Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Der Mai in Berlin

Alles neu, macht der Mai, macht die Seele frisch und frei.

Frühling am Reichstag
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

„Alles neu, macht der Mai, macht die Seele frisch und frei“ schrieb Hermann Adam von Kamp 1829 bereits in seinem Volkslied, und wer kennt dieses Gefühl nicht? Im Wonnemonat Mai gibt es in Berlin einiges zu erleben. Also nichts wie raus und alles Neue, Frische und Freie genießen!

Der Mai im Überblick

Berlin Events Mai 2019
Veranstaltungen in Berlin im Mai 2019 © visitBerlin

Zur Übersicht für das ganze Jahr

Tipp 1: 1. Mai – Tanz in den Mai

Feiernde junge Leute
Party © istock.com, Foto: wundervisuals

Was gibt es Schöneres, als den Monat direkt mit einem Feiertag zu starten? Ob in der Kulturbrauerei, im Club Weekend, im Theatersaal der ufaFabrik und in weiteren Locations: In Berlin gibt es unzählige Möglichkeiten in den Mai zu tanzen.
Am 1. Mai finden tagsüber rund um den „Tag der Arbeit“ in Berlin diverse Veranstaltungen und Events statt. Ganz klassisch ist die Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbund zum Tag der Arbeit und das anschließende Familienfest auf der Straße des 17. Juni. Flohmarktliebhaber sollten sich den Riesenflohmarkt am Berliner Ostbahnhof auf keinen Fall entgehen lassen und auch Kunstbegeisterte kommen auf ihre Kosten: Die Berlinische Galerie präsentiert am 1. Mai erstmalig Fotografien von der Berliner Mauer nach dem Mauerfall aus den Jahren 1993 und 1994.

Wann: 31. April – 1. Mai
Wo: verschiedene Orte in Berlin

Weitere Informationen zum 1. Mai in Berlin

Tipp 2: DFB Pokalfinale

19.05.2018 DFB Pokalfinale Saison 2017/2018 Bayern Müchen vs Eintracht Frankfurt
© Camera4

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

Am 25. Mai ist es wieder so weit: das DFB-Pokalfinale findet im Olympiastadion in Charlottenburg statt. Dieses Jahr stehen sich Final-Debütant RB Leipzig und Rekordsieger FC Bayern München gegenüber. Letzterer steht dieses Jahr zum 23. Mal im Finale und konnte den Pokal 18 Mal mit nach München nehmen. Für die Roten Bullen aus Leipzig ist es die Premiere. Wer den 52 cm großen und 5,7 kg schweren DFB-Pokal am Ende in die Höhe stemmen wird, wissen wir nicht, aber eins wissen wir: Die Hauptstadt wird an diesem Wochenende wieder komplett im Fußballfieber sein!

Wann: 25. Mai, DFB-Fanfest ab 14 Uhr (auch für Nicht-Ticketinhaber),
Anstoß um 20 Uhr live bei ARD & Sky
Wo: Olympiastadion, Olympischer Platz 3, Charlottenburg

Weitere Informationen zum DFB-Pokalfinale

Tipp 3: Luftbrückenfest

190406BerlinerHALBmarathonMesse
© Camera4

Zum 70-jährigen Jubiläum der Luftbrücke lädt Berlin alle Bürgerinnen und Bürger und alle Besucherinnen und Besucher zum großen Luftbrückenfest auf dem Vorfeld des ehemaligen Flughafen Tempelhofs ein. Am Muttertag könnt ihr das grandiose logistische und technische Meisterwerk der Luftbrücke, über die West-Berlin nach der Blockade der Sowjetunion 1949 ein Jahr lang versorgt wurde, feiern. Das Luftbrückenfest nimmt euch mit audiovisuellen Installationen und Original-Exponaten mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Neben Zeitzeugen-Interviews gibt es auch Live-Musik. Der Eintritt ist frei!

Wann: 12. Mai, 12-19 Uhr
Wo: Vorfeld des ehemaligen Flughafen Tempelhof, Platz der Luftbrücke 5, Tempelhof
Hinweis: Der Zugang ist ausschließlich über das Tempelhofer Feld möglich.

Weitere Informationen zum Luftbrückenfest

Tipp 4: Sing Mit! Berlin

Singende Menschenmenge
Singende Menschenmenge © targovcom

Inspiriert von der fast 100 jährigen schwedischen Tradition „Allsang“ („Alle singen“), beginnt pünktlich zum Frühling im Freiluftkino Friedrichshain die neue Veranstaltungsreihe Sing Mit! Berlin. Egal ob Chorerfahrene oder professionelle Unter-der-Dusche-Sänger, jeder, der Freude am gemeinsamen musizieren hat, ist willkommen. Unter anderem stehen Lieder von Elton John, den Beatles, Westernhagen oder Udo Jürgens auf dem Programm.
Am 12. Mai ist übrigens Muttertag, also nehmt eure Mutter mit raus in die Natur und erlebt mit ihr einen aufregenden Nachmittag, bei dem ihr eure Liebe zur Musik teilen könnt!

Wann: 12. Mai, ab 15 Uhr
Wo: Freiluftkino Friedrichshain, Volkspark Friedrichshain

Weitere Informationen zu Sing Mit! Berlin

Tipp 5: 56. Theatertreffen

Theatertreffen - Berliner Festspiele
Bühne des Hauses der Berliner Festspiele © Chiussi/Agentur StandArt

Das Berliner Theatertreffen ist das bedeutendste Theaterfestival Deutschlands. Schon zum 56. Mal werden die zehn bemerkenswertesten Theater-Inszenierungen aus dem deutschsprachigen Raum präsentiert. Darunter auch Puppenspiele, Musiktheater und theatrale Installationen. Neben den Vorführungen stehen auch Diskussionen mit Vertretern aus Kultur, Politik und Wirtschaft, Publikumsgespräche, Konzerte und Preisverleihungen auf dem Programm. Abseits der etablierten Künstlerinnen und Künstlern bietet der „Stückemarkt“ neuen Stimmen aus aller Welt eine Bühne. Das diesjährige Theatertreffen eröffnet am 3. Mai mit „Hotel Strindberg“ unter der Regie von Simon Stones. Hier geht‘s zum kompletten Spielplan.

Wann: 3. bis 20. Mai 2019
Wo: Haus der Berliner Festspiele, Schaperstraße 24, Wilmersdorf und andere Orte

Weitere Informationen zum 56. Theatertreffen

Tipp 6: Internationaler Museumstag

Deutsches Historisches Museum
Deutsches Historisches Museum © Copyright by Ulrich Schwarz
Kreuzbergstraße 27- 28
D-10965 Berlin
info@architektur-fotografie.net
Tel.: +49- (0)30- 427 87 0

Bereits zum 42. Mal findet dieses Jahr der Internationale Museumstag statt. Die über 6500 Museen in Deutschland bewahren nicht nur kostbare Schätze auf, sie tragen auch einen wichtigen Teil zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben bei. Darauf soll beim Internationalem Museumstag, der dieses Jahr unter dem Motto: „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ steht, aufmerksam gemacht werden. Welche der 175 Museen in Berlin besondere Aktionen am internationalen Museumstag geplant haben erfahrt ihr auf museumstag.de.

Wann: 19. Mai
Wo: verschiedene Museen und Orte

Tipp 7: S25

190407Berliner HALBmarathon
© Camera4

In Berlin wird mal wieder gelaufen, gejoggt, gerannt und gesprintet.
Das berühmte 25-km-Rennen findet dieses Jahr am 12. Mai statt. Erstmalig im Jahre 1981 von französischen Alliierten als „25 km de Berlin“ ausgetragen, war es das erste Straßenrennen Deutschlands, dessen Strecke mitten durch eine Großstadt ging und der Startschuss für die bis dahin noch sehr unpopuläre Laufbewegung in der BRD. Heute ist es mit jährlich über 11.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das größte 25-km-Rennen Europas
Neben dem S25 (ehemals BIG 25), können Läufer heute auch die Halbmarathondistanz, ein 10-km-Rennen oder die 5x5-km-Staffel zurücklegen. Für die Kleinen gibt es einen Kinderlauf mit 2 Kilometern Strecke.
Der Zieleinlauf beim S25 ist im Olympiastadion – ein nicht minder schönes Erlebnis wie bei Marathon oder Halbmarathon durch das Brandenburger Tor zu laufen.

Wann: 12. Mai 2019
Wo: Start & Ziel am Olympiastadion in Charlottenburg

Weitere Informationen zu S25

Tipp 8: Deutscher Filmpreis

Filmrolle und Regieklappe
© Getty Images, Foto: KTSDESIGN

Alle wollen sie, aber nur einer bekommt sie: die goldene Lola!
Am 3. Mai kommt die Crème de la Crème der deutschen Filmemacher zur Verleihung des renommiertesten und höchstdotiertesten Filmpreises des Landes, dem Deutschen Filmpreis, in der Hauptstadt zusammen. Nominiert sind unter anderem „Der Junge muss an die frische Luft, „Der goldene Handschuh“ und „Das schönste Mädchen der Welt“.
Die Verleihung findet für geladenen Gäste im Palais am Funkturm statt, aber am 27. April hat die filmbegeisterte Öffentlichkeit bereits die Chance beim Lola-Festival die nominierten Filme und ihre Macher kennen zu lernen.

Wann: 3. Mai, ab 20:15 Uhr live im ZDF
Wo: Verleihung im Palais am Funkturm, Hammarskjöldplatz, Charlottenburg 
Lola Festival im Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Straße 9, Mitte

Weitere Informationen zum Deutschen Filmpreis

Tipp 9: Nacht der offenen Kirchen & Tag der Nachbarn

Marienkirche bei Nacht
© iStock.com, Foto: Christian Mueller

Am letzten Maiwochenende öffnen die Kirchen des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg wieder bis spät in die Nacht ihre Türen und laden alle Berlinerinnen und Berliner und Besucherinnen und Besucher der Stadt dazu ein, ihre Gotteshäuser auf eine andere Art kennen zu lernen. Unter anderem stehen Konzerte, Kirchturmführungen, Hoffeste und Lesungen bei Kerzenschein auf dem Programm. Rund 100 christliche Gemeinden aller Konfessionen sind in diesem Jahr dabei.
In diesem Jahr kooperiert die Nacht der offenen Kirchen mit dem Tag der Nachbarn, an dem ganz viele große und kleine Nachbarschaftsfeste in Berlin gefeiert werden, um Gemeinschaft zu fördern und Anonymität zu mindern.

Wann: 24. – 25. Mai
Wo: verschiedene Orte

Weitere Informationen zur Nacht der offenen Kirchen

Tipp 10: XJAZZ - Berliner Jazzfestival 2019

Jazz Band auf der Bühne
Jazz Band © Getty Images, Foto: Westend 61

Auch 2019 findet das XJAZZ - Berliner Jazzfestival wieder statt und das bereits zum sechsten Mal. Bei dem Festival stehen Szene-Größen und Newcomer aus ganz Europa auf der Bühne. Sie präsentieren innovative und genreübergreifende Werke und wollen so dem veralteten Image der Jazzmusikszene entgegenwirken. Über 70 herausragende Konzerte hat das fünftägige Jazz-Festival zu bieten. In verschiedenen Locations erwartet euch ein spannendes Programm, bei dem es auch elektronische, klassische und experimentelle Einflüsse zu entdecken gibt. Mit dabei sind Künstler wie die britische Songwriterin Kate Tempest, HipHop-Star Max Herre gemeinsam mit der Retro-Band Web Web oder der Berliner Klarinettenlegende Rolf Kühn und viele weitere.

Wann: 8. – 12. Mai
Wo: diverse Veranstaltungsorte in Berlin

Weitere Informationen zum XJazz 2019

Tipp 11: Frühlings – und Spargelfeste

Der Frühling hält Einzug in Berlin
© visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Primavera Frühlingsfest

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg lädt am ersten Maiwochenende zum Primavera Frühlingsfest ein. Auf der Akazienstraße wird hier die Saison der Schöneberger Freiluftveranstaltungen eröffnet. Verschiedene Bauern, Spargelhöfe und Gärtnereien aus der Region bieten ihre frischen Waren zum Verkauf an und bei regionale Kunsthandwerkern gibt es einiges zu entdecken. Für das kulinarische Wohl der Besucherinnen und Besucher ist bestens gesorgt und verschiedene Ruhezonen laden zum entspannten Sonne-Genießen ein. Auf dem Spielplatz an der Apostel-Paulus-Kirche und am Spielstand in der Belzigerstraße können sich Kinder so richtig austoben.

Wann: 4. Mai, 11 bis 21 Uhr & 5. Mai, 10 bis 20 Uhr
Wo: Akazienstraße, Belzigerstraße, Schöneberg

Spargelzeit
Frisch auf den Tisch: Spargel © Getty Images, Foto: fermate

2. Berliner Spargelfest am Breitscheidplatz

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr können Besucherinnen und Besucher des 2. Berliner Spargelfest am Breitscheidplatz wieder frischen Brandenburger Spargel in verschiedenen Variationen genießen. Ob mit Sauce Hollandaise, Schinken, Lachs oder Schnitzel: jeder Spargelliebhaber kommt hier auf seine Kosten. Hütten im bäuerlichen Retro-Stil oder der Märkische Biergarten mit Platz für über 500 Gäste nehmen euch mit auf einen Ausflug ins ländliche Brandenburg mitten in der City-West. Natürlich kann das königliche Stangengemüse bei verschiedenen Bauern aus der Region auch roh gekauft werden, um es dann später zuhause selbst auf den Tisch zaubern zu können.

Wann: 30. Mai – 30. Juni, So – Do 11 bis 21 Uhr, Fr – Sa 11 bis 22 Uhr
Wo: Auf dem Breitscheidplatz, Charlottenburg
Der Eintritt ist frei!

Kettenkarussell
Kettenkarussell © Getty Images, Foto: Claudia Weirich / EyeEm

Neuköllner Maientage

Bereits zum 54. Mal verwandeln die Neuköllner Maientage den Volkspark Hasenheide in einen Rummelplatz. Über 90 Schausteller begeistern die Besucherinnen und Besucher vier Wochen lang mit ihren Geschäften und Fahrbetrieben. Von Wurfbuden und Rosen-Schießen über Kinderkarussells und Boxautos bis hin zu Riesenrad und Achterbahnen ist für jeden etwas dabei. An zahlreichen Imbissbuden könnt ihr euch zwischen den abenteuerlichen Ritten und wilden Fahrten stärken.
Besondere Highlights sind das Riesen-Höhen-Feuerwerk, das jeden Samstag um 22 Uhr bis weit über die Bezirksgrenzen zu sehen sein wird, der Familientag am Mittwoch, bei dem für alle Fahrkarten der halbe Preis gilt und neu 2019 der Doppeldecker-Tag: montags bekommt ihr zwei Fahrkarten zum Preis von einer!

Wann: 26. April bis 19. Mai
Wo: Volkspark Hasenheide, Eingang Columbiadamm, Neukölln
Der Eintritt ist frei!

Weitere Straßenfeste, die einen Besuch lohnen, sind die Rudower Frühlingsmeile oder der Frühlingszauber in Westend jeweils am 11. und 12. Mai oder die Steglitzer Woche vom 24. Mai bis zum 10. Juni.

Tipp 11 + 1: Feiertage

Wiedersehen von Freunden
© Getty Images, Foto: Caiaimages

Auch wenn Pfingsten dieses Jahr, aufgrund des späten Osterfestes, in den Juni fällt, ist der Mai einer der feiertagsreichsten Monate in Berlin.
Direkt am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, wird in Berlin nicht gearbeitet, sondern in den Mai getanzt. Elf Tage später könnt ihr eure Mama am Muttertag verwöhnen und am 30. Mai sind an Christi Himmelfahrt die Väter dran: Vatertag.
Was ihr an Christi Himmelfahrt in Berlin alles erleben könnt findet ihr auf visitBerlin.de.

Weitere Tipps, wie ihr Mutter - und Vatertag/Himmelfahrt in Berlin verbringen könnt oder wie ihr die Mai-Geburtstagskinder exklusiv überraschen könnt, haben unsere Concierge für euch!

Die langen Feiertagswochenenden im Mai eignen sich bestens für einen Trip in die Hauptstadt, denn da zeigt sich Berlin von einer seiner schönsten Seite: es grünt und blüht und es gibt jede Menge zu erleben. Der Mai macht eben alles neu, frisch und frei!

 

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen