Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

Die Top 11 der Berliner Eisdielen

Hauptsache Eis!

Sommernaschmarkt
© Markthalle Neun

Es ist heiß in Berlin - damit steigt der Appetit auf leckeres Eis und die Lust auf einen Besuch in unseren Lieblingseisdielen in Berlin - denn Sonnenzeit ist Eiszeit! Es gibt unzählige Eisdielen in Berlin. Ob cremiges Sahneeis, Frucht-, Soft- oder Wassereis, ob klassisch Schokolade, Vanille, Erdbeer oder extravagante Sorten wie Prosecco-Minze – wir haben überall probiert und stellen euch hier eine kleine Auswahl der besten Berliner Eisdielen vor: Das sind unsere Top 11 Orte in Berlin, wo ihr leckeres Eis futtern könnt.

Bitte zeigt Verantwortung, tragt eure Masken und haltet euch an die Hygienevorschriften der Veranstalter. Nur mit eurer Unterstützung bleibt  Berlin - mit A b s t a n d - am besten!

Tipp 1: Eispatisserie Hokey Pokey

Cropped Image Of Hand Holding Ice Cream
Eiscreme in Berlin © gettyimages, Foto: Reka Dozsa / EyeEm

Das Hokey Pokey in der Stargarder Straße in Prenzlauer Berg ist weit über die Grenzen des Kiezes bekannt. Viele sagen, es ist das beste Eis Berlins. Das heißt: Anstehen ist hier Pflicht. Natürlich gibt es hier die klassischen Sorten, aber warum es sich wirklich lohnt, ins Hockey Pockey zu gehen sind die besonderen, ausgefallenen Sorten, zum Beispiel Weiße Schokolade-Pistazie-Karamell, Rocky Road oder Dänische Lakritze. Mittlerweile hat das Hokey Pokey vier Eispatisserien in Berlin.

Wo: Stargarder Straße 73, Prenzlauer Berg, Tram 12 Stargarder Straße, aber auch in der Oderberger Straße 38 und in der Tor Straße 141 in Mitte sowie in der Berliner Straße 49a in Pankow

Mehr Infos über Hokey Pokey

Tipp 2: Tribeca

Sommernaschmarkt
veganes Eis in Berlin © Markthalle Neun

Im Tribeca gibt es veganes Eis ohne Zucker - hier könnt ihr also ohne schlechtes Gewissen schlemmen. Wer jetzt denkt, veganes Eis heißt immer nur Fruchtsorbet wird im Tribeca eines Besseren belehrt. Das Eis ist handgemacht und wird aus Nussmilch, Kokosöl und Kakaobutter hergestellt, sodass es schön cremig ist. Meine Lieblingssorten sind Pistachio Lucuma, Raw Chocolate und Coldbrew Coffee. 

Wo: Rykestraße 40, Prenzlauer Berg, Tram M2 Marienburger Straße

Mehr Infos über Tribeca

Tipp 3: Rosa Canina

Sommernaschmarkt
Rosa Canina Berlin © Markthalle Neun

Hier werden bei den Zutaten keine Kompromisse gemacht - und das schmeckt man auch. Alles ist organisch und super lecker. Experimentiert wird ausschließlich bei der Zusammenstellung der Geschmacksnoten. Die besten landen tatsächlich auch in eurem Eisbecher. Lasst euch überraschen von den süßen oder fruchtigen Varianten, wie Butterkaramell mit Steinsalz oder Himbeere mit Basilikum. Auch zahlreiche vegane Sorten sind täglich im Angebot.

Wo: Hufelandstraße 7 und Pasteurstraße 32 in Prenzlauer Berg, aber auch in der Markthalle 9 in Kreuzberg und in der Ackerstraße 174 in Mitte

Mehr Informationen über Rosa Canina

Tipp 4: Florida-Eis

Homemade Dark Chocolate Ice Cream Cone
Homemade Schokolade © Getty Images, Foto: bhofack2

Die Berliner Eismanufaktur Florida-Eis zählt zu den ältesten der Stadt und hat ihren Stammsitz in Spandau. Erstmals verkauft wurde das Florida Eis 1927 im Kino Regina. Heute bekommt man die rund 80 verschiedenen Sorten neben dem Eiscafé in der Klosterstraße in drei weiteren Filialen und im Einzelhandel. Das Geheimnis der cremigen Köstlichkeit? Für die Herstellung wird Butter anstelle von Pflanzenfett verwendet. Besonders lecker: Schokolade.

Wo: Klosterstraße 15 und Altstädter Ring 1, Spandau, S/U Spandau

Mehr Infos übers Eiscafé Florida

Tipp 5: Eiscafé Fräulein Frost

Chokocafe in der Bleibtreustr.
Eiscafé in Berlin © visitBerlin, Foto: Maxi-Lena Schuleit

Im Fräulein Frost könnt ihr selbstgemachtes Bio-Milcheis und vegane Fruchtsorbets schlecken. Jeden Tag gibt es hier andere Sorten. Die Eisdiele ist bei Neuköllner Hipstern und Familien mit Kindern gleichermaßen beliebt. Wenn ihr gerne ausgefallene Eissorten esst, kann ich euch Erdbeer-Basilikum und Schoko-Ingwer besonders ans Herz legen. Mit jedem Besuch im Fräulein Frost werdet ihr sicherlich neue kreative und exotische Kreationen probieren können. Die Lage in der Nähe des Landwehrkanals ist gerade im Sommer unschlagbar.  

Wo: Friedelstraße 38, Neukölln, U8 Schönleinstraße; aber auch in der Manfred von Richthofen Straße 30 in Tempelhof und in der Beckerstraße 4 in Schöneberg.

Mehr Infos über Fräulein Frost

Tipp 6: Tanne B

Eissalon tanne B am Lausitzer Platz
Außenansicht Café Tanne B © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Der Berliner Eisproduzent Tanne B stellt seit 2004 sein eigenes Eis am Lausitzer Platz in Kreuzberg her. Die Hersteller legen Wert auf frische und qualitativ hochwertige Zutaten. Neben den Klassikern Schoko, Vanille, Erdbeer werdet ihr hier auch immer wieder besondere Eissorten entdecken. Über den Kiez hinaus bekannt ist inzwischen das Spargeleis von Tanne B. Was ich besonders mag, ist, dass der Eisladen auch auf die Umwelt achtet, sei es mit Ökostrom, weniger Plasikmüll oder Rabatt für alle, die ihren eigenen Becher mitbringen und nicht die to-go-Becher verwenden. 

Wo: Eisenbahnstraße 48 am Lausitzer Platz, Kreuzberg, U1/U3 Görlitzer Bahnhof, aber auch an der Marheineke Markthale in Kreuzberg und in der Kantstraße 17a in Charlottenburg

Mehr Infos über Tanne B

Tipp 7: Sweet2Go

Icecream and waffer bags
Eiscreme © Getty Images, Foto: picalotta

Am beliebten Ludwigkirchplatz im Herzen von Wilmersdorf könnt ihr das Eis der Eismanufaktur Sweet2Go probieren. In das leckere Eis kommen nur saisonale Bioprodukte - und das schmeckt man. Besonders toll: Hier werden sogar die Eiswaffeln selbst gebacken. Aus den 30 verschiedenen Mich- und Fruchteissorten findet ihr jeden Tag ein Dutzend in der Theke. Die Sorbets sind vegan und zergehen auf der Zunge.

Wo: Pfalzburger Straße 79, Wilmersdorf, U1 Uhlandstraße

Mehr Infos über Sweet2Go

Tipp 8: Vanille & Marille

Eisessen, bunte Sortenvielfalt
Eisessen © gettyimages, Foto: Stefan Cristian Cioata

Vanille & Marille hat inzwischen sieben Fialen in Berlin - und ist im Laufe der Zeit eine echte Berliner Institution geworden. Die Bandbreite an spektakulären Sorten begeistert mich jedes Mal auf neue, macht mir nur die Entscheidung nicht gerade leichter. Meine Favoriten sind unter anderem Joghurt mit Passionsfrucht, vegane Schokolade mit Minze und Walnuss mit Feige. Bringt Hunger zum Kosten von mehreren Sorten mit.

Wo: Hagelberger Straße 1, Reichenberger Straße 118 und Schlesische Straße 7 in Kreuzberg, U6/U7 Mehringdamm, aber auch in der Belziger Straße 24 und der Motzstraße 17 in Schöneberg, in der Leydenalle 92  in Steglitz und in der Friedrich-Wilhelm-Straße 22 in Tempelhof

Mehr Infos über Vanille & Marille

Tipp 9: Aldemir Eis

Aldemirs Eisdiele
Aldemir Eisdiele Berlin © visitBerlin

Der Aldemir-Eisladen auf der Falckensteinstraße in Kreuzberg fällt schon von weitem mit seiner üppigen Fruchtdeko auf. Bereits seit 1989 entstehen hier leckere und besondere Eiskreationen sowie selbstgebackene Eiswaffeln. Das Aldemir bietet euch neben dem Kugeleis auch Eis am Stil an, das ich wirklich empfehlen kann. Von Fruchteissorten mit Banane, Erdbeer oder Kokos bis zu Milcheis in den Sorten Karamell, Keks und Ingwer ist für jeden Geschmack was dabei.

Wo: Falckensteinstraße 7, Kreuzberg, U1 Schlesisches Tor

Mehr Infos über Aldemir Eis

Tipp 10: Eiscafé Monheim

Kid eating ice cream. Funy curly child with icecream.
Kind beim Eisessen © Getty Images, Foto: Andrey_Kuzmin

Eine der ältesten Eisdielen Berlins ist das Eiscafé Monheim in Wilmersdorf. Ganz traditionell wird hier seit 1928 qualitatives Speiseeis hergestellt - und das meistens noch nach den alten Familienrezepten der Gründerin Erna Monheim. Das Eiscafé ist nicht für ausgefallene Sorten bekannt, sondern eher für die Klassiker. Die Gäste lieben das Fruchteis mit Himbeer, Kirschen oder Blaubeeren sowie das hausgemachte Krokant-Eis.

Wo: Blissestraße 12, Wilmersdorf, U7 Blissestr.

Mehr Infos über das Eiscafé Monheim

Tipp 11: Caffè e Gelato

Vanilla, Chocolate and Pistachio Ice Cream
Eis essen in Berlin © gettyimages, Foto: GMVozd

Ein beliebter Klassiker in der Berliner Eislandschaft ist das Caffè e Gelato. Die mit Sicherheit beliebteste Eissorte ist Pistazie, die das Café stadtweit bekannt machte. Das Eiscafé stellt echtes italienisches Eis mit qualitativen und frischen Zutaten her - natürlich ohne Farb- oder Konservierungsstoffe. Das Caffé e Gelato zieht während der Umbauarbeiten vom Potsdamer Platz an den Nollendorfplatz.

Wo: Maaßenstraße 2, Nollendorfplatz, Tempelhof-Schöneberg

Mehr Infos über Caffè e Gelato

 

Kommentare

Danke für die tollen Tips, aber .... da habt ihr eine der besten Eismanufakturen in Berlin vergessen, mit ihren unverwechselbaren und einmaligen eigenkreationen Franken & Grunewald Eis im Nollendorfkiez!

Ich will wirklich hoffen, dass ich die Eispiraten aus Friedrichshain überlesen habe. Gehören definitiv zur Liste !

Wo ist meine Lieblingseisdiele? Der Italiener in den Potsdamer Platz Arkaden?
Selten so ein gutes Pistazien- Eis gegessen - unbedingt probieren! Jedes Mal, wenn ich in der Nähe bin, hole ich mir dort 3 Kugeln und schwebe anschließend schnurrend durch die Gänge....

Kann ich total gut verstehen! Ich bin da seit der ersten Eröffnung mindestens einmal die Woche. Soooo lecker. Einfach genial.

Dinos Eis-Cafe Langenscheidtstr.1 in Schöneberg.Uriges Cafe mit leckerem selbstgemachten Eis und aromatischen Kaffee.

Sicher ist die Liste der besten Eisdielen Berlins nicht vollständig und ein Ranking super schwer. Das Eiscafé am Schlossplatz auf der Altstadtinsel Köpenick erscheint allerdings ganz zu Recht im Kreis der Besten! Muss man ausprobiert haben!

Vanille Marille, Leydenallee 92 in Steglitz. super lecker!!!!

Ihr habt da leider eine sehr gute Eisdiele vergessen, Aldemir Eis in der Falkensteinstr. 6 in 10997 Berlin.

Gruß

Wir kommen gerade vom Eis-Schober am Adenauerplatz. Der heutige Betreiber hält die Tradition des ehemaligen Betreibers weiter hoch und hat m.E. die Qualität noch erheblich verbessert. Kreiert auch neue Sorten und die "Nebenprodukte" Cappuccino und Co. werden in besserer Qualität zubereitet, als früher. Besonders zuvorkommende Bedienung ist leider woanders nicht immer anzutreffen. Hier schon. Mit anderen Worten hier stimmt das Gesamt-Paket. Sehr zu empfehlen! Das Preis-Leistungsverhältnis ist hervorragend.

Die Eismieze hast Du vergessen ;-)
Schlegelstraße 21, 10115 Berlin

Eisdiele Faldon Gartenfelder Straße / Haselhorster Damm 13599 Berlin
Hammerleckeres Eis, garantiert hausgemacht

Da hast du definitiv recht mit unter das beste eis ....

Eindeutig habt ihr hier das Eiscafé Eiskimo in der Bergmannstraße oder Lichterfelde West vergessen!!! Gibt kein besseres selbstgemachtes Eis in Berlin! Immer wenn ich da bin, gibt es andere selbstkreierte Sorten - einfach lecker!

Wo ist hier das schöne Charlottenburg geblieben? Eiscafe Schmidt (Knesebeckstraße) hat ein wunderbares Pflaume-Zimt Eis. Alles selbst gemacht. Urig, aber allerseits bekannt in der Ecke.

Ihr habt das eiscafe moin moin in grossziehten vergessen, super Eis und klasse Bedienung

Probiert diesen Laden mal aus! Hat dieses Jahr erst aufgemacht. Superlecker! Klein aber fein...
Ryans Eis, Waffel & Co: Eldenaerstr. 58, direkt am Forckenbeckplatz.

eine super Adresse genau am Berliner Stadtrand ist in Neuenhagen das Eiscafé am Nordring. Immer 18 verschiedene super leckere Eissorten und ne tolle Location im Grünen. Einfach einen Ausflug wert!!

Hier fehlt ganz klar Lauter Eis am S-Bahnhof Botanischer Garten! Super lecker und oft ausgefallene Sorten wie Quitte, Mandarine, Joghurt mit Bergamotte.

Hallo Chris,

vielen Dank für den Tipp. Probieren wir aus.

LG Anna

You forgot about Fraulein Frost - it's so delicious! Great list by the way! We eat lots of ice cream in Berlin too: www.leatherandabel.com
:)

Sehr zu empfehlen ist das Café Roberta in der Dammannstraße in Charlottenburg (Nähe Bahnhof). Die Eis-Sorten sind nicht allzu ausgefallen, aber alles schmeckt super lecker.

Eiskultur in der schnellerstrasse 118 in schöneweide, vor Ort selbst gemachtes Eis, viele tolle Sorte... Lecker.!!!

Sehr zu empfehlen.......Fräulein Frost, Tempelhof, Manfred-von-Richthofenstr. ........superleckeres Eis, frische Zutaten und immer wieder neue Kreationen........

Dass Mos Eisley (Herrfurthplatz/Neuköll) nicht auf der Liste steht, muss daran liegen, dass Ihr noch nicht dort wart!!! Immer supergeile vegane Eissorten im Sortiment oder auch alkoholhaltiges Eis (z.B. Whisky-Schoko). Die Eis-Saison ist ja noch lange nicht zu Ende, unbedingt mal testen! http://moseisley-gelateria.de/

Blue Eis Café Tempelhof ist am besten. Jeden Tag frisch Eis. Neben Tempelhof u&s bahn

ich komme aus Köln bin jedes Jahr in den Ferien im Urlaub und das beste ist Florida Eis hab es mir mal schicken lassen einfach spitze

Hier fehlt mein absoluter Favorit Vanille und Marille. Superleckeres Eis mit einer grandiosen Konsistenz und Sorten wie Zitrone-Zimt oder weiße Schokolade-Orange-Ingwer. Die haben sogar einmal im Jahr Tag der offenen Eis-Manufaktur, wo man bei der Produktion zuschauen und das ganz frische cremige Eis kosten kann. Filialen gibt es in Schöneberg, Kreuzberg, Steglitz und Potsdam.

Ein gutes Eis Café gibt es in der Langenscheidts. 1.Dinos Eis- Café. Dort wird das Eis noch selbst zubereitet.Schmeckt total lecker und die Preise sind moderat.

Das beste Eis von Berlin gibt es bei Franken und Grunewald Gossowstrasse Ecke Motzstrasse nähe Winterfeldmarkt :-) Leckeres Zimteis und viele andere schöne Sorten. Viele Grüße aus Regensburg ...

Und was ist mit Fräulein Frost in der Friedelstrasse? Da habt Ihr die Besten wohl vergessen!?!

Liebes Visit Berlin Team, ich enttäusch Euch nur ungern aber "Lichtenrader Damm 44, 12305 Berlin (Neukölln, Bus M76 Raabestraße)" ist nicht in Neukölln ;)
Aber mir fehlen in Eurer Liste auch ein paar Eisdielen in meiner Nähe, alle so weit weg von Neukölln ;(

Also in der Liste fehlt definitiv der "Eisladen". Den gibt es einmal in Kaulsdorf und einmal in Mitte. Leckeres, selbstgemachtes Eis mit leckeren Kreationen.

....warum wird beim Schreiben der Straßennamen nicht Rechtschreibung nach DUDEN befolgt, oder ist der nicht mehr aktuell....
z. B.: Kleine Hamburger Str., Alt Köpenick, Stargader Str.
mit freundlichen Grüßen

Lieber Herr Müller,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir haben nachgebessert und uns an der Schreibung im Stadtplan orientiert.

Herzliche Grüße
Susanne

Und was ist mit unserer supi italienischen Eisdiele in Spandau???
Die Chefin macht das Eis,selbst, immer neue Kreationen. Mein Hammer im moment: Karotteneis...so was von lecker

Besten: Eis to go dalt...mit aufnehmen hier

Also auf jeden Fall fehlt auf der Liste noch eine super Eisdiele! Unzwar 'Mokka-Milch-Eiscafé'! Immer 20 verschiedene Sorten im Angebot und zudem kommen immer wieder neue Sorten rein, sodass es nie langweilig wird! Gaumenschmauß garantiert!
Es gibt davon 4 Filialen in Köpenick, Grünau, Lichtenberg und Friedrichshain.
Die Bedienung ist super freundlich und das Ambiente ist sehr sehr angenehm.:)

Ihr habt die Eismacher in der Körthestraße 10 vergessen. Definitiv die leckersten ausgefallensten Sorten, immer freundliche Bedienung, immer einen Besuch wert. Bio-Eis zu fairen Preisen. Schon einmal Ube oder Pandan probiert? Hmmmmmm!

Hier fehlt eundeutig das "Eiskimo" in Lichterfelde West! Kreative und immer wieder andere Sorten, alles selbstgefertigt und frisch! Da ist für jeden was dabei! Ambiente ist auch toll, drinnen wie draußen und die Bedienungen sehr freundlich! Kann ich also nur empfehlen!
http://eiscafe-eiskimo.de/

Yummy. I want to eat them . I just love ice creams . Why are they so delicious ? The baby icecream is awesome . For caring your baby go to babynology website . It has good tips for babies.

Die Eisdiele am Zabel Krüger Damm Ecke Alt Lübars , in Reinickendorf , fehlt hier auf jeden Fall !
Eigene Herstellung , super Lecker !

Definitiv fehlt das Eiscafé Fedora in der Oranienstraße 99 gegenüber vom Axel-Springer Verlag und der Bundesdruckerrei.
Viele hochwertige klassiker Bio- Milcheis, Maracuja Minze Sorbet Vegane Zartbitter Schokolade , gesalzenes Karamell, Blutorangen sorbet, Snickers eis ... mein Favorit Don Vito ( vanille Eis mit himbeer und schokostücken!!!

Das Rosa Canina (gibt es dreimal in Berlin) fehlt hier auf jeden Fall.
Einfach mal googlen, hingehen und probieren.

Die Eck-Eisdiele in Weissensee ist ein Geheimtipp. Absolut liebevoll eingerichtet. Man fühlt sich gleich Zuhause. Zu erwähnen ist das Regal mit den unendlich vielen Kaffeegeschirren unter der Decke. Wer sich einen Moment Zeit nimmt wird überrascht sein, wie viele Stammkunden dort vorbeischauen, wie familär es zugeht und wie lang die Warteschlange nach Schulschluss häufig ist. Wer abseits von Touristenpfaden ein leckeres Eis, ein Stück lebendiges Berlin sucht, wir hier fündig, denn auch sehr leckeres Eis gibt es hier. Probieren sie doch den DDR-Mischobstbecher.

Hier muss auch unbedingt noch das Paul Möhring in der Oranienburgerstrasse 84 erwähnt werden. Die machen super leckeres traditionelles Berliner (Soft) Eis mit echt abgefahrenen Toppings (Brezel-Schokolade zum Beispiel). Und warme hausgemachte Brioche mit Eisfüllung. Mein persönlicher Favourite: Eis Creme Brulée....mal was echt anderes!!

Neuen Kommentar hinzufügen