Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

Top 11 Escape Rooms in Berlin

Spannende Missionen und skurrile Rätsel

EXIT-Live Adventures Berlin
EXIT-Live Adventures Berlin EXIT-Live Adventures

Nur noch ein paar Minuten! In den meisten Escape Rooms spielt ihr gegen die Zeit. Dazu werdet ihr mit euren Team-Mitgliedern in thematisch passend ausgestatteten Räumen eingesperrt und müsst verschiedene Rätsel und Zahlencodes knacken. Nur so könnt ihr die Türen öffnen. Neben den klassischen Escape Rooms gibt es auch Outdoor-Angebote, spezielle Missionen für Kinder und Familien. Bei historisch inspirierten Touren kommen auch Geschichts-Interessierte auf ihre Kosten. Zugegeben, bei den vielen verschiedenen Anbietern von Live Escape Games ist es schwierig, den Überblick zu behalten. Deshalb haben wir hier für euch mal die besten Missionen für verschiedene Interessen und Altersgruppen zusammengestellt.

Tipp 1: Prohibition Berlin - Escape Game in der Sally Bowles Bar

20er Jahre
20er Jahre Berlin visitBerlin, Foto: Günter Steffen

Und schon sind Sie mitten drin: Das Escape Game vor Ort in der Sally Bowles Bar entführt Sie ins Berlin der 20er Jahre. Gerade sind Sie ins verruchte Nachtleben am Nollendorfplatz getaucht, da droht auch schon eine Razzia - und Sie finden sich auf der Flucht im Untergrund wieder. Nun hängt alles davon ab, ob Sie den Schlüssel zum Ausgang finden. Werden Sie die Nacht im Gefängnis verbringen müssen oder später mit Sally Bowles in der Bar weiterfeiern können?

  • Wo: Eisenacher Straße 2 im Sally Bowles
  • Dauer: 60 Minuten
  • Alter: keine Angaben
     

Mehr zu Sally Bowles & Prohibition Berlin

Tipp 2: Für Schlaue Köpfe - Smartroom Berlin

Smartroom - Escape Room Spiele - Alice im Smartland
Smartoom - Alice im Smartland Smart Room

Im Smartroom Berlin sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die liebevoll gestalteten Räume laden geradezu dazu ein, selbst in eine Rolle zu schlüpfen. Wollt ihr Alice im Smartland besuchen, im Raumschiff durchs All fliegen, eine Bank ausrauben oder in einem Casino richtig abkassieren? Egal für welche Mission ihr euch entscheidet, ihr müsst knifflige Rätsel lösen – und zwar nicht nur schnöde Zahlenkombinationen. In Begleitung Erwachsener können hier auch jüngere Abenteurer mitspielen.

  • Wo: Nöldnerstraße 1, Friedrichshain
  • Alter: ab 14 Jahren, in Begleitung von Erwachsenen auch Jüngere
  • Dauer: 60 Minuten
     

Mehr zum Smartroom Berlin

Tipp 3: Für Tüftler, Denker - Final Escape

Escape Room
Escape Room Getty Images, Foto: Ivan

Gar nicht so einfach ist es bei Final Escape tatsächlich zu entkommen. Ob ihr aus dem Gefängnis flieht oder von einem Geisterschiff, die Szenerie ist so detailgetreu, dass ihr euch wirklich in die entsprechend Umgebung versetzt fühlt. Weitere gruslige Themen sind "The last Human", "The Puppeteer" oder "Robot Paranoia". Es gibt also jede Menge Abenteuer, alle in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. So ist für jeden etwas dabei. Außerdem bringt Final Escape mobile Adventure Games auch zu euch nach Hause oder ins Büro.

  • Wo: Prenzlauer Allee 23, Prenzlauer Berg
  • Dauer: 60 Minuten
  • Alter: mindestens 16 Jahre, mit Eltern je nach Spiel zwischen 10 und 14 Jahren
     

Mehr zu Live Escape

Tipp 4: Für Berlin-Fans - Make a Break

Make a break - Live Escape Room Berlin - Detailansicht
Make a break - Live Escape Room Berlin Make a Break Live Escape Room

Berlin stand und steht ja vor vielen Herausforderungen. Doch ihr könnt sie meistern! Reist zurück in der Zeit und reißt die Berliner Mauer ein, schnappt den Boss der Berliner Drogenmafia oder rettet Berlin vor der Zombie-Attacke. Das Besondere an Make a Break sind die professionellen Szenenbilder, etwa eine lebensechte Rekonstruktion der Berliner Mauer. Teils kommen auch Virtual-Reality Brillen zum Einsatz. Ein echtes Berlin-Abenteuer!

  • Wo: Müggelstraße 8, Friedrichshain
  • Alter: keine Angaben
  • Dauer: 60 Minuten
     

Mehr zu Make a Break

Tipp 5: Für Zuhause - Escape Academy

ESCAPE Berlin
ESCAPE Berlin Escape-Berlin.de

Mit Escape Academy könnt ihr euch einen Escape Room an jeden nur erdenklichen Ort holen. Spielt zuhause, im Kleingarten, im Park. Spielt mit Kollegen, Freunden oder der ganzen Familie. Das ganze Spiel steckt in einem großen Koffer. Für jedes Rätsel, das ihr knackt öffnet sich ein weiteres Schloss.

  • Wo: Naumannstraße 70, Schöneberg
  • Dauer: 60 -120 Minuten
  • Alter: ab 10 Jahren
     

Mehr zur Escape Academy

Tipp 6: Für Adrenalin-Junkies - Labyrintoom

Escape Room - Detailansicht
Escape Room Berlin Getty Images, Foto: Ngurah Oka / EyeEm

Um die Rätsel in den „Labyrinth Cabinets“ des Labyrintooms zu lösen, braucht ihr nicht nur logisches Denken, sondern auch Phantasie und Intuition. Löst das Geheimnis von Leonardo da Vinci, wagt euch ins Kabinett des Zauberers oder versucht aus den vollständig in weiß gehaltenen Räumen des Cube Cabinets zu entkommen. Ihr habt 60 Minuten Zeit. Die Uhr tickt!

  • Wo: Wartenberg Str. 35/36, Friedrichshain
  • Alter: ab 14 Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen ab 8 Jahren
  • Dauer: 60 Minuten
     

Mehr zum Labyrintoom

Tipp 7: Für große Gruppen - Mission Accepted

Mission Accepted Teamspiel Berlin
Mission Accepted Teamspiel Berlin Mission Accepted

Neben klassischen Escape Rooms, bietet Mission Accepted auch Stadtralleys und mobile Escape Games an. Bis zu 200 Personen können so an einem beliebigen Ort auf Mission geschickt werden. Auch für die Stadtralleys gibt es unterschiedliche Themenschwerpunkte, etwa Spezialeinheit Kunstraub oder Codeword Cobold. Perfekt für einen spannenden Nachmittag auf Berlins Straßen. Für Kinder gibt es besondere Angebote.

  • Wo: Europa-Center, Tauentzienstraße 9 -12, Charlottenburg
  • Alter: ab 14 Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen ab 10 Jahren
  • Dauer: Escape Room Spiele dauern 60 Minuten
  • Stadtralleys bis zu 2,5 Stunden
     

Mehr zu Mission Accepted

Tipp 8: Für Geschichtsinteressierte - Kiez-Game

Kiez Game - History Mystery Escape - Köpenick, Berlin
Kiez Game - History Mystery Escape Kiez Game, Foto: Randy Witte

Begebt euch auf die Spuren des Hauptmanns von Köpenick und taucht in die Welt von damals ein. Sogar originalgetreue Uniformen aus der Zeit um 1906 könnt ihr beim Kiez Game anprobieren. Während des Abenteuers bewegt ihr euch von Raum zu Raum weiter. Anders als in anderen Escape Games werdet ihr nicht eingeschlossen. Verschiedene Varianten und Themen bieten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. In der Version für Kinder zwischen acht und 14 Jahren muss Wilhelm Voigt, also der Hauptmann selbst, befreit werden. Bei „Capture the Flag“ geht es durch die echte Altstadt von Köpenick.

  • Wo: Alt-Köpenick 31/33, Köpenick
  • Alter: spezielles Angebot für Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren
  • Dauer: 60 Minuten
     

Mehr zum Kiez-Game

Tipp 9: Für Teamplayer - Illuminati Escape

Illuminati Escapes Berlin - Alien Grill
Illuminati Escapes Berlin - Alien Grill Gamopolis GmbH

Möchtet ihr in zwei Teams gegeneinander antreten? Dann solltet ihr euch für eine Mission bei Illuminati Escape entscheiden. Wer von euch schafft es, den leistungsstärksten Computer der Welt zu finden, bevor er für finstere Zwecke missbraucht wird? Für jedes Team können jeweils zwei bis fünf Spieler antreten. Ein toller Schlechtwetter-Tipp für euren Berlin Aufenthalt. Wenn die Sonne scheint, könnt ihr euch für ein Outdoor Escape Game im Team-Modus entscheiden.

  • Wo: Abbestraße 17 (im Hof rechts, 2. Etage), Charlottenburg
  • Dauer: 60 Minuten
  • Alter: ab 15 Jahren, in Begleitung eines Erwachsenen ab 10 Jahren
     

Mehr zu Illuminati Escape

Tipp 10: Für Techies & First Adopters - Exit VR

Virtual Reality Experience bei EXIT VR Berlin
EXIT VR Berlin EXIT Adventures GmbH

Exit VR schickt euch wahlweise in die Zukunft oder in die Vergangenheit. Wie bei anderen Virtual Reality Erlebnissen tragt ihr eine VR-Brille plus zusätzlich einen passenden Adapter und zwei Controller. In verschiedenen Virtual Reality-Missionen, könnt ihr entweder die Zukunft retten oder aus einer antiken Pyramide entkommen. 44 Minuten lang dauert eine Mission, bei dem sich bis zu acht Spieler gemeinsam wie in einem virtuellen Escape Game Raum bewegen können. Ihr spielt entweder zusammen oder im „Battle-Modus“. Empfohlen ab 12 Jahren.

  • Wo: Klosterstraße 62, Mitte
  • Alter: Freigegeben ab 10 Jahren, empfohlen ab 12 Jahren
     

Mehr zu Exit VR

Tipp 11: Escape Game - Notlandung Berlin

The Bounty Island Berlin
The Bounty Island Berlin Tingan GmbH

Ihr seid Passagiere eine Boeing 727. Plötzlich gibt es starke Turbulenzen. Die beiden Piloten und viele Reisende sind bewusstlos. Ihr müsst nun die Sache selbst in die Hand nehmen und eine Notlandung einleiten. Im Flugsimulator in Langwitz spielt ihr eine realitätsgetreue Notlandung nach. Nichts für schwache Nerven!

  • Wo: Haynauer Str. 71-73, Lankwitz
  • Dauer: je nach Gruppengröße 50 - 80 Minuten
  • Reservierung unter 030 88721926
     

Mehr zu Escape Game Notlandung Berlin

Achtung:  Exit - Das Spiel ist vorübergehend geschlossen

EXIT-Live Adventures - Detailansicht Katze
EXIT-Live Adventures Berlin EXIT-Live Adventures

Ihr wollt eure Teens vom Computerbildschirm weglocken? Dann ist ein Ausflug zu Exit – Das Spiel genau das Richtige. Begebt euch auf Missionen, die im virtuellen Raum nicht spannender sein könnten. Alleine die Räumlichkeiten in einem alten Bunker in Mitte zählen zu den Top gruseligen Orten in Berlin und sorgen für Gänsehaut. Wählt zwischen verschiedenen Abenteuern, die euch in ein geheimes Gefängnis, ein altes Sanatorium oder eine unterirdische Stadt führen. Denn das Leben auf der Erde ist nicht mehr möglich. Jetzt ist es an euch!

  • Wo: Klosterstraße 62, Mitte
  • Alter: Kinder zwischen 10 und 15 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen
  • Vergünstigungen für Schulklassen ab 20 Schülern
  • Dauer: 66 Minuten


Mehr zu Exit – Das Spiel

Weitere Veranstaltungen in Berlin findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Hier findet ihr wichtige Informationen zu eurem Berlin Besuch.

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Auf der Suche nach neuen Abenteuern entdeckte sie erst New York, dann Miami und berichtete als Trendscout und Korrespondentin für verschiedene Publikationen. Ihr Zuhause fand sie dann aber in Berlin. Fasziniert von den vielen Facetten der Stadt ist sie kreuz und quer in den Kiezen unterwegs und beschäftigt sich gerne mit Zukunftsideen und Smart City Konzepten für ein innovatives Berlin.