Direkt zum Inhalt
Gruppenreise - Schiffscharter für private Gruppen
Berlins offizielles Tourismusportal

Der November in Berlin

Veranstaltungen, Festivals und Ausstellungen im November 2018

© visitBerlin, Foto: Sarah Lindemann

Allmählich neigt sich das Jahr zu Ende, die Temperaturen sinken, Bäume werden kahler und der Himmel grauer. Doch das ist kein Grund, sich drinnen zu verstecken, denn der November hat für jeden das passende Programm parat. Er beginnt mit coolem Jazz und leckerem Käse, hüllt sich in magisches Licht, stellt kluge Fragen und endet dann mit dem Zauber der Weihnachtsmärkte.

Tipp 1: Jazzfest Berlin

Jazzband in Berlin
Jazzband © Getty Images, Foto: Chris Schmidt

Das Jazzfest Berlin gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen des zeitgenössischen Jazz. Im Haus der Berliner Festspiele und an anderen Orten stehen zahlreiche internationale Künstler auf der Bühne. Zum Auftakt verwandelt sich das Haus der Berliner Festspiele in das Haus of Jazz mit sieben Stunden langem Programm auf fünf Bühnen.  

Wann: 1. – 4. November
Wo: Haus der Berliner Festspiele, Spichernstraße, Wilmersdorf und andere Orte

Mehr Informationen über das Jazzfest Berlin

Tipp 2: Berliner Märchentage

Märchen in Berlin
Magisches Märchenbuch © Getty Images, Foto: Eva Carollo Photography

„Der goldene Faden des Schicksals“ – unter diesem Motto widmen sich die 29. Berliner Märchentage den Märchen und Geschichten von Macht und Ohnmacht. Bibliotheken, Buchhandlungen, Schulen, Theaterhäuser und Botschaften öffnen an diesen Tagen ihre Türen und laden ein zu Lesungen und Aufführungen.

Wann: 8. – 25. November
Wo: diverse Veranstaltungsorte

Mehr Informationen über die Märchentage

Tipp 3: Christmas Garden

Christmas Garden im Botanischen Garten
Christmas Garden im Botanischen Garten © visitBerlin, Foto: Sarah Lindemann

Der Christmas Garden verwandelt den Botanischen Garten nach Einbruch der Dämmerung in einen verwunschenen Ort. Lichterinstallationen zaubern eine magische Stimmung, Illuminationen und funkelnde Inszenierungen in allen Farben schaffen ein wahres Winterwundermärchenland.

Wann: 15. November 2018 – 6. Januar 2019
Wo: Botanischer Garten, Unter den Eichen 5-10 oder Königin-Luise-Platz, Zehlendorf

Mehr Informationen über den Christmas Garden

Tipp 4: Jüdische Kulturtage

Synagoge Rykestraße im beliebten Kollwitzkiez in Prenzlauer Berg
Innenansicht Synagoge Rykestraße © Bezirksamt Pankow
Die Synagoge Rykestraße befindet sich in der Rykestraße 53 im Berliner Ortsteil Prenzlauer Berg im sogenannten Kollwitzkiez. Seit ihrer Wiedereinweihung 1953 ist sie mit dem 2000 Plätze fassenden Betraum die größte Synagoge Deutschlands.

„Shalom Berlin“ heißt es bei den Jüdischen Kulturtagen. Konzerte, Lesungen und Theater zeigen die die Spannbreite des Jüdischen Lebens in Berlin. Das Festival beginnt mit einem Konzert der A-cappella-Band Y-Studs aus New York. Abgerundet ist das Programm mit dem Balagan-Day, dem Tag der offenen Tür in Jüdischen Gemeindehaus in der Fasanenstraße, und der Clubnacht in „The Pearl“.

Wann: 3. -11. November
Wo: Diverse Veranstaltungsorte

Mehr Informationen über die Jüdischen Kulturtage

Tipp 5: Bazaar Berlin

Weihnachtsbaum
Traditionell geschmückter Weihnachtsbaum © Getty Images, Foto: Jasmin Awad / EyeEm

Schon auf der Suche nach passenden Weihnachtsgeschenken? Dann seid ihr beim Bazaar Berlin goldrichtig. Über 500 Aussteller aus 60 Ländern präsentieren auf der internationalen Verkaufsmesse für Kunsthandwerk, Design, Naturwaren und Fair Trade ihre originellen Produkte. Von Trommeln aus Afrika über edlen Schmuck, indische Tücher und die schönste Weihnachtsdekoration reicht dabei das Angebot.

Bazaar Berlin, 7. – 11. November
Wo: Messe Berlin, Messedamm, Charlottenburg

Mehr Informationen über Bazaar Berlin

Tipp 6: Cheese Berlin

Käseauswahl
Käseauswahl © Getty Images, Foto: Roxiller

Der wohl leckerste Tipp für den November: Cheese Berlin. In der Markthalle Neun tischen Käsemacher am Sonntag ihre Köstlichkeiten auf und laden zum Probieren und Kaufen ein. Bei der Käsenacht am Freitag bieten die Käsemacher in verschiedenen Restaurants Menüs und spezielle Gerichte an – natürlich alles aus Käse.

Wann: 2.-4. November (Großer Markt am 4.11.)
Wo: Markthalle IX, Eisenbahnstraße 42/43, Kreuzberg und diverse Orte

Mehr Informationen über Cheese Berlin

Tipp 7: interfilm - Internationales Kurzfilmfestival Berlin

© Getty Images, Foto: Hero Images

Der November lädt zum Filme schauen ein: Genauer gesagt 600 Kurzfilme aus 140 Ländern. Den spannenden, kreativen und überraschenden Filme unterschiedlicher Genres bei interfilm ist allen eins gemein ist: Sie sind kurz. Filme für die nächste Generation zeigt zur gleichen Zeit das internationale Kinder- und Jugendkurzfilmfestival KUKI.

Wann: 19. – 25. November
Wo: Verschiedene Veranstaltungsorte

Mehr Informationen über interfilm

Tipp 8: Q Berlin Questions

Konferenzsaal mit Publikum
Q Berlin Questions Konferenz © visitBerlin, Foto: Uwe Steinert

Die Welt ist voller Fragen - lasst uns ein paar Antworten finden. Die Konferenz Q BERLIN QUESTIONS ist die Plattform für den ein kreativem Austausch auf die drängenden Fragen der Zeit. Internationale Denker stellen ihre Ideen vor und diskutieren sie im kreativen Umfeld des ewerks. Zugleich geht es auch hinein in die Stadt mit einem faszinierenden Blick hinter die Kulissen Berlins.

Wann: 16. – 17. November

Wo: ewerk, Mauerstraße, 78 – 80, Mitte

Mehr Informationen über Q Berlin Questions

Tipp 9: Design Börse

Design in Berlin
Cooles Midcentury Design © Getty Images, Foto: Katarzyna Bialasiewicz

120 Jahre Designgeschichte präsentiert die Designbörse. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Mid-Century Modern der 50er bis 70er Jahr liegt, das sich derzeit großer Beliebtheit erfreut. Dazu lassen auch Vintagemöbel aus dem Bauhaus, poppiges Design der 60er Jahre und neue Experimente heutiger Designer von einer neuen Wohnungseinrichtung träumen.

Wann: 16. – 18. November
Wo: Loewe-Saal, Wiebestraße 42, Tiergarten

Mehr Informationen über die Design Börse  

Tipp 10: PERGAMON. Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi

Eingang des Pergamonmuseum
Eingang des Pergamonmuseum © visitBerlin, Foto: René Lichtenstein

Der Künstler Yadegar Asisi zeigt sein vollständig überarbeitetes Panorama „PERGAMON Meisterwerke der antiken Metropole und 360°-Panorama von Yadegar Asisi“ mit Highlights aus den Beständen der Antikensammlung. Das Panorama ist eine Reise zurück in das Jahr 129 n. Chr. in die Stadt Pergamon, die so wieder lebendig wird.

Wann: Ab 17. November
Wo: Pergamonmuseum, Am Kupfergraben 2, Mitte

Mehr Informationen über das Panorama

Tipp 11: Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt in Berlin
Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt © iStock.com, Foto: mkrberlin

Weihnachtslieder, bunt geschmückte Bäume und der Geruch von Glühwein, gebrannten Mandeln und Lebkuchen – Ende November ist es endlich wieder so weit! Die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore und läuten so offiziell die Vorweihnachtszeit ein. Das Spektrum reicht vom traditionellen Markt  bis hin zum urbanen Markt mit originellen Geschenkideen.

Wann: Ab 26. November
Wo: Diverse Orte

Mehr Informationen über Weihnachtsmärkte in Berlin

Kristin: visitBerlin-Bloggerin unter visitBerlin.de/blog

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen