Skip to main content

German Museum for Black Entertainment and Black Music

The “Deutsches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music” (German Museum for Black Entertainment and Black Music) is Germany’s leading museum for black culture, popular music and history. It houses a comprehensive archive of vinyl records, magazines, autographs and memorabilia that are exhibited at a vibrant location for the communication and discussion of black history.

Deutsches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music
Deutsches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music © Deutsches Museum für Schwarze Unterhaltung und Black Music

A digital tour of the museum immerses the visitor into a movement that brings together stars from Mola Adebisi to Tic Tac Toe all the way to Sydney Youngblood. In their juxtaposition they gain a new visibility, so that similarities and differences in the staging strategies of the stars as well as the reception of the German audience are under discussion.

(Program in German)

Additional information
Participating artists
Marlies Venzke und Jessica Wahls (Leihgeber*innen)
Erol Nagel (Leihgeber*innen)
Jeff Hollweg (Leihgeber*innen)
Ronja Hilbig (Leihgeber*innen)
Ricky Harris (Leihgeber*innen)
Yared Dibaba (Leihgeber*innen)
Joy Denalane (Leihgeber*innen)
Patrice Bouédibéla (Leihgeber*innen)
Liz Baffoe (Leihgeber*innen)
Lisa Gehring (Produktionsleitung)
Philipp Wegener (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Özlem Türkan (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Gernot Seelinger (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Ina Trenk (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Dargelos Kersten & Anton Peitersen (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Simon Schultz (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Manuel Washausen (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Leonie Kopineck (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Katharina Linnepe (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Yannick Alassane Niang (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Charly Hampe (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Jan Gehmlich (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Nuray Demir (Recherche & Künstlerische Mitarbeit)
Jonas Droste / Simon Stanislawski (und.studio) (Ausstellungsdesign)
Justus Gelberg (Corporate Design)
Elisabeth Hampe und Frieder Blume (Konzept und Realisation)
Anta Helena Recke (Konzept und Realisation)
Joana Tischkau (Konzept und Realisation)