Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 6. – 8. 5. 22

Muttertag, Theatertreffen und Meeresklänge

Frühling
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Was gibt es Schöneres, als am Muttertagswochenende mit seinen Liebsten schöne Ausflüge zu machen, über Märkte zu schlendern, Straßenkünstler zu bestaunen, ein Mehrweg-Picknick zu genießen oder ein grandioses Feuerwerk zu erleben? Auch Theater- und Kunstliebhaber kommen auf ihre Kosten: Das Theatertreffen 2022, Meeresinstallationen, interaktive Tanzperformances, eine Architekturführung, das Artspring-Festival sowie eine Ausstellung zum Glashandwerk laden zum Staunen ein.

Tipp 1: Theatertreffen: Bei einer Live-Fernsehaufzeichnung dabei sein

Theatertreffen - Berliner Festspiele
Bühne des Hauses der Berliner Festspiele © Chiussi/Agentur StandArt

An diesem Wochenende wird die 10. Ausgabe des Theatertreffens eröffnet - ein Fest des besten zeitgenössischen Theaters aus Deutschland und darüber hinaus. Es gibt jede Menge anregender und aufregender neuer Stücke: Die Veranstaltung beginnt mit Aufführungen zeitgenössischer Werke, darunter "Das neue Leben", eine faszinierende Hybrid-Performance, in der mittelalterliche Liebeslyrik auf Meat Loaf und Britney Spears trifft, und "Slippery Slope", eine bissige Auseinandersetzung mit der Stempelkultur. Faszinierende Vorträge und Workshops runden das Programm ab - und für ein internationales Publikum wird viel auf Englisch (oder mit Untertiteln) geboten. Ein Muss für begeisterte Theaterbesucher.

Tipp: Zum Auftakt des diesjährigen Theatertreffens findet im Rahmen der 3sat-Sendung „Kulturzeit extra“ eine Gesprächsrunde mit Publikum statt. Lauscht den Expertinnen und Experten aus Politik und Theater, die unter dem Titel „Die Zukunft des Theaters“ über Themen wie Nachhaltigkeit, Diversität und Digitalisierung in diesem Kulturbereich diskutieren. Die Sendung wird aufgezeichnet und am 7. Mai um 22 Uhr auf 3sat ausgestrahlt.

Wann: das ganze Wochenende, das Festival endet am 22. Mai
Wo: Haus der Berliner Festspiele, Oberes Foyer, Schaperstraße 24, Wilmersdorf und weitere Veranstaltungsorte

Theatertreffen

Tipp 2: Einen echten Feuerspucker auf dem Frühlingsfest erleben

Jazz Band auf der Bühne
Jazz Band © Getty Images, Foto: Westend 61

Der Frühlingszauber in Westend wartet mit Artistinnen und Artisten, buntem Musikprogramm, einem Kunsthandwerksmarkt und vielen Leckereien. Schlendert durch die Preußenallee, lasst euch von dem Straßenkünstler Gilbert le Saltimbanque du Paradis verzaubern und genießt den Muttertag mit euren Liebsten.

Wann: Freitag, Samstag und Sonntag
Wo: Preußenallee, Charlottenburg-Westend

Frühlingszauber in Westend

Tipp 3: Mit queerfeministischen Künstlerinnen und Künstlern tanzen

Partystimmung
© Getty Images, Foto: Dragan Radojevic

Das freie Performancekollektiv Chicks* lädt in Kleingruppen und Eins-zu-eins-Begegnungen zu interaktivem DEEP DANCING ein. Stellt Geschlechterrollen auf den Kopf, entwerft queerfeministische Umgangsformen und erlebt euch im Tanz neu.

Wann: Freitag, Samstag und Sonntag um 17.45 Uhr, 18 Uhr, 19.20 Uhr und 20.45 Uhr, noch bis 11. Mai
Wo: Sophiensäle, Sophienstraße 18, Mitte

Chicks Deep Dancing

Tipp 4: „Ein Mann seiner Klasse“ auf der Bühne sehen

Foreign-Affairs - Berliner Festspiele
Haus der Berliner Festspiele © C.Hewitt

Im Rahmen des Theatertreffens 2022 könnt ihr die Inszenierung „Ein Mann seiner Klasse“ nach dem Roman von Christian Baron auf der Bühne erleben. Die Geschichte dreht sich um den jungen Christian und seine Geschwister, die mit einem alkoholabhängigen Vater in Armut aufwachsen. Sie erzählt von Gewalt und Depression, von Liebe, Familienzusammenhalt und einer Kindheit in den 1990er Jahren.

Wann: Samstag von 17 bis 18.40 Uhr und Sonntag von 14 bis 15.40 Uhr sowie von 20 bis 21.40 Uhr
Wo:

, Seitenbühne, Schaperstraße 24, Wilmersdorf

Ein Mann seiner Klasse

Tipp 5: Auf dem Weddingmarkt nach Kunsthandwerksschätzen stöbern

Weddingmarkt Berlin
Weddingmarkt © Weddingmarkt, Foto: Sabrina Pützer

Der beliebte Kunsthandwerksmarkt am Leopoldplatz feiert am 8. Mai sein 10-jähriges Jubiläum – außerdem den Saisonstart und Muttertag! Schlendert an 80 Design- und Kunstständen vorbei und lasst euch an abwechslungsreichen Streetfoodständen kulinarisch verwöhnen. Freut euch auch auf ein buntes Geburtstagsprogramm.

Wann: Sonntag, 11 bis 18 Uhr, danach an jedem 1. Sonntag im Monat
Wo: Leopoldplatz, Wedding

WeddingMarkt

Tipp 6: In Meereswelten eintauchen

Silhouette of Snorkelers on the Surface of the Ocean
© Getty Images, Foto: Michael Zeigler

Entdeckt drei beeindruckende Installationen, in denen ihr Meeresklängen lauschen und in imaginäre Unterwasserwelten abtauchen könnt. Auf 500 m2 gestalten Künstler in SEAPHONY ein atemberaubendes Zusammenspiel aus Klang- und Lichtspielen. Außerdem warten die Virtual Reality Experience THE BONE sowie die Audio-Tableaus OCEAN.WORLD.MODULES auf euch.

Wann: Freitag, Samstag und Sonntag, bis 8. Juni
Wo: Alte Münze, Molkenmarkt 2, Mitte

SEAPHONY

Tipp 7: An einer Architekturführung teilnehmen

Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung
Bauhaus-Archiv © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Entdeckt architektonische Highlights bei einem geführten Spaziergang entlang des Landwehrkanals, vorbei an interessanten Bauwerken der Internationalen Bauausstellung aus den 1980er Jahren bis hin zum Kulturforum. Startpunkt ist das derzeit im Umbau befindliche Bauhaus-Archiv.

Wann: Sonntag
Wo: Bauhaus-Archiv, Klingelhöferstraße 14, Tiergarten

Architekturführung: Bauhaus Archiv

Tipp 8: Die Ausstellung „glass — hand formed matter“ besuchen

Bröhan-Museum
© Bröhan-Museum, Foto: Martin Adam

Erfahrt auf dieser spannenden Ausstellung mehr über den manuellen Glasherstellungsprozess und bewundert die faszinierenden gläsernen Ausstellungsstücke. Ziel dieses internationalen Projekts ist es, das Handwerk in neuem Licht zu sehen und weiterzuentwickeln.

Wann: Freitag, Samstag und Sonntag, bis 7. August
Wo: Bröhan-Museum, Schloßstraße 1a, Charlottenburg

glass — hand formed matter

Tipp 9: Mit der ganzen Familie ein Mehrweg-Picknick genießen

Junge Leute beim Picknick
Picknick im Park © iStock.com/ Wavebreakmedia

Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Zero Waste sind für unsere Zukunft so wichtig wie nie zuvor. Im Rahmen der Aktionstage „Essen in Mehrweg“ findet in diesem Sinne ein Mehrweg-Picknick statt, das uns auf den nachhaltigen Umgang mit Verpackungen aufmerksam macht. Nach dem Motto „Bring your own Bowl“ können Besucherinnen und Besucher hier aus mitgebrachten oder geliehenen Behältern schmausen und ein gemeinsames Picknick im Freien genießen.

Wann: Samstag, 12 bis 14 Uhr
Wo: Boxhagener Platz, Friedrichshain

Mehr Nachhaltiges Berlin

Tipp 10: Das Artspring Festival besuchen

Führungen art:berlin by CPB
© art:berlin

Zum 6. Mal können Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr Kunst hautnah erleben. Auf dem Programm stehen neben zahlreichen Ausstellungen das Filmfestival Artspringnale und der Artspring-Artwalk durch Pankow, die Literaturreihe Artspring Audio sowie die Tage der offenen Ateliers zum Festivalabschluss im Juni. Hier könnt ihr mit Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch kommen und neue Werke für euch entdecken.

Wann: Freitag, Samstag und Sonntag, bis 12. Juni
Wo: Pankow

Artspring

Tipp 11: Auf den Neuköllner Maientagen wieder so richtig feiern

Mädchen auf Karussell
Mädchen auf Karussell © Getty Images: Foto: Becca Wohlwinder Photography

Auf den 55. Neuköllner Maientagen erwarten euch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie zahlreiche Attraktionen. Gönnt euch eine Zuckerwatte, staunt über die Cheerleader-Performance oder genießt einfach das bunte Treiben um euch herum. Besonderes Highlight ist das große Wochenend-Feuerwerk „Die Hasenheide leuchtet“ am Samstag.

Wann: Freitag, Samstag und Sonntag, noch bis 22. Mai
Wo: Volkspark Hasenheide, Columbiadamm 160, Neukölln

Neuköllner Maientage

Weitere Tipps für Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.