Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Der September in Berlin

Veranstaltungen, Festivals und Messen im September 2019

Panorama Oberbaumbruecke
Blick von der Elsebrücke bei Sonnenuntergang © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Blick von der Elsenbrücke auf Berlin Mitte und Oberbaumbrücke

Der September steht vor der Tür und das bedeutet Endspurt für den Sommer. Bevor am 23. September offiziell der Herbst beginnt, genießen wir die letzten Sommertage in der Hauptstadt. Freut euch auf eindruckvolle Feuerwerkskunst, sportliche Höchstleistungen und Neuheiten der Literatur und Technik. Was der September sonst noch für euch bereithält, erfahrt ihr hier.

Der September im Überblick

Berlin Events September 2019
Veranstaltungen in Berlin im September 2019 © visitBerlin

Infografik September 2019

Zur Übersicht für das ganze Jahr

Tipp 1: BMW Berlin-Marathon

Berlin Marathon an einem Herbsttag an der Siegessäule
Marathonlauf in Berlin © Matthias Makarinus

Der Startschuss fällt zum 46. Mal für den BMW Berlin-Marathon. Auf der 42,195 km langen Strecke bewegen sich rund 40.000 Läufer, Handbiker und Inline-Skater durch die Stadt. Als größte Laufveranstaltung Deutschlands kommen Zuschauer und Sportler aus aller Welt zusammen und sorgen für eine einzigartige Atmosphäre. Die Laufstrecke führt vorbei an Siegessäule, Reichstag, Gedächtniskirche und vielen weiteren bedeutenden Sehenswürdigkeiten, bis es anschließend am Brandenburger Tor ins Ziel geht. Geeignete Plätze zum Anfeuern sind zum Beispiel das Bundeskanzleramt, der Wilde Eber, die Gedächtniskirche und natürlich das Brandenburger Tor.

Wann: 29. September 2019
Wo: Berliner Innenstadt

Weitere Infos über den BMW Berlin-Marathon

Tipp 2: ISTAF 2019

170210ISTAFindoor
© Camera4

Leichtathletik Berlin 10.02.2017 Mercedes Benz Arena 4 ISTAF INDOOR 60 m Huerden Hürden Damen vorne vlnr ROLEDER Cindy GER PEARSON Sally AUS Foto Camera 4

Am ersten September-Wochenende wird es ebenfalls sportlich in Berlin: das Internationale Stadionfest steht als nächstes Highlight im Olympiastadion bevor und holt die besten Leichtathleten der Welt in die Hauptstadt. Das ISTAF ist das traditionsreichste deutsche Leichtathletik-Treffen und zugleich eines der größten Leichtathletikmeetings der Welt. An einem Sonntag-Nachmittag könnt ihr den Wettkampf internationaler Stars bei 16 Disziplinen live miterleben - Spannung ist vorprogrammiert.

Wann: 1. September 2019
Wo: Olympiastadion Berlin, Olympischer Platz 3, Charlottenburg

Weiter Infos über ISTAF

Tipp 3: Internationales Literaturfestival

ilb - Internationales Literaturfestival Berlin
Internationales Literaturfestival in Berlin © Ali Ghandtschi

Internationales Literaturfestival Berlin

Eine literarische Weltreise erwartet euch beim 19. Internationalen Literaturfestival. Renommierte Autoren und neue internationale Stimmen der Literatur präsentieren Prosa, Lyrik, sowie Kinder- und Jugendliteratur bei Lesungen. In Diskussionsveranstaltungen debattieren zudem Autoren, Journalisten und Politiker über aktuelle politische und wirtschaftliche Themen. Gespannt sein könnt ihr auch auf die Sektion "Specials", bei der ganz besondere Themen im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen.

Wann: 11. bis 21. September 2019
Wo: Hauptveranstaltungsort: Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, Wilmersdorf

Weitere Infos über das Literaturfestival

Tipp 4: International Electronics Fair 2019 (IFA Berlin)

IFA Berlin - Internationale Funkausstellung
Internationale Funkausstellung in Berlin © Messe Berlin GmbH

Messe für Privat- und Fachbesucher: Consumer Electronics Unlimited (Anfang September)

Im September beginnt auch die Internationale Elektronikmesse 2019 in Berlin. Die IFA ist die weltweit führende Fachmesse für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte und gibt Innovationen eine eigene Bühne. Mehr als 1000 Aussteller präsentieren hier an sechs Tagen die neuesten technologischen Entwicklungen. Innovative Produkte und Lösungen zu Themen wie beispielsweise Wearables, Smart Fitness und Smart Home können in speziellen Ausstellungsbereichen erlebt werden. Auf Wunsch sind auch kostenlose Führungen möglich.

Wann: 6. bis 11. September 2019
Wo: Messe Berlin, Messedamm 22, Charlottenburg

Weitere Infos über die IFA

Tipp 5: Berlin Art Week

POSITIONS Berlin
Publikum auf der Berlin Art Week © Edgard Berendsen

Besucher auf der Positions Berlin 2014 in der Arena Berlin

Als Höhepunk des Berliner Kunstjahres gilt die Berlin Art Week. Mit dem Event für zeitgenössische Kunst lädt die Berliner Kunstszene zu Ausstellungseröffnungen, Kunstmessen, Preisverleihungen, Künstlerfilmen und zahlreichen Sonderveranstaltungen ein. Wieder mit dabei ist die Kunstmesse art berlin, wo rund 110 Galerien präsentiert werden. Ebenfalls in den Hangars des ehemaligen Flughafens Tempelhof befindet sich die Positions Berlin Art Fair mit 69 Galerien. Freut euch außerdem auf Einzelausstellungen von Bani Abidi im Gropius Bau oder von Anna Daučíková, Trägerin des Kunstpreises der Schering Stiftung 2018, im KW Institute for Contemporary Art. Mit dabei sind auch Partner wie die Akademie der Künste, die Berlinische Galerie, der me Collectors Room und viele weitere Institutionen, Privatsammler und Projekträume.

Wann: 11. bis 15. September 2019
Wo: diverse Veranstaltungsorte in Berlin

Weitere Infos über die Berlin Art Week

Tipp 6: Bauhaus Woche Berlin 2019

Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung
Bauhaus-Archiv © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Bauhaus-Archiv in Berlin-Tiergarten

In der ersten Woche des Septembers feiert Berlin 100 Jahre Bauhaus. Zahlreiche Veranstaltungen stellen Künstler und Historie der weltweit bekannten Schule für Gestaltung vor. Zentrum des Festivals ist der bhr ox, bauhaus reuse, ein gläserner Pavillon auf dem Ernst-Reuter-Platz in Charlottenburg.

Höhepunkt ist am 8. September der Tag des Offenen Denkmals, an dem ihr noch mehr über das Bauhaus und die Berliner Moderne erfahrt.

Wann: bis 8. September 2019

Wo: diverse Orte in Berlin

Weitere Infos über die Bauhauswoche

Tipp 7: Mural Fest

Streetart von Herakut
© Benjamin Pritzkuleit

Es ist wieder so weit, die Fassaden Berlins werden bunt! Das Berlin Mural Fest startet 2019 in die zweite Runde. Internationale Künstler wie Pichi Avo, Okuda San Miguel und Aryz kommen in die Stadt und zaubern die größten und verrücktesten Streetart Murals an ausgewählte Orte. Vielleicht erspäht ihr ja bereits jetzt eines der Kunstwerke oder Künstler, denn gemalt wird schon. Seid gespannt auf mindestens 10 neue Murals! Höhepunkt des BMF ist der Nightwalk am 7. & 8. September, bei dem alle Murals in der Nacht erstrahlen. Genaueres, Making-Offs und Plätze, an denen ihr noch mehr von Berlins Urban Art entdecken könnt, erfahrt ihr in der Mural Fest-App.

Wann: wird noch bekannt gegeben
Wo: diverse Orte in Berlin

Weitere Infos über das BMF

Tipp 8: Eröffnung Futurium

Futurium
Entwurf für Futurium am Berliner Hauptbahnhof © Richter Musikowski Architekten

Rendering Futurium Berlin erhält mit dem Futurium ein Zentrum für Zukunftsgestaltung mitten im Herzen der Stadt. Kernaufgabe des Futuriums ist es, Interesse an der Zukunft zu wecken und Lust auf Mitgestaltung der Zukunft zu machen. Das einzigartige Haus beherbergt unter einem Dach eine Ausstellung mit lebendigen Szenarien, ein Mitmachlabor zum Ausprobieren und ein Veranstaltungsforum als Ort des Dialogs. Es bietet Raum für spannende Diskussionen, kreative Werkstätten und visionäre Ideen. 3.200 Quadratmeter stehen dafür auf drei Etagen zur Verfügung. Alexanderufer 2

Am 5. September startet das Futurium mit der Eröffnungsveranstaltung "Fest der Zukünfte" in seine eigene Zukunft. Von Donnerstag bis Sonntag erwartet euch hier ein Eröffnungsprogramm gepickt mit Musik, Mitmach-Aktionen, Workshops und Dialogen, welche Zukunftsszenarien elebbar machen. Im Fokus von Ausstellung, Forum und Lab des Hauses steht die zentrale Frage: "Wie wollen wir leben?" Einen Vorgeschmack bekommt ihr außerdem im "Restaurant im Futurium", auf dessen Speisekarte innovative und regionale Gerichte stehen.

Wann: 5. bis 8. September 2019
Wo: Futurium, Alexanderufer 2, Mitte

Weitere Infos über das Futurium

Tipp 9: Jüdisches Filmfestival

cinema audience
© Getty Images, Foto: Hero Images

cinema audience

Die größte Plattform Deutschlands für jüdischen und israelischen Film präsentiert sich das 25. Mal mit dem Jüdischen Filmfestival Berlin & Brandenburg. Aktuelle Filme eröffnen Einblicke in die Vielfalt und Komplexität jüdischen Lebens und erzählt Geschichten aus Israel. Das Programm reicht dabei von Arthousekino über Indepedent- oder Dokumentarfilme. Besonders am Herzen liegt dem Festival die Entdeckung und Förderung junger Filmemacher aus Deutschland und Israel.

Wann: 8. - 17. September 2019
Wo: diverse Orte in Berlin und Brandenburg

Weitere Infos über das Jüdische Filmfestival

Tipp 10: Urban Nation Biennale

Urban Nation Museum
Urban Nation Museum For urban Art - drei Gesichter © visitBerlin, Foto: Jan Frontzek

URBAN NATION ist eine internationale Institution für Künstler und Projekte, die ab 16. September 2017 als Museum neue Maßstäbe setzen wird. Bülowstraße 7, 10783 Berlin

Künstler aus Berlin und der Welt kreieren im Rahmen der Urban Nation Biennale zusammen eine 100 Meter lange Artmeile in den Straßen Schönebergs. Bestehend aus Live-Performances, Installationen und interaktiven Skulpturen soll ein ein neues Bewusstsein für aktuelle Themen mit Zukunftaspekten geschaffen werden. Nachhaltigkeit, Technologie aber auch das zukünftige Leben in Städten und deren mögliche Gestaltung werden künstlerisch unter dem Titel "ROBOTS AND RELICS: UN-MANNED" präsentiert.

Wann: 13. bis 15. September 2019
Wo: U-Bahn-Trasse vor dem UBAN NATION MUSEUM FOR CONTEMPORARY ART, Bülowstrasse 7 und in den Straßen Schönebergs

Weitere Infos über die Urban Nation Biennale

Tipp 11: Festival 114 ÜBER MARZAHN

Marzahn, Ahrensfelder Berge
Marzahn-Hellersdorf: Ahrensfelderberge © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Marzahn, Ahrensfelder Berge, Fernsehturm

114 Über Marzahn ist der Name des interdisziplinären Festivals, welches am 7. September auf den Ahrensfelder Bergen stattfindet. Die vierthöchsten Erhebung Berlins steht symbolisch für den potenziellen Wandel Marzahns, misst 114,5 Meter und steht im Mittelpunkt des Veranstaltungsprogramms. Natur-, Kunst- und Architektenführungen sowie Konzerte und Interventionen werden euch den Ort und seine Entstehungsgeschichte neu erleben lassen.

Wann: 7. September 2019, 12 - 24 Uhr
Wo: Ahrensfelder Berge

Weitere Infos über 114 über Marzahn

Für noch mehr Eventtipps könnt ihr euch jederzeit durch unseren Veranstaltungskalender klicken.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen