Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Tipps für den Frühling in Berlin

Ab nach draußen!

Brandenburger Tor in Berlin im Frühling
Brandenburger Tor im Frühling © gettyimages, Foto: sborisov

Draußen sein, die Sonne genießen und viel Vitamin D tanken:  Wir zeigen euch einige Tipps für den Frühling in Berlin. Von Radtouren, über Ausflugsideen bis zu unseren Lieblingsorten ist alles dabei. Also, genießt die frische Luft und Berlin!

Tipp 1: Besucht die Tiere im Tierpark und Zoo Berlin

Amurtiger Tierpark Berlin
© Tierpark Berlin

Im Zoo hat die neue Erlebniswelt für Raubtiere eröffnet, eine naturnah gestaltete Anlage mit ener informativen Ausstellung, die spannende Einblicke in das Leben der Tiger, Löwen und Jaguars verspricht. Und natürlich freuen sich auch die Pandas und all die anderen Tiere auf euren Besuch. Im Tierpark könnt ihr dem Nachwuchs bei den Mähnenwölfen bei dihren Erkundungstouren zuschauen.

Tickets für den Besuch in Zoo und Tierpark Berlin

Tipp 2: Noch mehr Berliner Tiere

Mädchen füttert Hasen
Mädchen im Streichelzoo © Getty Images, Foto: Nkarol

Für die Kleinen: Neben dem Berlin Zoo und dem Tierpark bietet Berlin eine Menge weiterer Tiere, die sich auf euren Besuch freuen. Wie die Schafe, die zwischen Solarfeldern oder auf dem Tempelhofer Feld grasen. Oder die vielen Kaninchen und Meerschweinchen, die in Streichelzoos und auf Kinderbauernhöfen auf euch warten. Die sind für die ganze Familie einen Ausflug wert.

Top 11 Streichelzoos und Wildgehege in Berlin

Tipp 3: Genießt die Blumen

Botanischer Garten Berlin
© (c) visumate

Naturgenuß und Erholung pur: Der Botanische Garten steht voller Frühlingsblüher, die nur auf euren Besuch warten. Hier könnt entspannt durch die großzügige Anlage bummeln und Pflanzen aus aller Welt mit ihren ersten zarten Knospen sehen. Falls es draußen doch noch ungemütlich ist, besucht einfach die Gewächshäuser - dann bekommt ihr garantiert Frühlingsgefühle.

Mehr Informationen zum Besuch im Botanischen Garten

Tipp 4: Radtouren? Am besten abseits der vielbefahrenen Wege!

Havelradweg Spandau
Mit dem Rad im Berliner Umland © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Bewegung an der frischen Luft tut immer richtig gut. Wir haben für euch deshalb die schönsten Fahrradrouten in und um Berlin zusammengestellt. Hier könnt ihr euch, abseits der vielbefahrenen Wege, im Grünen erholen - und bei Bedarf auch richtig auspowern.

Radtouren abseits der vielbefahrenen Wege

Tipp 5: Und noch ein paar Ideen für einen Ausflug in und um Berlin

Tegeler See
Tegeler See und Tegeler Fließ © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Getreu dem Motto „Ab nach draußen“ haben wir eine Menge Tipps und Ideen für eure Ausflüge – egal, ob an Berlins Stadtrand oder ins Umland. Unsere Tipps sind das Tegeler Fließ mit den Wasserbüffeln, die Halbinsel Stralau und Lübars. Aber auch das Berliner Umland hat einiges zu bieten.  

Noch mehr Ausflugsziele

Tipp 6: Berlins Schlösserlandschaft entdecken

Schloss_Babelsberg
© SPSG, Foto: Leo Seidel

Verbindet doch einen Ausflug mit einer Schlossbesichtung. Besucht das imposante Schloss Charlottenburg mit seiner weitläufigen Parkanlage. Ein besonderes Kleinod ist das Schloss Glienicke, eine Villa im italienischen Stil direkt an der Havel. In Potsdam könnt ihr den ganzen Tag im riesigen Park mit den Schlössern und Aussichtspunkten verbringen. Und nicht zuletzt sind auch das Schlossmuseum Oranienburg, das Schloss Caputh und das Schloss Rheinsberg in Brandenburg schöne Ausflugsziele.

 Mehr Informationen zu den Schlössern

Tipp 7: Lust auf ein Eis?

Icecream and waffer bags
© Getty Images, Foto: picalotta

Jetzt, wenn die Sonne wieder so schön scheint, erwacht die Lust auf ein Eis. Aber wo schmeckt es besonders gut? Schaut einfach in unsere Tipps, dort findet ihr außergewöhnliche Kreationen und feines Eis, das auf der Zunge zergeht.

11 Tipps: Wo ihr jetzt leckeres Eis in Berlin bekommt

Tipp 8: Entspannt euch in den Parks und Gärten von Berlin

Eine Familie macht ein Picknick im Park
Eine Familie macht ein Picknick im Park © Paul Bradbury

Überall blüht es, die Vögel zwitschern und die Berliner Parks sind endlich wieder grün. Sonnige Grünflächen zum Entspannen bietet Berlin allerorts. Mehr als 2.500 Parks und Gärten in Berlin zeigen euch die grüne Seite der Metropole. Zu den attraktivsten Erholungsanlagen gehört sicherlich der Britzer Garten mit seinen weiten Wegen, der Tulpenausstellung im Frühling und den zahlreichen Spielplätzen. Ebenso sehenswert sind die Gärten der Welt in Marzahn mit außergewöhnlicher Gartenkunst aus Asien und Europa.

Parks und Gärten in Berlin

Tipp 9: Im Café sitzen

Pärchen im Cafe mit Herz-Händen
Pärchen im Café © Getty Images, Bild: Philipp Nemenz

Bald ist es soweit: Auch in den Cafés werden die Stühle und Tische nach darußen gestellt und ihr könnt die ersten Sonnenstrahlen bei einem Kaffee genießen. Ob ihr nun im coolen Hotspot in Kreuzkölln die neuesten Törtchentrends entdeckt oder ganz klassisch zu Schwarzwälderkirschtorte oder Baumkuchen greift, bleibt natürlich euch überlassen. Hauptsache, es schmeckt.

11 Cafés im Sonnenschein

Tipp 10: Ein schöner Spaziergang im Frühling

junge Familie beim Spaziergang
Spaziergang in Berlin © Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V. (www.tkt-berlin.de)

Oder soll es ein Spaziergang in den Frühling durch Berlin sein? Mit viel frischer Luft, Kirschblüten und ersten zarten Knospen die sich auf allen Grünflächen zeigen? Auch da haben wir einige schöne Strecken für euch gefunden. Vielleicht lernt ihr auch abseits eures Kiezes Berlin von einer ganz anderen Seite kennen.

11 Tipps für herrliche Spaziergänge im Frühling in Berlin

Tipp 11: Berlin von oben

Sonnenuntergang + Aussichtsplattform
Ausblick über Berlin © Panoramapunkt

Durch Berlin streifen und sich die Stadt anschauen begeistert ja immer wieder aufs Neue. Der Blick von oben aber ist besonders schön und vielerorts sind die Aussichten spektakulär. Mal auf Baumkronen, mal auf Altbau-Dächer und irgendwie (fast) immer auf den Fernsehturm. Steigt doch mal auf die höchsten Erhebungen in Berlins Kiezen. Vielleicht sind hier ein paar dabei, die ihr noch nicht gesehen habt.

12 schöne Aussichtspunkte in den Kiezen

Catrin

Catrin

lebt seit über 20 Jahren in Berlin und liebt es in der Stadt unterwegs zu sein. Am liebsten mit dem Rad, da entdeckt sie die spannendsten und interessantesten Seiten Berlins. Quer durch die Stadt, querfeldein und sehr gerne auch abseits der vertrauten Pfade.