Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Tipps für den Frühling in Berlin

Ab nach draußen!

Berliner Dom im Frühling
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Draußen sein, die Sonne genießen und viel Vitamin D tanken, dass können wir trotz aller Umstände auf jeden Fall machen. Wir zeigen euch jetzt einige Tipps für den Frühling in Berlin. Von Radtouren, Ausflugstipps bis zu unseren Lieblingsorten ist alles dabei. Und der ein oder andere Ort in Berlin hat auch wieder für euch geöffnet, auch das findet ihr hier! Also, genießt die frische Luft und wieder ein bisschen Berlin!

Tipp 1: Besucht die Tiere im Tierpark und Zoo Berlin

Amurtiger Tierpark Berlin
© Tierpark Berlin

Zoo und Tierpark öffnen heute! Mit einigen Einschränkungen könnt ihr Tiere und Natur wieder genießen. Wichtig ist: Der Besuch ist ausschließlich mit einem vorab online erworbenen Ticket möglich. Dabei müsst ihr einen konkreten Besuchstag und ein Zeitfenster eingeben. Das Aquarium bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Der Zoo und der Tierpark freuen sich auf euch!

Mehr Informationen zum Besuch in Zoo und Tierpark Berlin

Tipp 2: Genießt die Blumen

Botanischer Garten Berlin
© (c) visumate

Naturgenuß und Erholung pur: Der Botanische Garten steht voller Frühlingsblüher, die nur auf euren Besuch warten. Ab dem 5. Mai ist das komplette Freigelände wieder für euch geöffnet. Die Gewächshäuser bleiben vorerst noch geschlossen. Auch hier gilt: Der Eintritt ist ab sofort mit einem vorab erworbenen Onlineticket für festgelegte Zeitfenster möglich. Nehmt euch eine Auszeit in einem der bedeutendsten Gärten der Welt!

Mehr Informationen zum Besuch im Botanischen Garten

Tipp 3: Feiert den Geburtstag der Berliner Philharmoniker

Philharmonie am Kulturforum
© visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Seit fast 30 Jahren feiern die Berliner Philharmoniker ihren Geburtstag am 1. Mai mit dem Europakonzert. Das wird auch in diesem Jahr nicht ausfallen. Unter der Leitung von Kirill Petrenko wird das Konzert an diesem Freitag um 11 Uhr in kammermusikalischer Besetzung als Live-Übertragung aus der leeren Philharmonie Berlin stattfinden. Der rbb zeigt das Konzert live im Ersten und bei rbbKultur sowie als EuroArts-Produktion in über 80 Ländern im Fernsehen und weltweit in der Digital Concert Hall. Feiert einfach mit!

Konzertkalender der Berliner Philharmoniker

Tipp 4: Macht doch mal wieder einen Ausflug

Tegeler See
Tegeler See und Tegeler Fließ © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Getreu dem Motto „Ab nach draußen“ macht doch mal wieder Ausflüge – egal ob an Berlins Stadtrand oder ins Umland. Unsere Tipps sind das Tegeler Fließ, mit den Wasserbüffeln, die Halbinsel Stralau und Lübars. Aber auch das Berliner Umland hat einiges zu bieten.  

Noch mehr Ausflugsziele

Tipp 5: Freut euch auf die Schlösser, die bald öffnen

Schloss_Babelsberg
© SPSG, Foto: Leo Seidel

Ab dem 12. Mai ist es soweit, auch die ersten Schlösser dürfen wieder öffnen. Darunter das Schloss Charlottenburg (Neuer Flügel), das Mausoleum im Schlossgarten Charlottenburg und das Schloss Schönhausen. In Potsdam könnt ihr die  Bildergalerie von Sanssouci, die Neuen Kammern von Sanssouci und das Chinesische Haus im Park Sanssouci wieder bestaunen. Und nicht zuletzt bieten schöne Ausflugsziele auch das Schlossmuseum Oranienburg, das Schloss Caputh und das Schloss Rheinsberg.
 
Mehr Information zu den Schlössern

Tipp 6: Kümmert euch um euren Balkon

Grün bepflanzte Balkone in Kreuzberg
© iStock.com, Foto: querbeet

Habt ihr euch auch vorgenommen, die Schränke auszumisten und die Regale zu entstauben? Gar nicht so leicht, wenn die Frühlingssonne lockt. Wir empfehlen euch deshalb einen Ausflug nach Balkonien. Die Gärten der Welt-Expertin Johanna Lochner sendet im Park TV jeden Freitag Do-it-yourself-Tipps für gesunde Balkonpflanzen und ein grüneres Zuhause.

Park TV

Tipp 7: Lust auf ein Eis?

Icecream and waffer bags
© Getty Images, Foto: picalotta

Jetzt, wo die Sonne wieder so schön scheint, erwacht die Lust auf ein Eis. Auch wenn ihr euch gerade nicht hinsetzen könnt, so gibt es doch die leckersten Eissorten zum Mitnehmen auf den Spaziergang oder nach Hause.

11 Tipps: Wo ihr jetzt leckeres Eis in Berlin bekommt

Tipp 8: Entspannt euch im Monbijoupark

Eine Familie macht ein Picknick im Park
Eine Familie macht ein Picknick im Park © Paul Bradbury

Überall blüht es, die Vögel zwitschern und die Berliner Parks sind endlich wieder grün. Sonnige Grünflächen zum Entspannen bietet auch der Monbijoupark in unmittelbarer Nähe der Museumsinsel. Von der schönen Uferpromenade habt ihr einen guten Blick auf das Bode-Museum auf der zum UNESCO-Welterbe zählenden Museumsinsel direkt gegenüber.

Parks und Gärten in Berlin

Tipp 9: Take away für unterwegs

Volkspark Friedrichshain
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Oder ihr holt euch etwas zu Essen aus euren Lieblingsrestaurant und macht es euch in einem Park gemütlich. "Support your local restaurant" - und bei dem schönen Wetter, könnt ihr "Take out" nicht nur zu Hause genießen, sondern auch draußen. Wenn ihr noch ein paar neue Adresse sucht, schaut gerne mal auf unseren Blog-Artikel:

Take away und Home Delivery

Tipp 10: Auf ans Wasser!

Segelboote auf dem Wannsee
© visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Einige Bootsverleiher haben bereits geöffnet. Für Wassersportfans sind Bootverleih, Surfverleih, Segelverleih wieder möglich. Oder ihr mietet euch ein Floß und genießt die seen- und naturreichen Gebiete in und um Berlin.

Tipp 11: Erdbeerzeit!

Kleiner Junge pflückt Erdbeeren
© Getty Images, Foto: romrodinka

Auch wenn die Erdbeere botanisch gesehen gar keine Beere ist - übrigens ebenso wenig wie die Him- und die Brombeere - sondern eine Sammelnussfrucht, so zählt sie doch ohne Zweifel zu den Lieblingsbeeren. Zudem enthält sie einen hohen Anteil an abwehrstärkenden Vitamin C. Genau das, was wir gerade brauchen. Also greift zu, wenn euch die rote Köstlichkeit von den Ständen anlacht.

Bleibt gesund, passt auf euch auf und bitte ...

  • haltet Abstand und beachtet die aktuellen Hygienevorschriften

Und hier findet ihr eine Übersicht zur aktuellen Lage in Berlin.

Catrin

Catrin

lebt seit über 20 Jahren in Berlin und liebt es in der Stadt unterwegs zu sein. Am liebsten mit dem Rad, da entdeckt sie die spannendsten und interessantesten Seiten Berlins. Quer durch die Stadt, querfeldein und sehr gerne auch abseits der vertrauten Pfade.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen