Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Top 11 Orte für den Frühling

Hier solltet ihr die ersten warmen Tage verbringen

Gärten der Welt
© Grün Berlin GmbH

Sonne, Blumen, Freude – endlich kommt der Frühling! Die schönste Jahreszeit beginnt und wir freuen uns schon riesig drauf. Wo ihr den blauen Himmel und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen am besten genießen könnt? Wir zeigen es euch in unseren Top 11 Orten für den Frühling.

Bitte zeigt Verantwortung, tragt eure Masken und haltet euch an die geltenden Hygienevorschriften. Nur mit eurer Unterstützung bleibt  Berlin - mit A b s t a n d - am besten!

Tipp 1: In den Gärten der Welt

IGA Berlin 2017
Kirschblüten in den Gärten der Welt © visitBerlin, Foto: Maxi-Lena Schuleit

Es grünt und blüht: Jetzt im Frühjahr stehen die Bäume in den Gärten der Welt in voller Pracht. Am besten holt ihr euch vorab online ein Ticket. Ein Zeitfenster müsst ihr nicht reservieren, denn auf dem 21 Hektar großen Gelände ist Platz genug für alle. Die kleinen Gäste dürfen sich über einen neuen Spielplatz freuen. Eis, Getränke und Snacks gibt's zum Mitnehmen. Und auch die Seilbahn ist in Betrieb. Bitte tragt eine FFP2-Maske und haltet euch an die Abstandregeln.

Mehr über die Gärten der Welt

Tipp 2: Im Zoo Berlin oder Berliner Tierpark

Zoo Berlin
Familie im Zoo Berlin © Zoo Berlin

Frühling heißt Tierbabys -  und die schaut ihr euch am besten im Zoo oder Tierpark an. Im Zoo erwarten euch Gorillababy Tilda und der Nachwuchs der Pandabären.

Tickets für Zoo und Tierpark

Tipp 3: Im Botanischen Garten

Botanischer Garten Berlin
© (c) visumate

Im Botanischen Garten in Steglitz-Zehlendorf, dem größten Deutschlands, erwarten euch 22.000 verschiedene Pflanzenarten, die ihr unter der Frühlingssonne bestaunen könnt. Die Gewächshäuser und das Botanischen Museum sind zwar geschlossen, aber die Pilzberatung ist geöffnet. Snacks und Getränke gibt es zum Mitnehmen. Unbedingt das Ticket vorher online buchen!

Mehr über den Botanischen Garten

Tipp 4: An der Spree 

Blick auf das Bodemuseum
Das Bode-Museum mit Spree © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Im Frühling ist es am Ufer der Spree besonders schön. Egal, ob ihr durch Berlin wandelt oder einen Ausflug ins Grüne machten möchtet, hier findet ihr die schönsten Fotospots am Wasser.

Die 11 schönsten Plätze am Wasser

Tipp 5: Auf dem Fahrrad 

kleiner Junge mit Fahrrad im Frühling
kleiner Junge mit Fahrrad im Frühling © Getty Images, Foto: Tatyana Tomsickova

Endlich scheint die Sonne! Nichts wie rauf aufs Rad und raus ins Grüne. Schöne Wege findet ihr entlang der Spree, am Teltowkanal oder an der Panke. Auch der Mauerradweg führt euch raus aus der Stadt durch recht idyllische Landschaften. In unseren Tipps für Fahrradtouren findet ihr viele Anregungen. Genießt den Frühling!

Tourenvorschläge mit den Fahrrad

Tipp 6: Auf Street Art-Entdeckungstour

Sightseeing East Side Gallery
Street Art Tour an der East Side Gallery © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Entdeckt bei einer Street Art Tour durch Berlin eine der buntesten Seiten der Stadt. Viele Murals eignen sich perfekt als Foto-Spot, andere haben eine spannende Geschichte. In unserer kostenlosen Story-App ABOUT BERLIN stellen wir euch die schönsten Murals und die spannendesten Streetartists vor und geben euch Tipps für tolle Touren.

Jetzt kostenlos fürs iPhone und Android herunterladen.

