Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 7. – 9. 2. 20

Winterferien in Berlin, na klar!

Sonniger Spreeblick mit Berliner Fernsehturm
Sonniger Spreeblick mit Berliner Fernsehturm © Getty Images, Foto: Matthias Makarinus

Die Berliner Winterferien starten mit ein paar ganz besonderen Highlights: Konzerte, Theater und Workshops überraschen mit teils recht ungewöhnlichen Themen. Einen Überblick über alle Veranstaltungen am Wochenende findet ihr in unserem Veranstaltungskalender. Lasst euch überraschen!

Tipp 1: The Eternal Network

Haus der Kulturen der Welt
Das beleuchtete Haus der Kulturen der Welt © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Wir leben in Zeiten, in denen wir immer online und erreichbar sind. Doch je einfacher es wird miteinander zu kommunizieren, desto lauter wird die Kritik an der Präsenz des „ewigen Netzwerks“. Was bedeutet diese digitale Transformation für die Beziehungen zwischen Mensch und Mensch, zwischen Mensch, Maschine und Umwelt? Die Gruppenausstellung im Rahmen der Transmediale beschäftigt sich mit den Auswirkungen des rasanten Wandels des „Eternal Networks“ und zeigt die Grenzen der Technisierung von sozialer Interaktion auf.

Wann: bis 1. März
Wo: Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, Tiergarten

Mehr zur Transmediale

Tipp 2: Vogler Quartett

Konzerthaus Berlin
Konzerthaus am Gendarmenmarkt © Gutschera + Osthoff

Die Karten für das Konzert des Beethoven-Interpreten Daniel Barenboim sind leider schon ausverkauft. Trotzdem müsst ihr im Beethoven-Jahr nicht auf die Musik des großen Komponisten verzichten. Unser Tipp: Im Kleinen Saal des Konzertsaales bringt das Vogler Quartett zwei Beethoven Streichquartette zur Aufführung.

Wann: 8. Februar
Wo: Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal, Gendarmenmarkt, Mitte

Mehr zum Konzert des Vogler Quartetts

Tipp 3: Club27

Hebbel am Ufer
Hebbel am Ufer: HAU 1 © Hebbel am Ufer

Kunst ist für die Ewigkeit. Architektur, Skulpturen, Gemälde überdauern Jahrhunderte. Wie aber ist es mit Kunstformen wie Musik oder Tanz? Jede Aufführung anders, jeder Akkord, jede Drehung ein flüchtiger Moment. In seiner Choreographie Club27 greift Enis Turan diese Thematik auf. Gleichzeitig ist die Produktion eine Hommage an Künstlerinnen und Künstler wie Jimi Hendrix, Janis Joplin, Kurt Cobain oder Amy Winehouse, die alle bereits im Alter von 27 Jahren von uns schieden, als Idole aber unsterblich sind.
Wann: 6. – 8. Februar
Wo: Hebbel am Ufer, HAU3, Tempelhofer Ufer 10, Kreuzberg

Mehr zum Club27

Tipp 4: Wolf Maahn - Break out of Babylon

jubelnde Fans bei Rockkonzert
Konzert © Getty Images, Foto: Jena Ardell

Concert stage and concert audience.

Er hat mit Bob Marley gespielt, mit Fleetwood Mac und Bob Dylan. Die Rede ist von Wolf Maahn. Am Wochenende könnt ihr den legendären linkshändigen Gitarristen erleben. Gemeinsam mit Band stellt der gebürtige Berliner sein neues Studioalbum „Break out of Babylon“ vor.

Wann: 8. Februar, Einlass ab 19 Uhr
Wo: WABE, Danziger Straße 101, Prenzlauer Berg

Mehr zu Break out of Babylon

Tipp 5: Kindersonntag im Museum für Naturkunde

Brachiosaurus - Naturkundemuseum
Brachiosaurus im Museum für Naturkunde Berlin © visitBerlin

Kleine Forscher aufgepasst: Wusstet ihr eigentlich, wie viele winzige Lebewesen in einem einzigen Wassertropfen herumschwirren? Am Sonntag könnt ihr im Naturkundemuseum die winzige Wunderwelt mit einem echten Forschungsmikroskop entdecken. Tipp: Während der Winterferien bieten viele Berliner Museen besondere Familienführungen und Workshops an. Anmeldung erforderlich!

Wann: 9. Februar, 15 -16.30 Uhr
Wo: Invalidenstraße 43, Mitte

Mehr zum Kindersonntag

Tipp 6: Museumspass

Lange Nacht der Museen
Besuch im Märkischen Museum in Berlin © Sergej Horovitz

28. Lange Nacht der Museen; Märkisches Museum

Auch wenn ihr nicht an einem gesonderten Workshop teilnehmen möchtet, lohnt sich ein Besuch der Berliner Museen. Taucht ein in 6000 Jahre Kulturgeschichte, wandelt durch die Gemäldegalerie oder entdeckt spannende moderne Künstler. Oder wie wäre es mit einem Ausflug ins Schattenreich der Geheimdienste? Über 30 unterschiedliche Museen könnt ihr mit dem Museumspass erkunden. Unser Tipp für Berlin-Besucher: Im Märkischen Museum erfahrt ihr in einem einstündigen Rundgang alles, was ihr über die Geschichte Berlins von der Eiszeit bis heute wissen müsst.

Mehr zum Museumspass

Tipp 7: Tam Tam 4.0

Impro Berlin
© Matthias Fluhrer

Das internationale Festival für Improvisationstheater in Berlin

Es geht um Beziehungen, französische Pantomime und Süßigkeiten: Und natürlich dürft ihr als Zuschauer beim internationalen Gipfeltreffen des Impro-Theaters auch euren Senf dazu geben. Freut euch auf ein energiegeladenes Theaterspektakel. Mitmachen wird belohnt!

Wann: 8. Februar
Wo: Theatersaal in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, Tempelhof

Mehr zu Tam Tam 4.0

Tipp 8: Sarah Schmidt & Frollein zu Gast bei der Reformbühne Heim & Welt

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Volksbühne in Berlin © iStock.com, Foto: Mlenny

Seit 25 Jahren teilt die Reformbühne Heim & Welt jeden Sonntag unter dem Motto „Am besten was Neues“ Literatur und Lieder, Satire, Poetry Slam sowie weitere Text- und Ausdrucksformen mit dem Publikum. Diesen Sonntag sind mit Star-Autorin Sarah Schmidt und dem Poetry-Slam-Sternchen Frollein zwei ganz besondere Frauen im Roten Salon zu Gast. Lasst euch überraschen!

Wann: 9. Februar, 20 Uhr
Wo: Volksbühne – Roter Salon, Rosa-Luxemburg-Platz, Mitte

Mehr zur Reformbühne Heim & Welt

Tipp 9: Chinesischer Nationalcircus

Tempodrom
© Foto: Sebastian Greuner

Das Tempodrom ist eine beliebte und architektonisch einzigartige Konzert- und Eventlocation im Herzen Berlins, welche bis zu 3.500 Gästen vielfältige Live-Events bietet. Unter dem 35 m hohen zeltähnlichen Dach finden ganzjährig zahlreiche Veranstaltungen aller Art statt.

Zum „Chinese New Year“ präsentiert das Team des Chinesischen Nationalcircus 30 Meisterakrobaten aus der südchinesischen Stadt Changsha. Ein Best of Programm der chinesischen Akrobatik eingebettet in eine spannende Geschichte rund um die Mitglieder einer chinesischen Circus Akademie. Atemberaubend!

Wann: 9. Februar, 16 Uhr
Wo: Tempodrom, Möckernstraße 10, Kreuzberg

Mehr zum Chinesischen Nationalcirucs

Tipp 10: Narziss & Echo

Radialsystem V
© Foto: Phil Dera

Freunde des experimentellen Theaters kommen bei dieser Road Opera von David Marton auf ihre Kosten. Erzählt werden Ovids Metamorphosen, in denen die Nymphe Echo und Narziss nicht zueinander finden können. Während Echo nur durch die Wiederholung fremder Worte kommunizieren kann, verliert Narziss sich in seinem eigenen Spiegelbild. Der Soundtrack zur Inszenierung wird improvisiert.

Wann: 6. - 9. Februar, 20 Uhr
Wo: Radialsystem V, Holzmarktstraße 33, Friedrichshain

Mehr zu Narziss und Echo

Tipp 11: Mit Pinguinen schwimmen

Impressionen Naturtherme Templin
© Foto: Tom Schweers

Wenn ihr mit Familie die Winterferien in der Stadt verbringt, dann nutzt doch einen grauen Tag für einen Ausflug in die Thermen und Saunalandschaften in Berlins Umland. In der Spreewaldtherme Lübbenau könnt ihr sogar mit Pinguinen um die Wette schwimmen. Wir haben für euch die schönsten Bade- und Saunalandschaften zusammengestellt. Erholt euch gut!

Mehr zu Thermen in Berlin & Brandenburg

 

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Auf der Suche nach neuen Abenteuern entdeckte sie erst New York, dann Miami und berichtete als Trendscout und Korrespondentin für verschiedene Publikationen. Ihr Zuhause fand sie dann aber in Berlin. Fasziniert von den vielen Facetten der Stadt ist sie kreuz und quer in den Kiezen unterwegs und beschäftigt sich gerne mit Zukunftsideen und Smart City Konzepten für ein innovatives Berlin.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen