Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Top-Tipps für einen Feierabend im Freien

So könnt Ihr den Feierabend so richtig genießen

Rummels Bucht
Biergarten Rummels Bucht an der Rummelsburger Bucht © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Rummels Bucht (darf nicht Club genannt werden, bloss Biergarten) Biergarten mit Strandkörben am Wasser, in dem in der warmen Jahreszeit Livekonzerte stattfinden und gegrillt wird.

Was kann es Schöneres geben, als einen freien Sommerabend in Berlin? An jeder Ecke ist etwas los, die Parks und Seen laden zum Entspannen ein, die Bars und Kneipen zu einem geselligen Abend mit den besten Freunden. Wenn ihr noch keine Pläne für den Abend habt, lasst euch von uns inspirieren! Wir haben für euch unsere besten Tipps für den Feierabend in Berlin zusammengestellt!

Tipp 1: Durch die Nacht tanzen mit Tango und Salsa

Tango Tanzen an der Museumsinsel
Tango Nacht in Berlin - ein Paar am tanzen © visitBerlin, Foto: Günter Steffen

Tango Tanzen an der Museumsinsel

Wer nach dem wohlverdienten Feierabend noch mal das Tanzbein schwingen möchte, der findet an der Spree echtes Urlaubsfeeling mit Palmen, exotischen Cocktails und Blick auf die Spree. Je nach Wochentag könnt ihr dann auf der Open-Air-Tanzfläche zu Salsa-, Swing- oder Tangomusik die Hüften kreisen lassen. Wer zum Profi werden will, kann auch einen Tanzkurs belegen.

Strandbars

Tipp 2: Am Schlachtensee in die Fischerhütte einkehren

Restaurant Fischerhütte am Schlachtensee
Fischerhütte am Schlachtensee © Fridolin Freudenfett (CC BY-SA 3.0) by wikimedia commons

Mitten im Wald gelegen, ist der Schlachtensee ein idyllisches Plätzchen für die Stunden nach dem Feierabend. Hier könnt ihr noch eine Runde im See schwimmen, am Ufer ein Buch lesen oder einfach mal die Augen zu machen. Auch fürs Feierabendbier oder das Abendessen ist gesorgt – in der Fischerhütte am Schlachtensee könnt ihr nicht nur den herrlichen Ausblick genießen, sondern auch leckere, deftige Speisen und guten Wein!

Badeseen

Tipp 3: Atemberaubende Aussicht auf der Dachterrasse vom Motel One

Icy Cold Moscow Mules
Exklusive Cocktailbars © iStock.com, Foto: bhofack2

Icy Cold Moscow Mules with Ginger Beer and Vodka

Wenn ihr hoch hinaus wollt, wagt euch unbedingt einmal auf die Dachterrasse des Motel One am Ku'damm. Hier oben blickt ihr direkt auf die Gedächtniskirche und den Ku'damm, sitzt in gemütlichen Filmregiestühlen und könnt euch euren Aperitif so richtig schmecken lassen. Die Terrasse dürft ihr natürlich auch betreten, wenn ihr kein Hotelgast seid. Ihr könnt übrigens auch einen der über 40 leckeren Ginsorten probieren denn hier ist immer Gin o‘clock.

Dachterrassen

Tipp 4: Entspannung im Viktoriapark und im Golgatha Biergarten

Kleiner Teich im Viktoriapark
Viktoriapark in Berlin Kreuzberg © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Kleiner Teich im Viktoriapark in Kreuzberg

Entspannt durch den Viktoriapark schlendern, es sich mit einem Buch in einem Eck gemütlich machen und das abendliche Berlin genießen – so genießt ihr ganz den Feierabend! Wer die Kinder mit dabei hat, kann beim kleinen Tiergehege am Restaurant Tomasa vorbeischauen. Oder macht euch auf den Weg bis ganz nach oben zum Nationaldenkmal, wo euch ein fantastischer Blick auf die Hauptstadt erwartet. Wenn ihr danach noch eine Abkühlung braucht, dann genießt im Biergarten Golgatha noch ein leckeres Getränk. Auch zum Tanzen könnt hier noch bleiben, denn Golgatha hat seine Pforten bis in die Morgenstunden geöffnet.

Parks & Gärten

Tipp 5: Im Volkspark Friedrichshain den Feierabend genießen

Volkspark Friedrichshain
Volkspark Friedrichshain © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Der Volkspark Friedrichshain ist ein Erholungsgebiet im Berliner Ortsteil Friedrichshain. Er entstand 1846 als erste kommunale Grünanlage Berlins. Er grenzt im Norden an das Bötzowviertel im Ortsteil Prenzlauer Berg.

Und hier gibt es noch einen Tipp für den Feierabend in Berlin! Packt eine Kleinigkeit zum Essen ein und macht es euch im Volkspark Friedrichshain bequem. Wer will, kann am Grillplatz am kleinen Bunkerberg sein Fleisch brutzeln oder im Freiluftkino Friedrichshain einen Film genießen. Außerdem gibt‘s im Park den Biergarten Schönbrunn, bei dem ihr auch einen Kaffee oder Eis to go bekommt.

Grill- und Picknickplätze

Tipp 6: Am Landwehrkanal sitzen und entspannen

am Landwehrkanal
Sommer am Landwehrkanal © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Wenn ihr noch ein gemütliches Plätzchen in Kreuzberg zum Sitzen und Entspannen sucht, macht euch auf den Weg zum Landwehrkanal! Packt eure Freunde und ein paar kühle Getränke ein und lernt, wie schön das Leben sein kann. Mit Blick auf den Kanal könnt ihr der Sonne beim Untergehen zusehen, das rege Treiben im Kiez beobachten und Beine und Seele baumeln lassen.

Sommer in Berlin

Tipp 7: Einen Kaffee schlürfen am Maybachufer

Kreuzberg, Neukoelln, Landwehrkanal
Die Ankerklause am Landwehrkanal © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Feierabend in Neukölln? Setzt euch doch in eines der Cafés am idyllischen Maybachufer! Hier könnt ihr zur Ruhe kommen, ein Schwätzchen mit guten Freunden halten oder einen leckeren Kaffee schlürfen.

Cafés

Tipp 8: Beachvolleyball im Park und Craft Bier im BRLO Brwhouse

Beachvolleyball im Gleispark
Beach-Volleyball im Park © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Im Park am Gleisdreieck in Kreuzberg könnt ihr nach getaner Arbeit noch eine Runde Beachvolleyball spielen. Dabei werdet ihr alle Anspannungen vom Büroalltag schnell wieder los und habt nebenbei noch eine Menge Spaß! Direkt nebenan könnt ihr in der kultigen Brauerei BRLO Brwhouse leckeres Craft Beer probieren. Das Gebäude ist übrigens von innen und außen ein echter Hingucker! Aus Überseecontainern gebaut hat die Brauerei ein ganz besonderes, rustikal-urbanes Flair.

Beachvolleyball & Freizeitsport

Tipp 9: Den Abend ausklingen lassen im Tiergarten und im Café am Neuen See

Cafe am Neuen See
Biergarten in Berlin © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Biergarten im Cafe am Neuen See in Tiergarten

Das Café am Neuen See ist ein Klassiker unter den Biergärten in Berlin. Mitten im zweitgrößten Park der Hauptstadt gelegen – dem Tiergarten – könnt ihr hier einen abendlichen Spaziergang mit einem kühlen Getränk unter hohen Bäumen verbinden. Das Café ist idyllisch und etwas versteckt am Neuen See gelegen. Wer noch einen Platz bekommt, kann hier auf einer stegartigen Terrasse sogar direkt am Wasser sitzen. Zu Essen gibt es Gegrilltes, knackige Brezeln und leckere Pizzen. Erfrischen könnt ihr euch mit Wein, Bier oder Softgetränken.

Biergärten

Tipp 10: Am Ludwigkirchplatz den Abend ausklingen lassen

Ludwigkirchplatz
Café Weyers © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Ludwigkirchplatz, Restaurant Weyers

Der Ludwigkirchplatz ist der perfekte Feierabendort in der City West. Hier könnt ihr den Tag bei einem Glas Rosé oder einen Aperol ausklingen lassen und den Blick über die schöne St. Ludwigskirche schweifen lassen. Auf der Grünanlage neben der Kirche könnt ihr es euch auf einer der Bänke rund um den Brunnen gemütlich machen. Oder ihr besucht das Café Weyer direkt auf dem Platz, wo sich die ganze Nachbarschaft auf einen Sundowner trifft.

Top 11 Cafés im Sonnenschein

Tipp 11: Nostalgisch speisen im Restaurantschiff Alte Liebe

Havelradweg Spandau
Havelradweg mit Blick auf den See © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Auf Berlins Restaurantschiffen könnt Ihr ganz entspannt euer Essen genießen, während das Boot leise schaukelt und ihr einen wunderbaren Blick auf das Wasser hat. Auf eine stolze Tradition blickt die „Alte Liebe“ an der Havel zurück. Am besten ihr verbindet den Besuch des Restaurantschiffes mit einer Radtour oder einen Badeausflug an den Wannsee.

Wo: Alte Liebe, Havelchaussee 107, Charlottenburg

Mehr Informationen über die Alte Liebe

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen