Direkt zum Inhalt
Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Gründe, sich auf den Herbst zu freuen

Tipps für Ausstellungen, Veranstaltungen & Highlights

Siegessäule im Herbst
Siegessäule © iStock.com, Foto: querbeet

Auch wenn der Sommer ewig zu sein schien, so neigt er sich doch langsam dem Ende zu und bald steht der Herbst vor der Tür. Wir können uns  auf große Ausstellungen und Events freuen, gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen und auf eine Stadt, die in tausend Farben leuchtet.

Tipp 1: Große Events im Oktober erleben

Brandenburger Tor in Berlin im Herbstlicht
Herbstlicher Sonnenuntergang am Brandenburger Tor © iStock.com, Foto: sborisov

Der Oktober ist die Zeit der großen Veranstaltungshighlights. Am 3. Oktober steigt das Fest der Deutschen Einheit mit einer Riesenparty am Brandenburger Tor. Unter dem Motto „Nur mit Euch“ feiern wir gemeinsam Demokratie und Freiheit.

Ab dem 12. Oktober entsteht eine faszinierende Stadtinstallation: DAU – Freiheit: Eine Installation von Ilya Khrzhanovsky. Auf dem Gelände des Bebelplatzes wird eine von einer Mauer umzäunten Zone errichtet, die zu einem außergewöhnlichen Kunstprojekt und Erlennistraum wird.
Die Herzen aller Harry-Potter-Fans schlagen bei dem Gedanken an die Ausstellung Harry Potter™: The exhibition höher, in der ihr ab 1. Oktober tiefer in das Potter-Universum eintauchen könnt.  

Mehr Informationen über die Berliner Jahres-Highlights

Tipp 2: Lichterfeste bestaunen

Dom in Berlin beleuchtet beim Festival of Lights Berlin
Festival of Lights in Berlin © berlin-lights.com, Foto: Verworner

Und noch ein weiteres Eventhighlight sind die beliebten Lichterfeste, welche den Berliner Herbst erleuchten. Am 28. September beginnt das Festival Berlin leuchtet und lässt Sehenswürdigkeiten und Straßenzüge in bunten Farben strahlen. Das Festival of Lights steigt dann ab dem 5. Oktober und bringt mit seinen prächtigen Installationen noch mehr Farbe in die Stadt.

Mehr Informationen über die Lichterfeste

Tipp 3: Große Ausstellungen & Kunstevents besuchen

Berlin Art Week: Kunst in Berlin
Publikum auf der Berlin Art Week © Edgard Berendsen

Herbst, das ist die Zeit der großen Ausstellung und Kunstevents. Die Berlin Art Week zeigt Ende September die neuesten Trends der internationalen Kunstszene. Und gleich im Anschluss präsentiert euch Deutschlands größtes Fotofestival EMOP Berlin - European Month of Photography 2018 die ganze Bandbreite der Fotokunst.
Ganz neu ist das Museum der Illusionen. Lasst euch von den faszinierenden optischen Täuschungen begeistern, welche euch ins Grübeln über Sein und Schein bringen. Denn hier ist nicht so, wie es scheint.

Mehr Informationen über Ausstellungen im Herbst

Tipp 4: Den ganz persönlichen Tipps eines Concierges folgen

Christoph Hundehege Concierge Waldorf Astoria Berlin
© Waldorf Astoria Berlin

Für die goldenen Herbststage hat uns Christoph Hundehege, Concierge im Luxushotel Waldorf Astoria, seine ganz persönlichen Tipps gegeben. Im Interview verrät er, wo er gerne essen geht, was er zum Shoppen und als Kunsterlebnis empfiehlt.

Zum Interview

Tipp 5: Einen Herbstspaziergang machen

Der Wannsee in Berlin
Der Wannsee im Herbst © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Wenn das Licht sanft durch die Blätter fällt, ist ein Waldspaziergang besonders schön. Der Klassiker in Berlin ist natürlich der Grunewald, das große Waldgebiet an der Havel. Hier könnt euch auf einem vier Kilometer langen Rundweg an 11 Informationsinseln von „Wald. Berlin. Klima. – Die Ausstellung im Wald“ über den Klimawandel in Berliner Wäldern informieren.

Mehr Informationen über den Herbst in Berlin

Tipp 6: Berlin ganz neu mit der App ABOUT BERLIN entdecken

Neue visitBerlin App
Neue visitBerlin App © Shutterstock/Kordelianu Andrei

Macht euren Herbstspaziergang zur Zeitreise: Spannende Stories hinter der Geschichte entdeckt ihr mit der neuen App ABOUT BERLIN. Sie erzählt die Geschichte einzelner Orte und macht diese so lebendig. Mit der kostenlosen App erfahrt ihr an über 200 Orten Geschichte zum Anfassen, bewegende Geschichten und unbekannte Seiten Berlins. Dazu gibt es auch noch kurzweilige Hörbücher zum Lauschen – vielleicht schon vorab gemütlich auf dem Sofa.

Mehr Informationen über ABOUT BERLIN

Tipp 7: Babylon Babylon schauen

Babylon Berlin: Ilja Tretschkow (Tim Fischer) im Holländer
Ilja Tretschkow (Tim Fischer) im Holländer © Frédéric Batier / X Filme 2017

Passend für einen Abend auf dem Sofa ist auch unser nächster Tipp: Babylon Berlin. Das Serienhighlight aus Berlin läuft ab 30. September in der ARD. Folgt Kommissar Gereon Rath in die Abgründe Berlins der 20er Jahre. Die teuerste deutsche Serie erweckt das Berlin jener Zeit wieder zum Leben.

Mehr Informationen über Babylon Berlin

Tipp 8: Drachen steigen lassen

Drachensteigen auf dem Tempelhofer Feld in Berlin
Drachensteigen auf dem Tempelhofer Feld © Lichtschwärmer, Foto: Christo Libuda

Wenn die Herbstwinde wehen, ist es an der Zeit, den Drachen steigen zu lassen. Auch auf dem Teufelsberg weht stets ein frischer Wind, zudem belohnt die grandiose Aussicht für den Aufstieg. Das Plateau auf dem Volkspark Prenzlauer Berg ist auch ein perfekter Ort für Drachenkünstler. Beliebt ist das riesige Tempelhofer Feld mit schier unendlich weiten Flächen. Hier steigt am 22. September auch das Festival der Riesendrachen, bei dem die größten Drachen der Welt in den Himmel schweben. Ihr könnt gerne auch euren eigenen Drachen mitbringen.

Mehr Informationen über Parks und Gärten

Tipp 9: Wintermode shoppen

Shopping auf dem Kurfürstendamm in Berlin
Shopping auf dem Kurfürstendamm © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Mit den kühleren Tagen ist es an der Zeit, den Kleiderschrank umzuräumen und von Sommerkleid und Shorts auf Pulli und lange Hosen umzusteigen. Und somit ist auch der perfekte Zeitpunkt für einen Shoppingbummel gekommen – egal, ob ihr lieber  auf den großen Einkaufsstraßen, in kleinen Boutiquen oder in den Vintageläden stöbert oder auf Swappartys eure Sachen tauscht.

Mehr Informationen über Shopping in Berlin

Tipp 10: Ins Kino gehen

Kinosessel
Kinosessel © Getty Images, Bild: David Saium; EyeEm

Ich gehe ja in zu jeder Jahreszeit ins Kino, aber der Herbst hält  besonders viele gute Filme bereit. Außerdem finden zahllose Filmfestivals statt, welche Filmkunst aus aller Welt und aus allen Genres nach Berlin bringen – vom Australien über Italien bis Litauen, von Erstlingswerken über Dokus bis zu Horrorfilm.

Mehr Informationen über die Filmstadt Berlin

Tipp 11: Leckeren Kürbis essen

Kinder auf einem Kürbisfest
Kinder auf einem Kürbisfest © Getty Images, Foto: Feverpitched

Leckeren Kürbis gibt im Herbst von der Suppe bis zum Auflauf. In Berlin schnitzen wir nicht nur an Halloween Kürbisköpfe, sondern feiern den Kürbis mit einem eigenen Fest. Am 5. und 6. Oktober steigt das 19. Schöneberger Kürbisfest in der Akazienstraße. Es gibt dann Kürbis in allen Arten und Variationen. Besser kann der Herbst nicht schmecken!

Mehr Informationen über Restaurants

 

Kristin: visitBerlin-Bloggerin unter visitBerlin.de/blog

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen