Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wir halten Sie während der Coronakrise auf dem Laufenden.

Zur aktuellen Situation in Berlin

 

Offizielle Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin:

+++Auf unserer Notfallseite finden Sie alle wichtigen Informationen und Updates zur aktuellen Situation in Berlin. +++ Wir haben für Sie die Adressen und Telefonnummern von Botschaften, Konsulaten, Bahnhöfen, Flughäfen und Krankenhäusern zusammengestellt.+++

NOTFALLSEITE

In unserem Servicecenter erhalten Sie weitere Informationen:

+49 (0) 30 25 00 25

Top-Events im November in Berlin

Events, Festivals und Ausstellungen im November

Abendstimmung am Brandenburger Tor in Berlin
Abendstimmung am Brandenburger Tor © Getty Images, Foto: I just try to tell my emotions and take you around the world

Im November feiert den Berlin 30 Jahre Mauerfall mit zahlreichen Ausstellungen, Events und einem großen Konzert am Brandenburger Tor. Und auch sonst ist der November in Berlin nicht grau und langweilig, sondern voller spannender Events. Es gibt leckeren Käse, coolen Jazz, fantasievolle Märchen und den Start in die Weihnachtsmarktsaison

Der November in Berlin

Berlin Events November 2019
Veranstaltungen in Berlin im November 2019 © visitBerlin

Zur Übersicht für das ganze Jahr

Tipp 1: 30 Jahre Friedliche Revolution – Mauerfall

30 Jahre Mauerfall: Kunstinstallation am Brandenburger Tor in Berlin
Kunstinstallation -Deine Vision im Himmel über Berlin- © © Kunstinstallation Patrick Shearn of Poetic Kinetics, kuratiert von Kulturprojekte Berlin

Am 9. November vor 30 Jahren ist die Mauer gefallen – ein historisches Ereignis, an das Berlin dieses Jahr erinnern wird. Sieben Orte und sieben Tage – das ist das Motto der Festivalwoche rund um das 30jährige Jubiläum des Mauerfalls. In der Woche vom 4. bis zum 10. November wird es ein Programm mit mehr als 200 Veranstaltungen an Orten, die mit dem Mauerfall verbunden sind, geben: Konzerte, Filme, Workshops, Lesungen, Berichte von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen sowie Diskussionen. Am Abend des 9. November gibt es ein großes Konzert am Brandenburger Tor. Erwartet werden Berlins Regierender Bürgermeister, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, die Bürgerrechtlerin Marianne Birthler, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen sowie der Techno-DJ WestBam, die Schauspielerin und Musikerin Anna Loos und viele mehr. Die Staatskapelle unter der Leitung von Daniel Barenboim wird Beethovens 5. Sinfonie spielen. 

Habt ihr eine Botschaft im Jubiläumsjahr? Am Himmel über dem Brandenburger Tor werden während der Festivalwoche tausende Botschaften und Wünschen schweben – hier könnt ihr eure Nachricht einreichen.

Wann: vom 4. bis 11. November
Wo: verschiedene Orte

Alle Infos zum Festivalprogramm

Tipp 2: Handshape

Handshape an der Gedenkstätte Berliner Mauer
Handshape an der Gedenkstätte Berliner Mauer © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Die Kunst der Begegnung: Mit eurem Handabdruck Teil eines Kunstprojekts werden und dabei auch noch mit einem Unbekannten ins Gespräch kommen? Für Berlin HANDSHAPE werden 10.957 - so viele Tage sind seit dem Mauerfall vergangen - Handshapes und Geschichten gesammelt. Der Berlin HANDSHAPE schafft eine Begegnung und einen offenen Austausch. zwischen zwei Menschen.
An der Gedenkstätte Berliner Mauer könnt ihr mit einer anderen Person ins Gespräch kommen und euren Berlin HANDSHAPE machen.

Wann: Dokumentationszentrum, Bernauer Str. 111, Prenzlauer Berg
Wo: Dienstag bis Sonntag 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Mehr Informationen über Berlin HANDSHAPE

Tipp 3: JazzFest Berlin

Saxophonspieler
Jazzband © Getty Images, Foto: Chris Schmidt

Anfang November swingt Berlin, wenn das Jazzfest, eines der ältesten und renommiertesten Festivals seiner Art, wieder aufspielt. Bekannte Künstler, spannende Neuentdeckungen, große Konzerte und faszinierende Klanginstallationen stehen auf dem Programm. Ihr könnt viele neue Stimmen aus der weltweiten Jazzszene.

Wann: 31. Oktober – 3. November
Wo: Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, Wilmersdorf und andere Orte

Mehr Informationen über das Jazzfest Berlin

Tipp 4: Jüdische Kulturtage

Synagoge Rykestraße
Innenansicht Synagoge Rykestraße © Bezirksamt Pankow

»Shalom Berlin«! heißt es bei den Jüdischen Kulturtagen. Konzerte, Lesungen und Theater zeigen die Jüdischen Kulturtage die Spannbreite des Jüdischen Lebens in Berlin. Beim Eröffnungskonzert »Russian Soul« spielt der Moskauer Ausnahmegeiger Yury Revich. Ein weiteres Highlight des Festivals ist das Konzert  Avital meets Avital in der Synagoge in der Rykestraße, bei dem der klassische Mandolinenspieler Avi Avital und sein Namensvetter, der Jazzmusiker Omar Avital gemeinsam musizieren.

Wann: 7. – 17. November
Wo: Verschiedene Orte

Mehr Informationen über die Jüdischen Kulturtage

Tipp 5: 30. Berliner Märchentage

Magisches Buch
Magisches Märchenbuch © Getty Images, Foto: Eva Carollo Photography

Auch die Märchentage feiern ihr 30-jähriges Jubiläum und haben ihr Programm dieses Jahr unter das Motto „Märchen überwinden Grenzen“ gestellt. Schließlich überwinden Märchen Grenzen und ermöglichen Begegnungen zwischen Menschen, zwischen verschiedenen Kulturen und zwischen Realität und Imagination. Bibliotheken, Buchhandlungen, Schulen, Theaterhäuser und Botschaften öffnen ihre Türen und laden ein zu Lesungen und Aufführungen.

Wann: 7. – 24. November
Wo: Verschiedene Orte

Mehr Informationen über die Märchentage

Tipp 6: Wilhelm und Alexander von Humboldt Ausstellung

Zeughaus Unter den Linden in Berlin
Deutsches Historisches Museum - Zeughaus © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Die erste große Ausstellung über das Brüderpaar Wilhelm und Alexander von Humboldt zeigt das Deutsche Historische Museum. Sie schafft ein Bild der Zeit und Gesellschaft, in denen die beiden aufwuchsen und die sie formten. So stellt die Ausstellung auch Fragen nach Aufklärung, Kolonialismus und internationalem Austausch zwischen den Kulturen.

Wann: 21. November – 19. April
Wo: Deutsches Historisches Museum 2, Unter den Linden, Mitte

Mehr Informationen über die Wilhelm und Alexander von Humboldt  Ausstellung

Tipp 7: Cheese Berlin

Käsevariationen
Käseauswahl © Getty Images, Foto: Roxiller

Der wohl leckerste Tipp für den November: Cheese Berlin. In der Markthalle Neun tischen Käsemacher am Sonntag ihre Köstlichkeiten auf und laden zum Probieren und Kaufen ein. Bei der Käsenacht am Freitag bieten die Käsemacher in verschiedenen Restaurants Menüs und spezielle Gerichte an – natürlich alle aus und mit Käse.

Wann: 8. – 11. November (Großer Markt am 10.11.)
Wo: Markthalle IX, Eisenbahnstraße 42/43, Kreuzberg und diverse Orte

Mehr Informationen über die Cheese Berlin

Tipp 8: Q Berlin

Q Berlin Questions 2018
© visitBerlin, Foto: Sebastian Gabsch

Die Welt ist voller Fragen - lasst uns ein paar Antworten finden. Die Konferenz Q BERLIN - Die Berlin Konferenz für Freiheit und Verantwortung ist die Plattform für den ein kreativem Austausch auf die drängenden Fragen der Zeit. Internationale Denker stellen ihre Ideen vor und diskutieren sie im kreativen Umfeld der Station Berlin. Zugleich geht es auch hinein in die Stadt mit einem faszinierenden Blick hinter die Kulissen Berlins.

Wann: 7. und 8. November
Wo: Berlin Station, Luckenwalder Str. 4-6, Kreuzberg

Mehr Informationen über die Q Berlin

Tipp 9: Halloween Partys

Halloween Clique
Halloween Clique auf einer Party © Getty Images: Bild, Gpointstudio

Zwar ist Halloween in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November, aber in vielen Berliner Clubs steigen am Wochenende noch Halloween Partys. Also, holt eurer gruseligste Kostüm heraus, werft euch in Schale und tanzt zusammen mit anderen Vampiren, Monstern, Zombies und anderen gruseligen Gestalten durch die Nacht.

Wann: 1. und 2. November
Wo: Diverse Clubs

Unsere Top 11 Tipps für Halloween

Tipp 10: Geteilte Stadt. 1945 – 1990

Mauerspechte November 1989
© Foto: Justin Leighton / Alamy Stock Photo

Zum Mauerfall-Jubiläum zeigt das Willy Brandt Forum sieben Dioramen, die euch den Berliner Alltag im Schatten der Mauer näherbringen. In einer fiktiven Kreuzung in Berlin spielen Szenen aus der Zeit von Mauerfall und Friedlicher Revolution. Erdacht haben sich die originellen Dioramen die Mcaher vom Miniatur Wunderland Hamburg.

Wann: 1. November 2019 – 30. April 2020
Wo: Forum Willy Brandt Berlin, Behrenstraße 15, Mitte

Mehr Informationen über Geteilte Stadt. 1945 – 1990

Tipp 11: Eröffnung der Weihnachtsmärkte

Weihnachtszauber am Gendarmenmarkt in Berlin am Abend
WeihnachtsZauber am Gendarmenmarkt © iStock.com, Foto: mkrberlin
WeihnachtsZauber am Gendarmenmarkt

Und bald ist wieder Weihnachtszeit. Am 25. November beginnt die Saison der Weihnachtsmärkte. Ob ihr nun Vergnügen sucht, über einen traditionellen kleinen Markt bummeln möchtet oder besondere Länderspezialitäten entdecken möchtet, die Berliner Weihnachtsmärkte bieten euch eine riesige Auswahl an Möglichkeiten.

Wann: ab 25. November
Wo: überall in Berlin

Mehr Informationen über Weihnachtsmärkte in Berlin

Für noch mehr Eventtipps im November könnt ihr euch jederzeit durch unseren Veranstaltungskalender klicken.

Kristin Buller

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

I rang your travel advice helpline at 10.15 on 29/10/10 and spoke with a poor English speaker (male). After repeating my request for assistance he hung up the line. I tried calling again and the phone line again and it rang.... and then went dead. This has been a poor experience for a first time Berlin visitor!

I'm sorry there's been some inconvenience. Our team has contacted you yesterday by e-mail. I hope that everything could be clarified to your satisfaction and that you have a great time in Berlin. Kristin

Neuen Kommentar hinzufügen