Jetzt im App Store laden: Download ABOUT BERLIN Jetzt im Google Play Store laden: Download ABOUT BERLIN

Es gibt viel zu erzählen. ABOUT BERLIN.

Tipp 7: Im Streichelzoo

Mädchen füttert Hasen
Mädchen mit Kaninchen © Getty Images, Foto: Nkarol

Neben Kirschblüten und frischem Grün bringt der Frühling auch Nachwuchs im Tierreich. Bei einem Ausflug in den Streichelzoo könnt ihr die frischgebackenen Tierfamilien besuchen - und euch mit den Meerschweinchen- und Hasenmamas über die Frühlingsbabys freuen. 

Top 11 Streichelzoos und Wildtiergehege in Berlin

Tipp 8: In einem Schlossgarten

Park Schloss Charlottenburg im Frühling
Park Schloss Charlottenburg im Frühling © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Begrüßt den Frühling bei einem Spaziergang durch einen der Schlossgärten in und um Berlin. Ob in Charlottenburg oder auf der Pfaueninsel, hier wandelt ihr auf königlichen Spuren durch prachtvoll angelegte Blumenbeete und Parkanlagen. Die Schlösser selbst sind corona-edingt weiterhin geschlossen.

Mehr über Parks & Gärten

Tipp 9: Am Take out-Counter der Lieblingseisdiele

Eiscreme
Eis essen in Berlin © Getty Images, Foto: Alpaksoy

Na klar, das erste Eis des Jahres darf in dieser Liste nicht fehlen. Wir hätten euch ja gerne in die Eisdiele oder das Lieblingscafé eingeladen, aber aktuell müsst ihr euch noch mit einem Kaffee To Go und einem Eis zum Mitnehmen begnügen. Falls ihr noch auf der Suche nach eurer Lieblingseisdiele seid, hier findet ihr unsere Top 11:

Die Top 11 der Berliner Eisdielen

Tipp 10: Auf Rollen im Grunewald

Skater im Park
Skater im Grunewald © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Vier Kilometer glatter Asphalt: Auf dem Kronprinzessinenweg durch den Grunewald kommt ihr so richtig in Fahrt. Am Wochenende ist diese gut ausgebaute Strecke, die im Wald neben der Autobahn entlang führt leider ziemlich stark frequentiert. Deshalb haben wir für euch noch zehn weitere Skatestrecken herausgesucht.

Die 11 schönsten Skatestrecken in Berlin

Tipp 11: Auf den höchsten Bergen Berlins

Müggelsee
Müggelberge © visitBerlin, Foto: Verena Kneiske

Zwar gilt der Teufelsberg mit 120 Metern als höchste Erhebung Berlins, allerdings sind die - weitaus weniger bekannten - Arkenberge im Norden von Berlin um zwei Meter höher. Beide sind jedoch aus Trümmern und Bauschutt entstanden. Die höchsten natürlichen Berge Berlins sind die Müggelberge. Zahlreiche Rad- und Wanderwege führen euch hier nach oben. Genießt den Ausblick auf den Müggelsee gerne mit einem Feierabendbier. Das habt ihr euch nach dem Aufstieg bestimmt verdient. Falls ihr nicht soweit rausfahren wollt, hier haben wir euch mal zusammengestellt, wo ihr in Berlins Bezirken die beste Aussicht genießen könnt.

12 schöne Aussichtspunkte in den Kiezen

Egal, wo ihr seid: Genießt den Frühling! Wir halten euch hier mit den wichtigsten Informationen zur aktuellen Lage auf dem Laufenden.

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Auf der Suche nach neuen Abenteuern entdeckte sie erst New York, dann Miami und berichtete als Trendscout und Korrespondentin für verschiedene Publikationen. Ihr Zuhause fand sie dann aber in Berlin. Fasziniert von den vielen Facetten der Stadt ist sie kreuz und quer in den Kiezen unterwegs und beschäftigt sich gerne mit Zukunftsideen und Smart City Konzepten für ein innovatives Berlin.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen