Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Top Events im Sommer

Was ist los im Berliner Sommer?

Treptow, Arena
Bite Club Arena Berlin © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Bite Club in Arena Treptow, Streetfood, an Deck der Hoppetosse, Spree

Auch wenn es gerade noch kalt draußen ist, macht es doch schon Spaß, den Sommer zu planen und sich auf die Events unter freiem Himmel zu freuen. Der Sommer in Berlin ist ja die Zeit der großen Straßenfeste und Open-Air Veranstaltungen. Konzerte und Kinos unter freiem Himmel, Festivals und Lange Nächte machen die Sonnentage und lauen Sommernächte zu einer unvergesslichen Zeit. Also, feiert mit bei unseren 11 Tipps für Berliner Sommer-Events.

Tipp 1: Fête de la Musique

Fete de la Musique 2011
© Copyright: AKUD / Lars Reimann

Bei der Fête de la Musique geben Musiker, egal ob Laien oder Profis, Konzerte unter freiem Himmel und feiern die Sonnenwende in ganz Berlin. Die Konzerte steigen auf öffentlichen Straßen und Plätzen und kosten keinen Eintritt. Zu hören gibt es Musik aus allen Stilrichtungen: Pop, Indie, Rock und Folk. Chöre und Orchester treten ebenso auf wie Solkünstler und Bands. Der Startschuss ist das Konzert im Theater an der Parkaue. Die Idee zur Fête de la Musique stammt übrigens aus Paris, hat aber mittlerweile in vielen Städten großen Anklang gefunden.

Wo: Verschiedene Veranstaltungsorte in der ganzen Stadt
Wann: 21. Juni
Eintritt frei

Mehr Informationen zur Fête de la Musique

Tipp 2: Open-Air-Kinos

Sommerkino Kulturforum/Potsdamer Platz
Sommerkino Kulturforum © visitBerlin, Foto: Pierre Adenis

Ein Besuch im Freilichtkino ist im Sommer ein ganz besonderes Vergnügen, wenn der Film unterm Sternenhimmel läuft. Die Berlier Freiluftkinos zeigen eine gelungene  Mischung aus Blockbustern und Independent-Kino. Ob am Kulturforum, im Park oder im verwunschenen Innenhof, die Freiluftkinos gehören einfach zum Sommervergnügen.

Wann: bis September
Wo: Verschiedene Orte

Mehr Tipps für Open-Air-Kinos


Tipp 3: Lange Nacht der Wissenschaften

Technische Universität Berlin
© visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Zur „Klügsten Nacht des Jahres“ öffnen zahlreiche wissenschaftliche Institute, Bibliotheken und Archive in Berlin und Potsdam ihre Türen, die sonst nicht der Öffentlichkeit zugänglich sind. Ihr könnt spannende Eindrücke von wissenschaftlichen Forschungen gewinnen, Experimenten zuschauen und Vorträgen zu ganz unterschiedlichen Themen zuhören. Dazu gibt es spannende Mitmachaktionen – auch für Kinder.

Wann: 15. Juni
 Wo: Verschiedene Veranstaltungsorte

Mehr Infos zur Langen Nacht der Wissenschaften

Tipp 4: Bergmannstraßenfest– Kreuzberg jazzt

Bergmannstraßenfest – Kreuzberg jazzt
Bergmannstraßenfest © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Konzerte ohne Eintritt und unter freiem Himmel gibt es auch beim Bergmannstraßenfest – Kreuzberg jazzt. In der schönen Bergmannstraße treten rund 50 Musiker auf mehreren Bühnen auf und verbreiten gute Laune mit cooler Jazzmusik. Wegen Umbaumaßnahmen auf der Bergmannstraße findet das Fest dieses Jahr in der Kreuzbergstraße statt.

Wo: Kreuzbergstraße (ab Methfesselstraße bis Katzbachstraße mit Teilen der Großbeeren- und Möckernstraße)
Wann: 28. – 30. Juni 2019  
Eintritt frei

Mehr Infos über das Bergmannstraßenfest

Tipp 5: Berlin Fashion Week

Berlin Fashion Week
Fashion Week Berlin © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Die Modewelt kommt in die deutsche Hauptstadt, wenn die Shows und Messen der Berlin Fashion Week die neuesten Trends der kommenden Wintersaison zeigen. Berlins Kreativität und Unangepasstheit spiegelt sich in dem frischen, individuellen Design der Modermacher wider. Nachhaltigkeit und Eco Fashion sind die großen Themen auf den Laufstegen der Berlin Fashion Week. Neben den Modeschauen, Messen und Partys für die internationale Modeszene gibt es auch viele öffentliche Veranstaltungen.

Wann: 2. – 6. Juli
Wo: Verschiedene Veranstaltungssorte

Mehr Infos über die Berlin Fashion Week

Tipp 6: Karneval der Kulturen

Karneval der Kulturen
Karneval der Kulturen © Daniela Incoronato

Unser nächster Tipp ist natürlich DER Pfingstklassiker: der Karneval der Kulturen. Jedes Jahr an Pfingsten wird es am Kreuzberger Blücherplatz noch bunter und internationaler als sowieso schon. Hier findet ihr von Freitag bis Montag viele Stände mit Klamotten, Schmuck, leckerem Essen und vielem mehr. Das Highlight ist jedes Jahr der große Umzug am Pfingstsonntag, der die Vielfalt Berlins feiert. Los geht es am Sonntag um 12.30 Uhr Yorckstraße / Ecke Großbeerenstraße. Tanzt mit und lasst uns gemeinsam unser multikulturelles Berlin feiern!

Wann: 7. - 10. Juni

Wo: Blücherplatz in Kreuzberg

Mehr Infos über den Karneval der Kulturen

Tipp 7: Classic Open Air

Classic Open Air
Classic Open Air auf dem Gendarmenmarkt © DAVIDS/Darmer

Berlins wohl allerschönster Platz, der Gendarmenmarkt, ist der festliche Rahmen für die Konzerte beim Classic Open Air. Zur First Night gibt es eine Liebeserklärung an die Stadt Berlin mit Liedern der 1920er bis heute. Dann erklingen die Highlights der Klassik mit einer farbenfrohen Illumination des Gendarmenmarktes und die schönsten Meisterwerke der italienischen Oper. Am Sonntag geben dann vier Ausnahmepianisten ein gemeinsames Konzert. Am letzten Abend treten "Die Prinzen" zusammen mit Christina Stürmer auf.

Wann: 4. – 8. Juli
Wo: Gendarmenmarkt, Mitte

Mehr Infos über das Classic Open Air

Tipp 8: CSD

Christopher Street Day
CSD-Parade in Berlin © Fabian Böttcher

Christopher Street Day

Zum 41. Mal demonstrieren beim Christopher Street Day in Berlin Lesben, Schwule, Transgender, Inter- und Bisexuelle für Gleichberechtigung und gegen Diskriminierung unter dem Motto „Stonewall 50 – Jeder Aufstand beginnt mit deiner Stimme“ zum Jubiläumsjahr der Bewegung. Zugleich ist der CSD auch eine große bunte Feier mit Musik auf den Wagen und ausgelassener Stimmung. Nach der Parade steigen überall in den Clubs die Feiern zum CSD Berlin. Der CSD ist auch das Highlight der Berliner Pride Week mit vielen Events im Sommer.

Wann: 27. Juli
Wo: Start Kurfürstendamm bis Brandenburger Tor 

Mehr Infos über den CSD

Tipp 9: Staatsoper für Alle

Staatsoper für alle in Berlin
Staatsoper für alle © Foto: Thomas Bartilla

Große Klassik open-air: Daniel Barenboim dirigiert die Staatskapelle auf dem Bebelplatz unter freiem Himmel. Am Sonntag könnt ihr dann live die Übertragung von Wagners „Tristan und Isolde“ aus der Staatsoper Unter den Linden sehen. Tipp: Nehmt euch einen Picknickkorb und eine Decke mit, dann macht das Open-Air Konzert noch mehr Spaß!

Wann: 15. Juni ab 15 Uhr und 16. Juni ab 13 Uhr
Wo: Bebelplatz, Mitte
Eintritt frei

Mehr Infos zu Staatsoper für Alle

Tipp 10: Young Euro Classic

Young Euro Classic 2010in Berlin - Baltic Youth Philharmonic
Young Euro Classic in Berlin © © MUTESOUVENIR | KAI BIENERT

Im August spielen Jugendsymphonieorchester aus der ganzen Welt im Konzerthaus. Dieses Jahr feiert das Festival 20. Geburtstag und stellt Ludwig van Beethoven in den Mittelpunkt des Programms. Die Orchester spielen alle großen Sinfonien Beethovens, außerdem seine Klavierkonzerte, Kammermusik und die große Chorfantasie. Einige Jugendorchester sind das erste Mal dabei. Also: Geht auf musikalische Entdeckungsreise und last euch überraschen.

Wann: 19. Juli  – 6. August
Wo: Konzerthaus, Gendarmenmarkt, Mitte

Mehr Infos über das Young Euro Classic

Tipp 11: 39. Lange Nacht der Museen  

Lange Nacht der Museen
Kulturforum bei der Langen Nacht der Museen © Sergej Horovitz

Kulturforum

Wollt ihr einmal nachts die Dinosaurier besuchen? Im Museum Cocktails trinken oder einen ganz neuen Blick hinter die Kulissen werfen? Bei der Langen Nacht der Museen öffnen rund 80  Häuser ihre Türen bis um Mitternacht und zeigen euch bei Führungen und Performances die unglaubliche Vielfalt der Museumslandschaft.
Die Lange Nacht der Museen ist Höhepunkt des Berliner MuseumsSommers mit zahlreichen Open-Air-Veranstaltungen in den Berliner Museen.

Wann: 31. August
Wo: In vielen Berliner Museen

Mehr Infos über die Lange Nacht der Museen

Für noch mehr Eventtipps, könnt ihr euch jederzeit durch unseren Veranstaltungskalender klicken.

Kristin Buller

Kristin

lächelt nur auf Fotos nicht. Ganz fröhlich ist sie im Berliner Kulturleben unterwegs und schreibt über die Kulturszene Berlin – die Großstadt vor und hinter den Kulissen. Ihre liebste Jahreszeit ist die Berlinale, dann sieht sie 10 Tage lang Filme und erzählt davon im Blog.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen