Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

11 gute Gründe, um den Winter in Berlin zu lieben

Vorfreude, ist doch die schönste Freude

visitBerlin, kulturellen Mitte Berlin
© visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Die Tage werden kürzer, die Mäntel kuscheliger und plötzlich geht ihr aus dem Haus und wisst: Der Winter liegt in der Luft. In dieser zauberhaften Zeit zeigt sich Berlin von seiner Schokoladenseite. Freut euch auf 11 Ideen für den Winter in Berlin und lasst euch von Weihnachtsmärkten, Schlittschuhbahnen und wunderschönen Ausflugszielen verzaubern.

In Berlin gilt aktuell 2G. Dadurch ist vieles weiterhin geöffnet. Bitte zeigt Verantwortung, lasst euch nach Möglichkeit impfen und haltet euch an die Hygienevorschriften der Veranstalter. Berlin zählt auf euch! #vaxnvisit

Tipp 1: Die Weihnachtsmarkt-Saison genießen

Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt
Weihnachtsmarkt in Berlin © Getty Images, Foto: querbeet

Ihr wärmt eure Hände am Punsch, lauscht der weihnachtlichen Musik und schlendert an kleinen Ständen vorbei. Oder ihr blickt gemeinsam vom Riesenrad auf die weihnachtlich geschmückte Stadt: Ab dem 18. November 2021 öffnen die ersten Märkte wieder die Türen. In den schönsten Ecken in Berlin findet ihr unterschiedliche Angebote für Groß und Klein – ob traditionell, nostalgisch, familienorientiert, hip, skandinavisch oder umweltbewusst.

Wann: Ab 18. November 2021
Wo: Verschiedene Orte

Weihnachtsmärkte 2021 erkunden

Tipp 2: Die festliche Beleuchtung auf dem Kurfürstendamm bewundern

Der weihnachtlich beleuchtete Kurfürstendamm in Berlin mit der Gedächtniskirche
Weihnachtsbeleuchtung am Kurfürstendamm © visitBerlin, Foto: Mo Wüstenhagen

Den Winter in Berlin genießt ihr auch bei einem abendlichen Spaziergang über den festlich geschmückten Kurfürstendamm. Flaniert über den 3,5 Kilometer langen Boulevard und taucht ein in das Lichtermeer aus zauberhaft dekorierten Bäumen und leuchtenden Weihnachtsmotiven. Mit etwas Glück seht ihr Santa auf dem beliebten Einkaufsboulevard der Stadt.

Wo: Kurfürstendamm und Tauentzienstraße

11 plus 1 Tipp zu Weihnachtsbeleuchtung in Berlin

Tipp 3: Durch das winterliche Berlin spazieren

winterlicher Gutspark Schloss Biesdorf
Park Biesdorf im Winter © visitBerlin, Foto: Jan Frontzek

Bei einem Spaziergang in der kalten und klaren Winterluft lernt ihr die quirlige Hauptstadt mal von einer anderen Seite kennen. Zieht euch warm an, packt eine Thermoskanne ein und erkundet die schönsten Ecken der Stadt. Ihr schlendert an der Spree entlang durch das historische Berlin-Mitte, wandert durch den Tiergarten oder lasst euch vom Neuköllner Gutshof Britz verzaubern. Oder ihr entdeckt wunderschöne Orte fernab der Innenstadt: etwa das 600 Jahre alte Fischerdorf Rahnsdorf oder den malerischen Schlachtensee.

Wo: Verschiedene Orte

Malerische Spaziergänge durch Berlin

Tipp 4: Vorhang auf für Adventskonzerte und weitere weihnachtliche Veranstaltungen

Staatsballett Berlin der Nussknacker
Staatsballett Berlin der Nussknacker © Fernando Marcos

Ob Oratorium, Konzert oder Ballett: Berlin läutet die Weihnachtszeit mit Pauken und Trompeten ein. Besonders in der Winterzeit findet ihr ein einladendes Kulturangebot für Groß und Klein. Werft einen Blick in das umfangreiche Programm der Theater und Konzerthäuser der Stadt, stellt euer musikalisches Talent bei einem Mitmachkonzert auf die Probe oder freut euch auf ein Adventskonzert. Denn es heißt wieder: „Süßer die Glocken nie klingen“.

Wo: Verschiedene Orte

Weihnachtliche Veranstaltungen besuchen

Tipp 5: Gemütlich eine heiße Schokolade im Café trinken

Heisse Schokolade
Heisse Schokolade © Getty Images, Foto: Enrique Di­az / 7cero

Ihr öffnet nach einem Winterspaziergang die Tür zu einem gemütlichen Café und merkt: Hier sind wir richtig. Dann ist es Zeit, sich bei einer heißen Schokolade und einem frisch gebackenen Stück Kuchen aufzuwärmen. Berlin lädt mit vielen gemütlichen Cafés zum Verweilen ein – mit Wohnzimmer-Charme oder Kaffeehaus-Feeling. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Wo: Verschiedene Orte

Cafés in Berlin kennenlernen

Tipp 6: Winter in Berlin: Berliner Pfannkuchenlauf und Silvester

171231SilvesterlaufBln
Pfannkuchenlauf © Camera4

Beim Berliner Silvesterlauf des SCC Berlin powert ihr euch nach den Schlemmereien der Weihnachtszeit richtig aus. Auf einer Strecke von 10 Kilometern genießt ihr den winterlichen Ausblick rund um den Teufelsberg. Zum Abschluss gibt es noch einen Pfannkuchen. Er ist andernorts auch als „Berliner“ bekannt und sorgte für den Spitznamen des Laufs: „Pfannkuchenlauf“. Nach einer warmen Dusche verabschiedet ihr das Jahr gebührend: Ihr besucht ein Konzert oder lasst euch im Impro-Theater inspirieren, dann bewundert ihr mit euren Kindern das Feuerwerk Berlins.

Wann: 31. Dezember 2021   
Wo: der Berliner Silvesterlauf startet gegenüber vom Mommsenstadion in der Waldschulallee 34, Zehlendorf

Silvester in Berlin planen
 

Tipp 7: Weihnachtsshopping

Weihnachtliches Shopping auf dem Kurfürstendamm in Berlin
Weihnachtliches Shopping auf dem Kurfürstendamm © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Der Winter in Berlin wäre nur halb so schön ohne die vielen kleinen Geschäfte. Ihr schlendert durch die Straßen der beleuchteten Stadt, entdeckt einen neuen Lieblingsladen und haltet nach Weihnachtsgeschenken für eure Liebsten Ausschau. Wunderbar flanieren und einkaufen könnt ihr etwa im historischen Nikolaiviertel in Berlin-Mitte oder am Savignyplatz. Auch auf den großen Einkaufsstraßen seid ihr an der richtigen Adresse: stilvoll am Ku’damm, ausgefallen im Bergmannkiez oder hip am Hackeschen Markt.

Wo: Verschiedene Orte in Berlin

Weihnachtsshopping

Tipp 8: Einen Tag im Museum verbringen

Winterliches Berlin mit Fernsehturm und Dom
Winter auf der Museuminsel © visitBerlin, Foto: Thomas Kierok

Auch ein Museumsbesuch mit eurer Familie lohnt sich. In mehr als 170 Museen bietet Berlin eine Menge Wissen und Inspiration. Zu entdecken gibt es weltberühmte Kunstschätze, interaktive Angebote und zeitgenössische Ausstellungen. Eine Idee: Bei einem Spreespaziergang durch Berlin-Mitte biegt ihr einfach am Berliner Dom in den Lustgarten ab. Von hier aus erreicht ihr die berühmte Museumsinsel. Nun müsst ihr euch nur noch entscheiden, welches der fünf berühmten Museen ihr hier entdecken möchtet.

Wo: Museumsinsel: Bodestraße 1-3, Mitte

Berliner Museen erkunden

Tipp 9: Die Schlittschuhe warten: Eislaufen in Berlin

Eislaufen im Eisstadion Wilmersdorf
Eislaufen in Berlin © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Eislaufen ist auch in der Großstadt ein Winter-Highlight. Vielleicht lernt ihr gerade Schlittschuhlaufen, wollt es euren Kindern beibringen oder freut euch einfach darauf, ein paar Pirouetten auf dem Eis zu drehen: Schnappt euch die Schlittschuhe und erkundet die Eisbahn am Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus oder im Eisstadion Neukölln. Ein Tipp, um die Eislaufsaison so richtig zu genießen: Informiert euch vorab über die aktuellen Corona-Bestimmungen der Eisbahnen.

Wo: Verschiedene Orte in Berlin

Ab aufs Eis: Wintersport in Berlin

Tipp 10: Ein wunderschönes Weihnachten in Berlin verbringen

Porta di Brandeburgo con albero di Natale a Berlino
Brandenburger Tor zu Weihnachten © Getty Images, Foto: golero

Der Zauber der Weihnacht legt sich auch über das aufgeweckte Berlin. Wenn ihr mit euren Liebsten Weihnachten in Berlin verbringt, könnt ihr die besinnliche Atmosphäre in der Großstadt genießen. Unternehmungslustige freuen sich auch am Heiligen Abend und an den Feiertagen auf viele familienfreundliche Angebote: ob Gottesdienst, Weihnachtskonzert oder Kabarett.

Wo: Verschiedene Orte in Berlin

Weihnachten in Berlin

Tipp 11: Traditionelles Weihnachtssingen im Berliner Stadion

Weihnachtsbaum mit Kugel
© GettyImages, Bild: Bloomberg Creative Photos

Gänsehaut-Atmosphäre in der Fankurve: Alle Jahre wieder stimmen mehr als 28.000 Menschen im Stadion an der Alten Försterei gemeinsam Weihnachtslieder an. Zu Beginn des Abends wird die Weihnachtsgeschichte vorgelesen und dann beginnt das Weihnachtssingen. Für die nötige Textsicherheit erhaltet ihr an diesem harmonischen Abend ein kleines Liederbuch. Da fällt es gleich leichter, die richtigen Töne zu treffen.

Wann: Am 23. Dezember 2021 ab 19:00 Uhr
Wo: Stadion an der Alten Försterei: An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin.

Auf zum Adventssingen