Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 9. - 11. 4. 21

Ferienwochenende in Berlin

Berliner Fernsehturm im Frühling
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Virtuell, digital und draußen - so gestaltet sich das letzte Ferienwochenende in Berlin. Mit Filmvorführungen, Ausstellungen, Streetart-Touren und vielem mehr erfreut euch die Hauptstadt. Wir haben 11 schöne Ideen für euch zusammengestellt. Und dann haben wir noch einen Tipp für euch, in der Hoffnung, dass ihr euren Gewinn auch schon sehr bald einlösen könnt: nehmt an unserem visitBerlin-Gewinnspiel teil und sichert euch die Chance auf einen unserer fünf Bahnhit Berlin Gutscheine im Wert von je 550€. Einlösbar bis 2024. Viel Glück!

Tipp 1:  VIRTUAL GENERALI BERLIN HALF MARATHON

Berlin-Marathon 2016
Marathon in Berlin mit Blick auf den Fernsehturm © (c) visumate

Marathonläufer überqueren die Karl-Marx-Allee

An diesem Wochenende findet der VIRTUAL GENERALI BERLIN HALF MARATHON statt. Egal, ob mit Laufschuhen, Inlineskates, auf dem Handbike oder im Rollstuhl – jeder ist willkommen. Die Teilnehmenden haben 72 Stunden Zeit den virtual RACE auf ihrer Lieblingstrecke zu starten. Genießt den Frühlingsstart und nutzt die Zeit zur Überbrückung bis zum realen Halbmarathon am 22. August.

Wichtig: Die Anmeldefrist endet am 9. April 

Wann: Freitag bis Sonntag

Mehr zum Marathon

Tipp 2: Noch mehr skaten

Familie fährt Inlineskates im Park
© GettyImages, Foto: vgajic

Wenn ihr darüber hinaus oder auch ganz ohne Wettkampf skaten mögt, dann haben wir die 11 schönsten Skatestrecken in Berlin für euch zusammengestellt. Begrüßt den Frühling auf Rollen und genießt Sport und Spaß an der frischen Luft.

Die 11 schönsten Skatestrecken in Berlin

Tipp 3: Europäische Tage des Kunsthandwerks

Bauhaus-Archiv - Museum für Gestaltung
Kunst im Bauhaus-Archiv Berlin © visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Dieses Jahr finden die Europäischen Tage des Kunsthandwerks online statt. Auf YouTube Videos, Instagram, Facebook und Webshops bekommt ihr einen vielfältigen Einblick in Berlins Kunsthandwerk. Dabei könnt ihr herausfinden wie kreative Produkte entstehen oder sie sogar direkt erwerben. 

Wann: 9.-11. April

Mehr zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks

Tipp 4: Haltet unsere Gewässer sauber

Sea LIFE - Süßwasserbecken Berliner Gewässer
© Sea Life Berlin

Haltet unsere Gewässer sauber – unter dem Slogan präsentieren euch Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ihre Botschaften für die Zukunft. Auf selbst gestalteten Plakaten präsentieren sie euch ihre Arbeit. Euch erwartet eine Einführung in die Arbeit und in das Konzept der Kunstgalerie. Im Anschluss laden die Darstellenden zu Gesprächen über die einzelnen Werke ein.

Wann: Freitag 

Mehr über die Arbeit

Tipp 5: Bröhan-Museum: The Story

Bröhan Museum
© Foto: Colya Zucker

The Story ist ein Format, das für die Ausstellung „Der proletarische Blick – Arbeiterfotografie der 1920er Jahre von Kurt Pfannschmidt, Ernst Thormann und Richard Woike“ entwickelt wurde. Entdeckt mit Peter Babel was es genau damit auf sich hat und lasst euch den historischen Hintergrund der Arbeiterfotografie und die damaligen Kameratechniken von ihm erklären.

Wann: bis Sonntag auf YouTube verfügbar

Mehr über The Story

Tipp 6: White Cube - Filmvorführung

Filmrolle
© Getty Images, Foto: Fabio Pagani / EyeEm

Seid online dabei, wenn Renzo Martens seinen Dokumentarfilm in Spielfilmlänge den Präzedenzfall kongolesischer Plantagenarbeiter*innen zeigt, die mit Hilfe des White Cube Projekts ihr Land von internationalen Plantagenkonzernen zurückkaufen um es für zukünftige Generationen zu sichern. Im Anschluss folgt ein sicher spannendes Gespräch mit Renzo Martens, Clémentine Deliss und Tirard Zolghadr (Assoziierte Kuratorin und ehemaliger Assoziierter Kurator in den KW Institute for Contemporary Art).

Mehr über den Dokumentarfilm

Tipp 7: From Berlin with love I Digital Gala

Tänzerin
Tänzerin © Getty Images, Foto: O_Lypa

Noch bis Sonntag habt ihr die Chance eines der Werke des zeitgenössischen Projekts LAB_WORKS COVID_19 auf dem YouTube Kanal des Staatsballetts Berlin zu sehen. Dabei verbreiten die beiden choreographierenden Tänzer Arshak Ghalumyan und Ross Martinson nostalgische Freude. 

Wann: bis Sonntag auf YouTube 

Mehr über das Werk

Tipp 8: Die Siedlungen der Berliner Moderne - UNESCO-Welterbe mit neuer Strahlkraft

Audiotouren Stadt im Ohr. Zwei Nutzer auf einer Brücke in Berlin.
Audiotouren Stadt im Ohr © stadt-im-ohr.de

Entstanden zwischen 1913 und 1934 zählen die sechs Siedlungen der Berliner Moderne schon seit 2008 zum UNESCO Welterbe. Dazu gehören die Gartenstadt Falkenberg, die Siedlung Schillerpark, die Hufeisensiedlung Britz, die Wohnstadt Carl Legien, die Weiße Stadt und die Großsiedlung Siemensstadt. Dieser Fillm vermittelt euch einen Einblick in die Geschichte der Siedlungen sowie ihrer Bewohnerinnen und Bewohner und in den stetigen Prozess denkmalpflegerischer Maßnahmen.

Wann: bis Sonntag auf YouTube verfügbar 

Mehr über die Siedlungen

Tipp 9: Streetart entdecken

Street Art: Vom Künstler Jim Avignons gestaltete Mauer im Hof des Tagesspiegels
Street Art: Vom Künstler Jim Avignons gestaltete Mauer im Hof des Tagesspiegels © Jim Avignon: Mural im Hof des Tagesspiegelgebäudes in Berlin, Foto: Jana Noritsch

Gebt euren Spaziergängen doch mal ein Thema und wandelt sie zu einer Streetart-Entdeckungstour um. Macht euch zu Fuß auf den Weg oder schnappt euch das Fahrrad und radelt zum Beispiel zum Artpark Tegel.

In unserer  App ABOUT BERLIN findet ihr viele Tipps für Ausflüge zu sehenswerte Motiven.

Tipp 10: DJ-Sets von HÖR Berlin

DJ Mischult Close- Up
DJ Mixer © Getty Images, Foto: 123ducu

Ihr vermisst laute Musik und das Tanzen wie im Club? Dann holt euch am besten die Clubatmosphäre in eure eigenen vier Wände. Auf dem YouTube Kanal von HÖR Berlin werden euch mehrmals die Woche DJ-Sets per Stream angeboten. 

Wann: mehrmals wöchentlich

Mehr über die DJ-Sets

Tipp 11: Sinfoniekonzert: Werbern, Gulda und Mozart

Berliner Philharmoniker
© rbb, Foto: StephanRabold

Per Stream-on-Demand könnt ihr euch am Freitag das Sinfoniekonzert von James Gaffigan und Felix Nickel anhören. Live aus der Behrenstraße könnt ihr das Konzert in eurem Wohnzimmer genießen. Dabei wird der amerikanische Dirigent und ,,rising star’’ James Gaffigan erstmals am Pult der Komischen Oper stehen. 

Wann: Freitag 20 Uhr

Mehr zu dem Konzert

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen