Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Street Art-Sightseeing in Berlin mit Bus, Tram und Bahn

Bunte Aussichten für Regentage

Urban Nation Museum - Dave the Chimp and Friends
Urban Nation Museum - Dave the Chimp and Friends © Foto: Nika Kramer

Sightseeing zum Nulltarif. Mit S-Bahn, U-Bahn, Bus und Tram könnt ihr Berlin ganz leicht auf eigene Faust entdecken. Die besten Sightseeing-Routen haben wir für euch zusammengestellt. Und wenn ihr euch an grauen Regentagen noch dazu mit der Aussicht auf ein buntes Wandgemälde aufmuntern wollt, dann findet ihr hier die besten Strecken für eine Street Art City-Tour.

Tipp: Mit der Berlin WelcomeCard seid ihr umsonst mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs und erhaltet Rabatte von vielen Partnern.

Berlin WelcomeCard

Bitte zeigt Verantwortung, tragt eure Masken und haltet euch an die Hygienevorschriften der Veranstalter. Nur mit eurer Unterstützung bleibt  Berlin - mit A b s t a n d - am besten!

Tipp 1: U2, U3 Bülowstraße - URBAN NATION | ONE WALL

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Die Fassade des URBAN NATION Museums für Contemporary Art ist wohl die bunteste Wand in der Stadt. Immer wieder gestalten Streetartists hier neue Murals, die nicht selten genau den Zeitgeist treffen. Aktuell wuseln hier die orangen Bohnen-Männchen von Dave the Chimp and Friends über die blaue Fläche und zeigen, dass es auch auf jeder noch so chaotischen Baustelle weitergehen kann, wenn alle zusammenarbeiten.

Wo: Bülowstraße 7, Schöneberg
Strecke: U2, U3 zwischen Bülowstraße und Nollendorfplatz

Tipp: Entdeckt noch mehr Street Art auf unsere ABOUT BERLIN App, unserem kostenlosen Stadtführer für Berlin-Fans. Unter anderem findet ihr einen Video-Rundgang durch das URBAN NATION Museum.

Jetzt kostenlos herunterladen!

Jetzt im App Store laden: Download ABOUT BERLIN Jetzt im Google Play Store laden: Download ABOUT BERLIN

Tipp 2: U2, U3 Bülowstraße - Untitled: Shepard Fairey, D*Face, Cyrcle und Word to Mother

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Seht ihr die Frau, die hinter einem Vorhang hervorspäht? Für sie ist es der erste Blick auf die reale Welt – und damit ein schüchterner Schritt in Richtung persönliche Freiheit. So die Interpretation des Künstlers, Shepard Fairey. Neben seinem Werk könnt ihr bei einer Fahrt mit der Hochbahn entlang der Bülowstraße noch viele weitere Street Art-Ikonen entdecken. Darunter D*Face, Maya Hayuk, Cyrcle.,Word To Mother, Miss Van, The London Police, Herakut, sowie Snik and Evoca 1. Aussteigen lohnt sich! 

Wo: Bülowstraße 31/32, Schöneberg
Strecke: U2, U3 zwischen Bülowstraße und Nollendorfplatz

Mehr Street Art-Ikonen entdecken

Tipp 3: Ringbahn - Herakut: This game called life

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Dieses Mural, das ihr aus der Ringbahn sehen könnt, zeigt eine Mutter in einem roten Kleid, dessen Ärmel an eine Rüstung erinnern. Hier geht es um die innere Stärke, die wir entdecken, sobald wir uns um jemand anderen kümmern: „In this game called life there is a hidden resource of strength. You’ll find it once you start caring about someone.“ Fast alle Wandgemälde des Streetartist-Duos Herakut beinhalten eine Botschaft.

Wo: Sickingerstraße 2, Moabit 
Strecke: Ringbahn, zwischen Jungfernheide und Beusselstraße (nahe Bahnhof Berlin Beusselstraße)

Tipp: Mehr Murals von Herakut entdeckt ihr in unserer ABOUT BERLIN App.

Tipp 4: Ringbahn - Die Sonne wird im Ozean versinken

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Ein weißes Pferd steht in einem überfluteten Palast. Die untergehende Sonne glitzert auf dem Wasser und durch das offene Fenster sind gerade ein paar weiße Tauben hereingeflattert. Trotz der Überflutung strahlt das Wandgemälde von Ricky Lee Gordon eher Hoffnung als Endzeitstimmung aus. 

Wo: Landsberger Allee 121, Prenzlauer Berg
Strecke: S8, S85 und Ringbahn, nahe der Station Landsberger Allee

Fahrradtour für Street Art-Fan

Tipp 5: Ringbahn - Victor Ash: Tree Children und Astronaut

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Tree Children ist nur eines von zahlreichen Murals, mit denen sich der französische Streetartist Victor Ash in Berlin verewigt hat. Sein berühmtestes Mural ist der Astronaut | Cosmonaut in der Oranienstraße 195, das ihr aus der U1 und der U8 sehen könnt. 

Wo: Gerichtstraße 23, Wedding
Strecke: Ringbahn zwischen Wedding und Berlin Gesundbrunnen, in der Nähe vom Bahnhof Wedding

Tipp: Stellt auf ABOUT BERLIN, unserer kostenlosen Stadtführer-App eure ganz persönliche Street Art-Tour zusammen.

ABOUT BERLIN App

Tipp 6: U1, U3 - Pink Man | Leviathan

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Wenn ihr genau hinseht, erkennt ihr, dass sich das gigantische Monster aus lauter kleinen pinken Männchen zusammensetzt – und damit das blasse Männchen dem Verderben ausliefert. Wenn ihr mehr über die tiefere Bedeutung des Murals und den Streetartist BLU wissen möchtet, dann schaut doch mal ins Street Art Highlight unsere ABOUT BERLIN App, dem kostenlosen, digitalen Stadtführer für Berlin.

Wo: Warschauer Straße 47, Kreuzberg
Strecke: U1, U3 zwischen Schlesisches Tor und Warschauer Straße

Mehr zum Thema Urban Art

Tipp 7: U1, U3 - BRAVE WALL

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Künstlerin Katerina Voronina hat mit ihrem Mural anläßlich des Weltfrauentages der brasilianische Menschenrechtlern Marielle Franco ein Denkmal gesetzt. Auf einer Höhe von acht Stockwerken bietet das beeindruckende Profil von Franco Raum für viele, viele Frauen – in all ihren Facetten. Das Wandbild entstand mit Unterstützung des URBAN NATION Museums für Contemporary Art.

Wo: Gitschiner Straße 65, Kreuzberg
Strecke: U1, U3 zwischen Prinzenstraße und Kottbusser Tor

Mehr zum URBAN NATION Museum

Tipp 8: U1, U3 - Daphne & Apollo

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Wenn ihr dieses Mural fotografiert und dann das Bild bearbeitet, erlebt ihr eine echte Überraschung. Dazu müsst ihr das Bild invertieren, also so bearbeiten, dass ihr das Farbspektrum umdreht. Denn dann wird auf einmal Daphne farbig und Apollo löst sich in eine schwarz-weiße Negativ-Version auf.  Dieses Wechselspiel ist eine Anspielung auf die hoffnungslose Liebes-Geschichte aus der griechischen Mythologie, in der sich Daphne aus ihrer menschlichen Gestalt löst, weil ihr Apollos Werben schlicht zu viel wird.

Wo: Wassertorstraße 65, Kreuzberg
Strecke: U1, U3 zwischen Prinzenstraße und Kottbusser Tor

Mehr "instagrammable" Street Art Spots

Tipp 9: Tram M2 - Attack of the 50ft Woman

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Die gewaltige Frauengestalt hat ihren Ursprung in dem Science-Fiction-Streifen „Attack of the 50ft Women“. Zwar fällt die Produktion eher in die Kategorie „trashiger B-Movie“, dennoch schafft der Film es als ein frühes Werk der Emanzipation und Frauenpower besprochen und gefeiert zu werden.

Wo: Am Friedrichshain 33, Friedrichshain
Strecke: Bus 200, Tram M1, M2, M4, M5, M6, M8

Tipp: Mit unserer ABOUT BERLIN App könnt ihr eine selbst geführte Street Art-Tour durch Friedrichshain unternehmen.

Tipp 10: Tram M2 - Wrinkles in the City

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Das fotorealistische Mural von Herrn ZYIA am Soho Hous ist eines von insgesamt 15, die der französische Künstler JR im Rahmen seines Projekts „Wrinkles in the City“ 2013 an Fassaden in Berlin anbringt. Mit den überdimensionalen Porträts holt er alte Menschen, die sonst häufig an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, mitten in den Stadtraum. Viele der Wandbilder dieses Projekts sind leider mittlerweile verschwunden.

Wo: Soho House Berlin, Torstraße 1, Mitte
Strecke: Tram M2 zwischen Alexanderplatz und Prenzlauer Allee/Ostseestraße

Entdeckt noch mehr Murals in Berlin!

Tipp 11: Tram M10 - Einschneidend | Well Done Steakart

Einbetten preview
Third-party content

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Details können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.

„Inhalt laden“ lädt den Inhalt einmalig. "Inhalte für 14 Tage automatisch laden" lädt Instagram-Inhalte für die nächsten 14 Tage automatisch; es wird hierzu ein entsprechender Cookie gesetzt.

Mit diesem Mural setzt die Künstlergruppe „Die Dixons“ (Xi-Design) dem „einschneidenden“ Ereignis des Mauerfalls und der Wiedervereinigung ein Denkmal. Wenn ihr genau hinschaut erkennt ihr in der Fettzeichnung des Steaks die Umrisse von Berlin.

Wo: Bernauer Straße 11
Strecke: U8 Bernauer Straße, Tram M10 und Bus 247

Tipp: Ihr wollt noch mehr tolle Murals in Berlin entdecken? Ihr wollt wissen welche Geschichten hinter den Wandgemälden stecken? Und welche Streetartists beteiligt waren? Dann ladet euch jetzt unseren kostenlosen Stadtführer ABOUT BERLIN App herunter.

Jetzt im App Store laden: Download ABOUT BERLIN Jetzt im Google Play Store laden: Download ABOUT BERLIN

Es gibt viel zu erzählen. ABOUT BERLIN.

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Auf der Suche nach neuen Abenteuern entdeckte sie erst New York, dann Miami und berichtete als Trendscout und Korrespondentin für verschiedene Publikationen. Ihr Zuhause fand sie dann aber in Berlin. Fasziniert von den vielen Facetten der Stadt ist sie kreuz und quer in den Kiezen unterwegs und beschäftigt sich gerne mit Zukunftsideen und Smart City Konzepten für ein innovatives Berlin.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen