Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wir halten Sie während der Coronakrise auf dem Laufenden.

Zur aktuellen Situation in Berlin

 

Offizielle Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin:

+++Auf unserer Notfallseite finden Sie alle wichtigen Informationen und Updates zur aktuellen Situation in Berlin. +++ Wir haben für Sie die Adressen und Telefonnummern von Botschaften, Konsulaten, Bahnhöfen, Flughäfen und Krankenhäusern zusammengestellt.+++

NOTFALLSEITE

In unserem Servicecenter erhalten Sie weitere Informationen:

+49 (0) 30 25 00 25

11 Gründe, warum wir uns auf 2020 freuen

Tipps für Ausstellungen, Veranstaltungen und außergewöhnliche Highlights

Brandenburger Tor
Brandenburger Tor © Getty images, Foto: Achim Thomae

Das Jahr neigt sich mit schnellen Schritten dem Ende zu und bald beginnt 2020. Wir können uns auf große Ausstellungen und Events freuen. Auf Konzerte, Festivals und Straßenfeste im Sommer und Weihnachtsmärkte im Winter. Unsere ganz persönlichen Highlights für das Neue Jahr haben wir für euch zusammengestellt.

Tipp 1: Internationale Filmfestspiele Berlin

Berlinale
© KARSTEN THIELKER

Kristin: „Frischer Wind für das Geburtstagskind: Dieses Jahr bin ich ganz besonders gespannt auf die Berlinale, schließlich feiert sie nicht nur ihren 70. Geburtstag, sondern findet auch unter neuer Leitung statt. So gibt es einen weiteren Wettbewerb für innovative und avantgardistische Filme. Und hoffentlich viele tolle Filme aus aller Welt zum Staunen, Träumen und neue Welten entdecken."

Und wir werden wieder eifrig von der Berlinale im visitBerlin-Blog berichten.

Wann: 20. Februar bis 1. März
Wo: Berlinale Palast am Potsdamer Platz und weitere Kinos

Mehr Informationen über die Berlinale

Tipp 2: Kurzfestival Tel Aviv

Philharmonie am Kulturforum
© visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Kristin: „Philharmonie, Konzerthaus und gleich drei große Opernhäuser: Für Klassikfans gibt es in Berlin das ganze Jahr über großartige Konzerte und Musikfestivals. Ein besonderes Highlight ist für mich das Kurzfestival Tel Aviv – Berlin mit zeitgenössischer Musik aus Israel, denn am 14. März tritt der von mir sehr verehrte Mandolinenspieler Avi Avital auf."

Wann: 13. und 14. März
Wo: Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal, Herbert-von-Karajan-Straße 1, Tiergarten

Mehr Informationen über das Kurzfestival

Tipp 3: Straßenfeste im Sommer

Menschen bei der Veranstaltung Karneval der Kulturen in Berlin
© Daniela Incoronato

Verena: „Der Sommer ist für mich die schönste Zeit in Berlin – ich liebe es, wenn das gesamte Leben draußen stattfindet. So wird auch das Feiern von den Berliner Clubs auf die Straßen verlegt. Los geht’s alljährlich mit dem Karneval der Kulturen an Pfingsten. Schon kurz darauf folgen die Fête de la Musique, das schwul-lesbische Stadtfest, der Christopher Street Day, das Bergmannstraßenfest und einige mehr. Kommt vorbei und feiert mit!"

Wann: den ganzen Sommer lang
Wo: in ganz Berlin

Mehr Informationen über den Sommer in Berlin

Tipp 4: Die neuen Radwege erkunden

Fahrradtour zur Glienicker Bruecke
Glienicker Brücke © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Catrin: „Alle, die wie ich gerne mit dem Rad in Berlin unterwegs sind, kennen den Mauerradweg und klar, auch die Strecke entlang der Spree und von Stadtmitte bis zum Wannsee. Glücklicherweise kommen immer neue, gut ausgebaute Strecken hinzu: Ganz neu, im letzten Sommer, entstand die Dahlem Route. Hier heißt es auf 18 Kilometer den Südwesten Berlins erkunden mit den Highlights: Botanischer Garten, Dahlem-Dorf, Alliierten Museum und nicht zuletzt die Krumme Lanke und der Schlachtensee – also vergesst eure Badesachen nicht. Auch neu angelegt wurde die Wannsee-Babelsberg Route. Sie verbindet Berlin und Potsdam und startet am Bahnhof Wannsee, 20 Kilometer entlang an Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen in Steglitz-Zehlendorf. Weiter geht’s über die Glienicker Brücke nach Potsdam.

Neu hinzu kommen die Radrouten der Industriekultur. Diese erzählen die Geschichte Berlins aus einem industriekulturellen Blick und ermöglichen euch so ganz neue Eindrücke in die Stadt. Da werden einige tolle Touren beispielsweise in Oberschöneweide und Spandau zusammengestellt – wir halten euch auf dem Laufenden."

Mehr Informationen über die Radwege in Berlin

Tipp 5: Humboldt Forum

Rendering Humboldt Forum
© © SHF / Architekt: Franco Stella mit FS HUF PG

Josefine: „Im September 2020 soll es endlich eröffnen, das Humboldt Forum im Berliner Schloss. Hier werden Alt und Neu zusammenkommen, Kunst, Kultur und Wissenschaften. Ganz im Sinne der beiden Namensgeber, Alexander und Wilhelm von Humboldt, soll das Forum ein lebendiger Ort werden, eine Begegnungsstätte, die Geschichte greifbar macht. Ich bin gespannt auf die Inszenierung der ethnologischen und kunsthistorischen Exponate, die nicht nur Einblick geben soll in die Epochen und Kulturen, sondern gleichzeitig einladen soll, die Relevanz der Vergangenheit ins hier und jetzt zu transportieren. Ganz besonders freue ich mich deshalb auf die geplanten Diskussionen, Lesungen und Konzerte – und natürlich auf den Ausblick von der Dachterrasse."

Wann: ab September 2020
Wo: Humboldt Forum im Berliner Schloss, Unter den Linden 3, Mitte

Mehr Informationen über das Humboldt Forum

Tipp 6: Lollapalooza

Lollapalooza Musikfestival 2016
© Lollapalooza, Foto: Johannes Riggelsen

Josefine: „Für uns ist das Lollapalooza mittlerweile Familientradition. Das Festivalwochenende im späten Sommer ist das perfekte Highlight, um kurz nach Beginn des neuen Schuljahres nochmal gemeinsam dem Alltag zu entfliehen und Ferien-Flair zu genießen. Während die Kleinen sich auf dem Kidzapalooza austoben, treffen sich die Teens mit ihren Schulfreunden und ziehen gemeinsam über das Gelände. Treffpunkt am grünen Kiez zum gemeinsamen Mittagessen und um sich ein paar Inspirationen zu nachhaltigen Themen, Organisationen und grünen Startups aus Berlin zu holen. Höhepunkt sind natürlich die großen Konzerte am Abend."

Wann: 5. und 6. September
Wo: Olympiastadion und Olympiapark Berlin, Olympischer Platz 3, Charlottenburg

Mehr Informationen über Festivals in Berlin

Tipp 7: Berlin Marathon

Berlin Marathon an einem Herbsttag an der Siegessäule
Marathonlauf in Berlin © Matthias Makarinus

Catrin: „Der Marathon ist für mich das sportliche Highlight des Jahres. Viele Wochen vorher beginnen die Läuferinnen und Läufer, die Skaterinnen und Skater sich auf diesen Tag vorzubereiten. Anspannung und Vorfreude bestimmen die Stimmung unter den Sportlerinnen und Sportlern im Startbereich. Mit Begeisterung wird jede Startwelle beklatscht.
Die Zuschauerinnen und Zuschauer tragen die Aktiven durch ihren Jubel, die Musik und immer wieder anspornende Zurufe über diese lange, oft beschwerliche Strecke. Der Zieleinlauf durch das Brandenburger Tor ist auch für die Hartgesottenen ein erhebendes Gefühl und belohnt für die anstrengenden Wochen und Monate der Vorbereitung. Mitlaufen oder anfeuern – beides ist erlaubt."

Wann: 27. September
Wo: verschiedene Orte

Mehr Informationen über den Berlin Marathon

Tipp 8: Festival of Lights

Festival of Lights
Französischer Dom beim Festival of Lights © berlin-lights.com, Foto: Verworner

Catrin: „Ein Highlight, welches ich in keinem Jahr verpasse. Die beiden Lichterfeste „Berlin leuchtet“ und „Festival of Lights“ verwandeln die Stadt in ein Lichtermeer und zaubern magische Momente. Ich liebe die beleuchteten Sehenswürdigkeiten, die Menschen, die staunend davorstehen und möglichst alles auf ihrem Handy festhalten wollen. Egal ob es kalt und regnerisch ist oder – wie so häufig in Berlin – ein mildes Herbstwetter den Abend begleitet – diese beeindruckenden Illuminationen sollte ihr nicht versäumen."

Wann: Oktober
Wo: Überall in der Stadt

Mehr Informationen über die Lichterfeste

Tipp 9: 100 Jahre Groß-Berlin

Brandenburger Tor
Herbstlicher Sonnenuntergang am Brandenburger Tor © iStock.com, Foto: sborisov

Kristin: „Berlin feiert Geburtstag. 1920 schlossen sich acht Städte, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirke zu „Groß-Berlin“ zusammen – es entstand das moderne Berlin. Mehrere Ausstellungen gratulieren dem Geburtstagskind. Im Märkischen Museum geht es um Lebenswirklichkeiten von uns Berlinern und Berlinerinnen – damals wie heute. Ideen für Morgen zeigt die Ausstellung "Unvollendete Metropole. 100 Jahre Städtebau für (Groß-)Berlin im Kronprinzenpalais". In diesem Sinne: Happy Birthday, Berlin!"

Mehr Informationen über 100 Jahre Groß-Berlin

Tipp 10: Weihnachtsmärkte im Winter

Weihnachtsmarkt am Richardplatz in Berlin
Weihnachtsmarkt auf dem Richardplatz: Rixdorfer Weihnachtsmarkt © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Verena: „Mit der Eröffnung der Weihnachtsmärkte in Berlin fängt ganz offiziell die festliche Vorweihnachtszeit an! Jedes Jahr wieder sind die Tannen mit bunten Lichtern geschmückt, überall riecht es nach Glühwein oder gebrannten Mandeln. Außerdem findet ihr leckeres Essen und schöne Geschenke auf den meisten Märkten. Berlin hat wirklich in jedem Kiez – von Marzahn bis Spandau – sowie zu jedem Thema – für Hunde, für Kinder und sogar für LGBTI* – einen eigenen Weihnachtsmarkt zu bieten."

Wann: Ende November bis Anfang Januar
Wo: in ganz Berlin

Mehr Informationen über Berlins Weihnachtsmärkte

Tipp 11: Q Berlin

Q Berlin Questions
Q Berlin Questions Konferenz © visitBerlin, Foto: Uwe Steinert

Josefine: „Ziel der Q Berlin ist es, die Fragen unserer Zeit zu diskutieren. Es geht um zivile Verantwortung, New Work, Urbanes Leben und Künstliche Intelligenz, beziehungsweise das Beziehungsgefüge zwischen Mensch und Maschine. Das spannende an der Konferenz ist, dass das Publikum nicht nur dazu eingeladen ist, sich von den Experten informieren und inspirieren zu lassen. Es geht darum, selbst mitzudenken, mitzudiskutieren und letztlich auch darum, selbst aktiv zu werden."

Wann: September 
 
Mehr Informationen über Veranstaltungen in Berlin

Infografik Jahresübersicht

Übrigens, mit unserer Übersicht der Feier, -und Brückentage und den wichtigsten Events 2020 in Berlin seid ihr bestens für die Urlaubsplanung gewappnet.

Fireworks
© Getty Images, Foto: Ray Bradshaw

Infografik Brückentage 2020

 

Für noch mehr Eventtipps, könnt ihr euch während des gesamten Jahresdurch unsere Tipps für jeden Tag in Berlins größtem Veranstaltungskalender klicken.

Catrin

Catrin

lebt seit über 20 Jahren in Berlin und liebt es in der Stadt unterwegs zu sein. Am liebsten mit dem Rad, da entdeckt sie die spannendsten und interessantesten Seiten Berlins. Quer durch die Stadt, querfeldein und sehr gerne auch abseits der vertrauten Pfade.

Kommentare

Please keep me up to date

Neuen Kommentar hinzufügen