Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

11 Tipps für gemütliche Stunden am Kaminfeuer in Berlin

Gemütliche Restaurants, um dem Trubel der Großstadt zu entfliehen

Restaurant Schneeweiß
© visitBerlin, Foto: Claudio Fragasso

Was gibt es Schöneres, jetzt wo es kalt ist, als es sich an einem Kamin gemütlich zu machen. Im besten Fall natürlich mit leckerem Essen dazu. Kaminfeuer schaffen eine besondere Atmosphäre, einen zu Hause haben allerdings die Wenigsten unter uns. Hier verraten wir euch, wo ihr Berliner Restaurants mit einem Kamin findet, um die kalten Tage richtig zu genießen.

In Berlin gilt aktuell 2G. Dadurch ist vieles weiterhin geöffnet. Bitte zeigt Verantwortung, lasst euch nach Möglichkeit impfen und haltet euch an die Hygienevorschriften der Veranstalter. Berlin zählt auf euch! #vaxnvisit

Tipp 1: Chalet Suisse

Winter am Jagdschloss Grunewald
Jagdschloss im Grunewald © visitBerlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Ein Fleckchen Schweiz, mitten im Grunewald. Schon wenn ihr vor dem rustikalen Restaurant steht, kommt das Feeling einer kleinen Almhütte auf. Drinnen duftet es köstlich nach deftigen Gerichten. Und der Kamin verstärkt das wohlig warme Gefühl, das sich ausbreitet, sobald ihr diesen Raum betretet. Perfekt zum Aufwärmen nach einem Spaziergang vorbei am Jagdschloss Grunewald rund um den See.

Wo: Im Jagen 5/ Clayallee 99, Zehlendorf
Wann: Täglich ab 12 Uhr

Mehr Informationen über das Chalet Suisse

Tipp 2: vabali Spa

vabali spa Berlin
vabali Spa Berlin © vabali spa Berlin

Unmittelbar neben dem Hauptbahnhof und doch gut versteckt: Wer nicht weiß, dass sich das vabali Spa dort befindet, könnte glatt daran vorbeilaufen. Neben der großartigen Wellness Landschaft findet ihr im vabali auch ein ausgezeichnetes Restaurant. Mit asiatischen und mediterranen Köstlichkeiten ist das Menü perfekt für einen Wellness Tag. Neben dem Restaurant findet ihr auch ein Kaminzimmer, das dazu einlädt den Wohlfühltag entspannt ausklingen zu lassen, damit die neugewonnene Erholung lange anhält.

Wo: Seydlitzstr. 6, Mitte
Wann: Täglich 9 – 24 Uhr

Mehr Informationen über das vabali Spa

Tipp 3: Bariton

Auswahl von Cocktails
Cocktails © Getty Images, Foto: KatieSik

„Die richtige Atmosphäre führt Menschen zusammen.“ So präsentiert sich das Bariton auf seiner Website. Da müssen wir ohne Widerrede zustimmen. Egal ob ihr authentisch mexikanisches Essen genießt, oder einen Cocktail aus der großen Auswahl schlürft, ihr werdet vom Knistern des Kamins begleitet. Auch größere Gruppen sind willkommen – einfach vorher bei den Mitarbeitern des Baritons melden.  

Wo: Weserstraße 23, Friedrichshain
Wann: täglich ab 16 Uhr

Mehr Informationen über das Bariton

Tipp 4: Restaurant Fünf & Sechzig

Mitte, Sprengelkiez
Sprengelkiez © visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle

Vegetarisch bis deftig, serviert von einem Team, das stets ein Lächeln auf den Lippen trägt. Das Feuer des Kamins lodert jeden Abend ab 18 Uhr hier im Restaurant Fünf & Sechzig, zentral gelegen im Sprengelkiez in Wedding. Vom Frühstück bis zum Absacker am Abend gibt es hier einfach alles. Und wie könnte ein Tag besser ausklingen, als mit den Liebsten an einem Kamin und mit einem Cocktail in der Hand?

Wo: Kiautschoustraße 12a, Wedding
Wann: Täglich ab 8 Uhr

Mehr Informationen über das Fünf & Sechzig

Tipp 5: Café am Neuen See

Rudern vor dem Cafe am Neuen See
Bootsverleih am Café am Neuen See © visitberlin, Foto: Philip Koschel

Das Café am Neuen See kennen ihr bestimmt schon aus unseren Sommertipps? Aber das Café ist auch ein echtes Allroundtalent. Im Sommer besticht es durch seine tolle Biergarten-Atmosphäre und den Ruderbootverleih, im Winter ist es ein romantischer Rückzugsort mit einladendem Kaminknistern. Die Landhausküche serviert zu jeder Jahreszeit schmackhafte Kreationen. Schaut in diesem Winter auf jeden Fall vorbei!

Wo: Lichtensteinallee 2, Tiergarten
Wann: Täglich ab 9 Uhr

Mehr Informationen über das Café am Neuen See

Tipp 6: Zollpackhof

Der Tiergarten im Winter
Tiergarten im Winter © visitberlin, Foto: Wolfgang Scholvien

Hier könnt ihr nach einem Spaziergang durch den winterlichen Tiergarten einkehren. Der Kronleuchter an der Decke funkelt einladend und in der Mitte des großzügig eingerichteten Raumes knistert der Kamin. Die Renovierung vor ein paar Jahren hat dem Zollpackhof nichts von seinem Charme genommen. Die Begeisterung für die bayrische Freundlichkeit gehört zur Philosophie des Hauses und das spürt ihr auch, wenn ihr dem Restaurant in Mitte einen Besuch abstattet. Während der Biergarten im Sommer entspanntes Flair mit sich bringt, ist es im Winter vor allem gemütlich.

Wo: Elisabeth-Abegg-Straße 1, Tiergarten
Wann: Täglich 12 Uhr – 23 Uhr

Mehr Informationen zum Zollpackhof

Tipp 7: Feuerbach

Das Schloss
Das Schloss © EKZ Das Schloss Werbegemeinschaft GbR

Seid ihr erschöpft von einem langen Einkaufsbummel entlang der Schlossstraße? Wir wissen wie ihr euch entspannen könnt. Nur ein bisschen abseits vom Trubel einer der längsten Einkaufsstraßen Berlins findet ihr das Feuerbach. Neben der festen Speisekarte gibt es wechselnde Wochengerichte. Auch das Frühstück dort kann sich sehen lassen! Und das alles, während der Kamin eine wohlige Ruhe verbreitet.

Wo: Schöneberger Straße 14, Steglitz
Wann: Dienstag – Donnerstag 10 – 24 Uhr, Freitag und Samstag 10 Uhr - 1 Uhr

Mehr Informationen zum Feuerbach

Tipp 8: Teehaus im Englischen Garten

Teehaus im Englischen Garten
Teehaus im Englischen Garten © Bianca Schönemann

What time is it? Tea Time! Im Teehaus im Englischen Garten könnt ihr am prasselnden Kaminfeuer eine traditionelle englische Teezeit genießen. Bei der Vorstellung erscheint der Winter schon gar nicht mehr so ungemütlich. Nutzt also die kalte Zeit, um die kuschelige Atmosphäre zu genießen, bevor euch die Sonne wieder raus auf die Terrassen des Teehauses zieht.

Wo: Altonaer Straße 2, Tiergarten
Wann: Di – Sa ab 12 Uhr
So ab 10 Uhr

Mehr Informationen über das Teehaus im Englischen Garten

Tipp 9: Schneeweiß

Restaurant Schneeweiß
Restaurant Schneeweiß © visitBerlin, Foto: Claudio Fragasso

Berghüttenflair im Friedrichshain findet ihr im Restaurant Schneeweiß. Am Wochenende ist das Schneeweiß für sein üppiges Brunch-Buffet bekannt mit frischen Brezeln, Kaiserschmarrn und Weißwürsten. Abends lockt es euch mit Klassikern wie dem Wiener Schnitzel oder den hausgemachten Käsespätzlen. Einzigartig hier ist die schneeweiße Einrichtung, die durch den Kamin eine ganz besondere Wirkung bekommt.

Wo: Simplonstraße 16, Friedrichshain
Wann: Montag - Samstag  17 - 22 Uhr, Sonntag 10 - 15 Uhr und 17 - 22 Uhr

Mehr Informationen über das Schneeweiß

Tipp 10: Mutter Lustig

Mutter Lustig
Mutter Lustig © Tourismusverein Treptow Köpenick e.V., Foto: Sonja Wilke

Wenn ihr schon im Sommer begeistert von dem freundlichen Service und der herrlichen Verpflegung im Mutter Lustig seid, dann sollt ihr es euch nicht nehmen lassen, auch im Winter dem Restaurant einen Besuch abzustatten. Und wenn ihr noch nicht dort wart – nichts wie hin!
Neben dem knisternden Kaminfeuer könnt ihr es euch in Sitzecken auf kuscheligen Fellattrappen gemütlich machen. Und während ihr so vor dem Kamin sitzt, könnt ihr glatt vergessen, dass ihr in einem Restaurant in Berlin und nicht in einer Berghütte sitzt.

Wo: Müggelheimer Straße 1, Köpenick
Wann: Mittwoch – Freitag 12 - 22 Uhr, Samstag und Sonntag 9 - 22 Uhr 

Mehr Informationen über das Mutter Lustig

Tipp 11: Patio

Kaminfeuer
Kaminfeuer © Getty Images, Foto: JonNaust

Feuer und Wasser passen nicht zueinander? Hier schon! Das Restaurantschiff von Mathias Böhme ist ein wahrer Feinschmeckertempel direkt auf der Spree. Als wäre das nicht schon ein Highlight für sich, verbreitet der Kamin im Winter eine besondere Wärme, die euren Besuch im Patio zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Dabei könnt ihr die Aussicht auf die Spree und ihre Uferpromenade genießen.

Wo: Helgoländer Ufer 13a, Wedding
Wann: Dienstag bis Samstag 17.30 - 22 Uhr

Mehr Informationen zum Patio

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen