Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Gründe, warum wir uns auf die EURO24 freuen

Am 14. Juni beginnt die Fußball-EM

Olympiastadion Berlin blau-grün
Olympiastadion Berlin blau-grün © Olympiastadion Berlin

Heute sind es noch 100 Tage bis zum Anpfiff der UEFA EURO 2024. 2,5 Millionen Fans aus der ganzen Welt werden vor Ort in Berlin mitfiebern, wenn ihr Team im Olympiastadion um den Pokal spielt. Neben den sechs Spielen erwartet euch aber noch vieles mehr in der Hauptstadt. Das Brandenburger Tor wird zum Fußballtor und die Straße des 17. Juni zur längste Fanmeile der Welt. Warum wir es kaum noch erwarten können, bis es losgeht, verraten wir euch hier. 11 Gründe, warum wir bei visitBerlin uns auf die EURO 2024 freuen.

Tipp 1: Vorfreude auf ein zweites "Sommermärchen"

C4 FBWM20060620
© camera4;

Kristin: Bei der Fußball WM 2006 herrschte in Berlin eine unglaubliche Stimmung und Leichtigkeit, die ganze Stadt war voll mit fröhlichen Fans, die das große Fußballfest gefeiert haben - jeder in seinen Trikot und für die eigene Mannschaft und doch alle zusammen.  Und so freue ich mich auf lange Sommertage, an denen Menschen aus aller Welt überall in Berlin gemeinsam jubeln und friedlich feiern. 

Sommer in Berlin

Tipp 2: Einen Spieler live in der Stadt sehen

visitBerlin - UEFA-Fanfest - Finaltag
© visitBerlin, Foto: Pedro Becerra/STAGEVIEW.de

Melanie: Ich freue mich ganz besonders auf die UEFA, da meine Kinder (10 und 6 Jahre) aus Leidenschaft Fußball spielen. Sie können es kaum erwarten, die internationalen Spieler in der Stadt zu wissen. Sie hoffen inständig darauf, den ein oder anderen Spieler live in der Stadt erblicken zu können. Wir leben in Altglienicke, sodass es für sie, obwohl wir oft in der Stadt unterwegs sind, um sämtliche Veranstaltungen, Ausstellung und Museen zu besuchen, ein ganz besonderes Highlight sein wird, die Stadt in dieser besonderen Atmosphäre zu genießen. Wir werden sicherlich auch zum Olympiastadion fahren, um bei dem ein oder anderen Spiel als „akustische Lauscher“ „live“ dabei sein zu können.

Mehr zum Olympiastadion

Tipp 3: Neben Fußball auch Street Art schauen

Erstellung Mural "The Wall"
© Maria Petrenko

Catrin: Ich freu mich besonders, das auch das Thema Street Art, als eine Kunstform, die sich so wunderbar in Berlin etabliert hat und die Straßenzüge bunter und attraktiver macht, aufgegriffen wird. Im Rahmen von 11 Walls werden in Berlin und anderen deutschen Städten neue Murals entstehen. Gemeinsam mit Pop Up-Konzerten in der Nähe der großflächigen Gemälde wird die Vorfreude auf die UEFA EURO 2024 gefeiert und gleichzeitig werden die Street Art Touren in Berlin erweitert. Das wird ein herrliches Open Air Fest.

Street Art-Ikonen in Berlin

Tipp 4: Spanisches Sommer-Feeling beim ersten Spiel im Olympiastadion

Spanische Touristen in Berlin. Modelle: (weiblich) Tina Tabiei Razligh, (männlich) Ricardo Grijalva Russelmann
© visitBerlin, Foto: Philip Koschel

Melanie: Auf die Fanmeile freue ich mich persönlich am meisten, denn ich erwarte viele spanische Gruppen zum Spiel am 15. Juni. An diesem Tag spielt die spanische Nationalmannschaft im Olympiastadion. Ich bin davon überzeugt, dass wir zusammen mit der in Berlin lebenden spanischen Community diesem Tag einen ganz besonderen Touch geben werden und einen Hauch spanisches SommerFeeling nach Berlin bringen.

Mehr zu den Spielen der UEFA EURO 2024

Tipp 5: Mittendrin dabei sein

Brandenburger Tor als Fußballtor
© Kulturprojekte Berlin GmbH

Kristin: Das Brandenburger Tor wird zum größten Fußballtor der Welt. Und die Straße des 17. Juni zum gigantischen Spielfeld. Vor dieser einzigartigen Kulisse treffen sich die Fans aus aller Welt zu einer großen Fußball-Party. Hier auf dem Fan Festival UEFA EURO 2024 schlägt vier Wochen lang das Herz dieser EM mit vielen tollen Events. Und ich darf mittendrin dabei sein, wenn Berlin die Fans willkommen heißt und ihnen einen Sommer voller unvergesslicher Momente schenkt. 

Mehr zur Fanmeile

Tipp 6: Großes Kulturprogramm zur UEFA EURO 2024

Hamburger Bahnhof
Museum Hamburger Bahnhof © visitBerlin, Foto: Martin Gentischer

Josefine: Ein Radical Playground rund um den Gropius-Bau, eine Filminstallation, die das Thema Fußball als Ballett in drei Akten zeigt? Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie die vielen geplanten Kunst- und Kulturprojekte das Thema Fußball kreativ umsetzen werden. Überall in der Stadt gibt es zur EURO UEFA 2024 spannende Projekte zu entdecken. Ich freue mich auf viele kulturelle Highlights, die Fair Play und Teamgeist in den Mittelpunkt stellen.

Mehr zu Radical Playgrounds 

Tipp 7: Ich freue mich darauf, neue Menschen kennenzulernen

Anstoßen mit Wein
© GettyImages, Foto: Foxys_forest_manufacture

Lara: Zur UEFA EURO 2024 werden viele internationale Gäste in die Stadt kommen. Ich freue mich sehr darauf, neue Leute aus der ganzen Welt kennenzulernen und mit ihnen das Gefühl zu teilen, „am gleichen Strang zu ziehen“ und eine große Gemeinschaft zu sein. Für einen netten gemeinsamen Abend haben wir hier einige Restaurants mit internationaler Küche für euch zusammengestellt. So fühlen sich eure neuen Freund:innen gleich wie zu Hause.

Internationale Küche

Tipp 8: Die ausgelassene, friedliche Stimmung zum Finale

Strandbar in der Rummelsburger Bucht
© visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

David: Das Finale in Berlin wird für mich eines der Highlights dieses Sommers. Ich freue mich darauf, wenn die ganze Stadt an einem lauen Sommerabend gemeinsam mit den Teams auf dem Spielfeld mitfiebert und alle in fröhlicher, friedlicher und ausgelassener Stimmung zusammenkommen. Und falls ihr noch länger weiterfeiern wollt, findet ihr hier ein paar Tipps zum Ausgehen in Berlin.

Ausgehen in Berlin

Tipp 9: Festival Feeling in der ganzen Stadt

junge Mädchen auf Musikfestival
© Getty Images, Foto: PeopleImages

Maxi: Ich freue mich auf das Festival Feeling in der ganzen Stadt und die vielen tollen Leute aus der ganzen Welt, die hoffentlich ganz viel gute Laune und super Stimmung mitbringen werden. 

Mehr Festivals in Berlin

Tipp 10: Mitfiebern und Tipp-Spiele mit Freunden

Viele Hände in der Luft, Klatschen, Anfeuern
© iStock.com/bo1982

Aurélie: Ich freue mich darauf, endlich mal wieder gemeinsam mit Freunden und Familie zusammen Fußball zu schauen. Hoffentlich draußen bei schönem Wetter. Bei so einem großen Event, das so viele verschiedene Menschen zusammenbringt, entsteht ja immer eine ganz besondere Atmosphäre. Außerdem freue ich mich auf die Tipp-Spiele mit Freunden und darauf, bei den einzelnen Spielen mitzufiebern.

Mehr Sportveranstaltungen in Berlin

Tipp 11: Podcast mit Josephine Henning und Tabea Kemme

Junge Frau hört Audiotour am Brandenburger Tor.
Audiotour am Brandenburger Tor. © Getty Images, Foto: Bojan89

Josefine: Gleich zwei ehemalige Spielerinnen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft sprechen mit uns im Podcast über die UEFA EURO 2024. Ich freue mich schon sehr auf dieses Gespräch und bin gespannt, wie die beiden die Vorbereitungen erleben. Als Mitglied im Programmbeirat der Stiftung Fußball und Kultur ist Josephine Henning stark in die Planung des kulturellen Programms der EURO24 involviert. Tabea Kemme berichtet für Magenta. Ihr bekommt also aus allererster Hand Tipps zu den Aussichten der Deutschen Elf. Bleibt mit uns am Ball!

Mehr zum visitBerlin Podcast Berlin Unboxed

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Bevor sie in Berlin ihr Zuhause fand, berichtete sie als Korrespondentin und Trendscout aus den USA. Heute ist sie kreuz und quer in Berlins Kiezen unterwegs und beschäftigt sich mit Kultur, Musik und Zukunftsideen für ein innovatives Berlin. Alle Beiträge