitektur stößt, ist es gerade im Sommer besonders schön. Wandelt durch den ausgedehnten Park und genießt den Blick auf die prachtvolle Schlossanlage.

Tipp: Verbindet den Besuch doch mit einer Bootstour, denn hier befindet sich gleich eine Anlegestelle.

Tickets für Schifffahrten

Tipp 3: Fürstliche Gärten auf Schloss Babelsberg

Schloss Babelsberg vom Wasser
Schloss Babelsberg © iStock.com, Foto: picturedesigner

Noch mehr prächtige Schlösser und weitläufige Parkanlagen findet ihr in Potsdam. Einen besonders schönen Blick über die Havel und die Landschaft habt ihr von der Parkanlage Babelsberg direkt am Havelufer. Zwar ist das Schloss wegen Sanierungsarbeiten geschlossen, aber vom Café oder einer Bank könnt ihr die romantische Aussicht genießen und die Seele baumeln lassen. Der Mauerweg führt übrigens durch den Park, also ist er das perfekte Ziel für eine Fahrradtour. Und die Wasserratten unter euch packen den Badeanzug ein und springen im Strandbad in die kühlen Fluten der Havel.

Mehr über Schloss Babelsberg

Tipp 4: Haus der Kulturen der Welt

Haus der Kulturen der Welt
Haus der Kulturen der Welt © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Ein weiterer Lieblingsort ist das Haus der Kulturen der Welt: Besser gesagt: die Terrasse des HKW. Dort findet noch bis Mitte August das Festival 21 Sunsets mit Konzerten und Performances statt. Zugleich bietet die Terrasse eine großartige Sicht auf die Spree und das Regierungsviertel. Übrigens gibt es auch eine Bootsanlegestelle, so dass ihr den Besuch mit einer Spreefahrt verbinden könnt.

 

Tipp 5: Milchhäuschen am Weißen See

Die Fontäne vor dem Strandband Weißensee
Bekannte Mittelfontäne im Weißen See © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Der Weiße See im Bezirk Pankow im Norden Berlins erfreut sich großer Beliebtheit  Im kleinen Milchhäuschen am Ufer könnt ihr euren Latte Macchiato schlürfen und in Ruhe den Ruderbooten zusehen, während das Strandbad Weißensee - direkt gegenüber - mit Liegestühlen, Biergarten und Badespaß lockt. Die Fontäne inmitten des von üppigem Grün umsäumten Sees macht die Idylle perfekt.

Mehr über das Milchhäuschen

Tipp 6: Lustgarten auf der Museumsinsel

Altes Museum
© visitBerlin, Foto: Pierre Adenis

Die Wiese vor dem Alten Museum auf der Museuminsel ist der Ort, an dem ihr mitten im Herzen der Stadt ausruhen könnt, nachdem ihr die Museumsinsel oder das neue Humboldt Forum besucht habt. Der Lustgarten ist nicht nur eine Wiese. Er ist ein herrliches Stückchen Grün mit einem regenbogenfarbig glitzernden Springbrunnen und entspannter Atmosphäre mitten im Herzen von Berlin.

Mehr über die Museumsinsel

Tipp 7: Gärten der Welt

Königliche Nacht der degewo - Mieterfest 05.06.2009 in den Gärten der Welt Erholungspark Berlin Marzahn
© Grün Berlin GmbH, Foto: Holger Koppatsch

Ob Blumen schnuppern, mit der Seilbahn schweben, Bobbahn fahren oder Sonnenuntergänge angucken – hier kommt ihr nicht nur an heißen Sommertagen auf eure Kosten. Tipp: Packt euch Proviant ein und sucht euch ein schönes Plätzchen im Schatten – so war es schon immer Tradition in den wundervollen Gärten der Welt. 

Tipp für Familien: der 6.000 Quadratmeter große Wasserspielplatz "Konrads Reise in die Südsee" lädt an heißen Tagen zum Planschen und Toben ein.

Mehr über die Gärten der Welt

Tipp 8: Lietzensee

Restaurant Bootshaus Stella am Lietzensee
Lietzenseepark mit Blick auf das Wasser © Runze & Casper, Foto: Martin Beikirch

Nicht weit vom Kurfürstendamm entfernt befindet sich der Lietzensee. Umringt von einem Park bietet das sichelförmige Gewässer vor allem für Ausflügler aus Charlottenburg und Wilmersdorf eine grüne Oase inmitten des Westens von Berlin. Bei gutem Wetter ist die Wasserterrasse des Bootshauses Stella die ideale Anlaufstelle nach einem schönen Spaziergang rund um den See.

Mehr über den Lietzensee

Tipp 9: Klunkerkranich

Aussicht vom Klunkerkranich auf den Berliner Fernsehturm
© gettyimages, Foto: golero

Was ist schöner als ein lauer Sommerabend mit Freunden? Ein lauer Sommerabend mit Freunden und einer grandiosen Aussicht über die Dächer Berlins. Deshalb werden die Dachterrassen mit ihren schönen Panoramen unter freiem Himmel auch immer beliebter. Und eine der angesagtesten Dachterrassen ist  der coole Klunkerkranich in Neukölln - lässiges Berliner Lebensgefühl inklusive.

Mehr über Dachterrassen in Berlin

Tipp 10: Volkspark Friedrichshain - mit Freiluftkino

Freiluftkino Friedrichshain
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Der Volkspark Friedrichshain ist ein Park voller Leben. Zwischen den beliebten Stadtteilen Prenzlauer Berg und Friedrichshain gelegen, ist der Volkspark eine grüne Oase in nächster Nähe zum geschäftigen Alexanderplatz. Im Sommer präsentiert hier eines der schönsten Freiluftkinos von Berlin sein exzellent ausgewähltes Programmkino. Magisch wird’s bei einem Abstecher zum Märchenbrunnen im westlichen Teil des Parks.

Mehr über den Volkspark Friedrichshain

Tip 11: Freiheit pur: das Tempelhofer Feld

Tempelhofer Feld
Tempelhofer Feld © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Und zu guter Letzt der absolute Lieblingsort von so vielen aus ganz Berlin (nicht nur im Sommer). Egal, ob Picknick, Gartenkunst, Rollerskating oder Fahrradfahren - all das gibt es hier mit einer Extraportion Freiheit on top! Das Tempelhofer Feld und seine riesigen Weiten lassen euch den Trubel der Großstadt vergessen und sind besonders im Sommer das perfekte Ausflugsziel.

Mehr über das Tempelhofer Feld

 

Kristin Buller

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Es ist hervorragend gemacht und sowas von informativ auf den Punkt gebracht.
Herzlichen Dank an alle Mitwirkinde.

Neuen Kommentar hinzufügen