Direkt zum Inhalt
Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Tipps für den Sommer in Berlin

Wie ihr die Sommertage am besten genießt

Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Die Oberbaumbrücke mit Schiff © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Endlich ist es lange hell, wir können abends im T-Shirt durch die Stadt laufen, die Sonne scheint auch schon, wenn wir morgens früh aufstehen müssen – ach, Berlin, du bist so wunderbar im Sommer! Holt mit unseren 11 Tipps das Beste aus dem Berliner Sommer raus.  

Tipp 1: Den Sommer feiern

Fête de la Musique, Lustgarten
Fête de la Musique, Lustgarten © Copyright: AKUD / Lars Reimann
Fête de la Musique im Lustgarten

Der offizielle Sommeranfang in Berlin will ordentlich gefeiert werden – am 21. Juni findet wie jedes Jahr die Fête de la Musique in Berlin und vielen anderen Städten der Welt statt. Das heißt: freie Konzerte in der ganzen Stadt in der längsten Nacht des Jahres. Feiert die Sommersonnenwende gemeinsam mit dem Rest der Welt!

Aber das war’s noch nicht mit den Sommerfesten auf Berlins Straßen: Es folgen der Christopher Street Day, das Bergmannstraßenfeste und viele mehr.

Unsere 11 Top Events im Sommer

Tipp 2: Den Sommer über den Dächern Berlins genießen

Die Dachterrasse Klunkerkranich mit Blick auf Berlin-Neukölln
Dachterrasse Klunkerkranich in Neukölln © (c) visumate
Dachterrasse des Klunkerkranich in Neukölln

Den Blick über das sommerliche Berlin schweifen lassen und den Sonnenuntergang von oben genießen – das gehört auf jeden Fall zum Sommer dazu. Auf Berlins Dachterrassen könnt ihr euch dem Trubel etwas entziehen und abschalten. Von Deck5 in Prenzlauer Berg bis zum Klunkerkranich in Neukölln findet auch hier sicher eure Lieblingsdachterrasse.

Dachterrassen in Berlin

Tipp 3: Bei Cocktails und Bier relaxen

Biergarten BRLO Brwhouse am Park Gleisdreieck in Berlin
Biergarten BRLO Brwhouse © Ulf Saupe/Done Studios Berlin/Design by NOVONO
BRLO Biergarten am Gleisdreieck

Auf dem Berliner Boden lässt es sich aber genauso gut entspannen. Die Biergärten bieten sich fürs WM-Public Viewing und das Feierabendbierchen mit Freunden an. In den Strandbars könnt ihr in Liegestühlen Cocktails schlürfen und euch wie am Meer fühlen.

Unsere Top 11 Biergärten  

Strandbars in Berlin

Tipp 4: Den Sommer draußen im Grünen verbringen

Entspannen mit Gitarre im Berliner Mauerpark
Entspannen mit Gitarre im Mauerpark © visitberlin, Foto: Philip Koschel
Sommer im Mauerpark

Raus, raus, raus – das ist das wichtigste im Berliner Sommer bevor er wieder vorbei ist. Auch wenn es manchmal schwer zu glauben ist, aber Berlin ist so grün und hat unzählige Parks. Schnappt euch Buch und Decke und legt euch in euren Lieblingspark.

Parks & Gärten in Berlin  

Tipp 5: Am, im und auf dem Wasser sein      

Restaurant Hafenkante am Rummelsburger See: Familie sitzt am Wasser in Berlin
Restaurant Hafenkante am Rummelsburger See © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
An der Rummelsburger Bucht

Schon mal Stand Up Paddling ausprobiert? Nein? Dann vielleicht diesen Sommer. Ihr könnt über die Spree, den Schlachtensee oder den Wannsee paddeln. Aber auch Floßfahrten, Schifffahrten und Kanutouren sind herrlich entspannend. Das Beste jedoch – finden wir – ist der Sprung in einen der unglaublich klaren Seen in und um Berlin. Mit unserer Berlin Bade-Karte findet ihr den schnellsten Weg zu den schönsten Seen.

Berlin am Wasser 

Tipp 6: Filme unter freiem Himmel schauen

Das Freiluftkino Friedrichshain in Berlin
Freiluftkino Friedrichshain © Pfiffl Medien GmbH, Foto: Kay Siegert
Open-Air-Kino Friedrichshain

Auch die Berliner Open-Air-Kinos haben wieder eröffnet und zeigen euch Blockbuster und Independent-Filme unter dem Sternenhimmel. Schnappt euch eure Freunde und Popcorn und ab ins nächste Freiluftkino. Keine Ausreden – denn wie jedes Jahr ist die Saison wieder viel zu schnell vorbei und man hat es wieder nicht ins Kino geschafft.

Berliner Open-Air-Kinos

Tipp 7: So viel Eis wie möglich probieren

Eiscafé in Berlin
Eiscafé © visitBerlin, Foto: Philip Koschel
Eiscafé Tanne B am Lausitzer Platz in Kreuzberg

Das ist definitiv unser Ziel diesen Sommer. In Berlin gibt es zahlreiche Eisdielen, Eisläden, Eiscafés und Eismanufakturen. Egal ob ihr die Klassiker Schoko, Vanille, Erdbeere und Stracciatella oder die ganz abgefahrenen Sorten wie Spargel, Capi, Brownies oder veganes Eis mögt, jetzt ist die Chance gekommen, euch durch die Berliner Eisdielen zu futtern. Wir wissen auch schon, wo ihr anfangen solltet:

Unsere Top 11 der Berliner Eisdielen

Tipp 8: Neue Ecken mit dem Fahrrad erkunden

Fahrräder am Geländer einer Brücke des Teltowkanals
Fahrräder auf einer Brücke in Teltow © (c) visumate
Fahrradtour am Teltowkanal

Ein altes Klischee sagt, dass Berliner nie ihren Kiez verlassen – Zeit, dem zu widersprechen. Schnappt euch euer Fahrrad und fahrt mal in unbekannte Ecken Berlins. Mit dem Fahrtwind in den Haaren und der Sonne auf der Haut werdet ihr Berlin mit ganz anderen Augen sehen. Falls ihr Inspiration braucht – wir haben euch die besten 11 Radtouren in und um Berlin mit Insidertipps zusammengestellt.  

Unsere Top 11 Radtouren

Tipp 9: Frisches, regionales Obst und Gemüse auf dem Markt einkaufen

Wochenmarkt auf dem Winterfeldplatz
Wochenmarkt auf dem Winterfeldplatz © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
Wochenmarkt auf dem Winterfeldtplatz

Im Sommer gibt es endlich wieder frisches Obst und Gemüse direkt vom Feld um die Ecke. Der Besuch auf den Berliner Wochenmärkten macht somit gleich doppelt so viel Spaß. Stöbert und probiert euch durch die regionalen Leckereien. Oder noch besser: Pflückt eure Erdbeeren, Blaubeeren und Co. gleich selbst.  

Wochenmärkte in Berlin

Tipp 10: Draußen mit Freunden picknicken und Grillen

Picknick und Fahrradtour in Berlin
Fahrradausflug und Picknick © iStock.com/MarkSwallow
Picknick im Grünen

Draußen essen gehört auch zum perfekten Sommer dazu. Tempelhofer Feld, Insel der Jugend, Mauerpark, Viktoriapark, Tiergarten – Berlin hat so viele schöne Orte zum Picknicken und Grillen. Freunde, eine Picknickdecke und jeder bringt was mit – und schon steht das perfekte Picknick für einen lauen Sommerabend. Unbedingt machen diesen Sommer!

Picknicken & Grillen in Berlin  

Tipp 11: Über die Grenzen Berlins hinaus: Ausflüge nach Brandenburg

Badesee: Sprung ins kühle Nass
Badesee: Sprung ins kühle Nass © iStock.com/alvarez
Baden in Brandenburgs glasklaren Seen

Der Sommer ist die beste Zeit, um Berlin mal zu verlassen. Ja, ihr habt richtig gehört: Auch wenn Berlin die tollste Stadt der Welt ist, so lohnt es sich auch, mal das Umland zu erkunden. In Brandenburg gibt es zahlreiche Ausflugsziele: tolle Restaurants, gotische Klöster und glasklare Seen. Zug oder Fahrrad bringen euch bequem hin.

Ausflugsziele in und um Berlin

Verena: visitBerlin-Bloggerin unter visitBerlin.de/blog

Verena

lebte schon in Kiel, Düsseldorf, San Francisco und Göteborg, aber es war immer klar, dass sie in ihre Heimat Berlin zurückkehren wird. Und hier bleibt sie jetzt auch erstmal. Für den Blog ist sie in der Food-Szene Berlins unterwegs und auf der Suche nach dem besten Hummus der Stadt (neben ihrem selbstgemachten).

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen