Direkt zum Inhalt
Bootsfahrt an der Oberbaumbrücke
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 8. – 10. 5. 20

Ideen fürs Muttertagswochenende in Berlin

Berliner Dom im Fruehling
Rhododendren-Blüte am Berliner Dom © (c) visumate

An diesem langen Wochenende jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Gleichzeitig ist Muttertag! Wir haben mit diesen Wochenendtipps versucht, beidem gerecht zu werden und euch hier eine Mischung zusammengestellt. Erfahrt mehr über die Veranstaltungs-Highlights zum historischen Datum und lasst euch zu einem schönen, entspannten Muttertags-Wochenende inspirieren.

Tipp 1: Schlösser und Gärten

Die Neuen Kammern im Park Sanssouci
© SPSG, Foto: Leo Seidel

Ihr dürft euch dieses Wochenende auch schon mal auf etwas freuen. Ab 12. Mai plant die Stiftung Preussischer Schlösser und Gärten zahlreiche Häuser wieder zu eröffnen. Dieses Wochenende könnt ihr schon die Aussicht vom Belvedere Pfingsberg genießen oder einen Ausflug zur historischen Mühle am Schloss Sanssouci machen. Auch die Schlossgärten (mit Ausnahme der Pfaueninsel) sind geöffnet: Genießt die romantischen Sichtachsen im Park Sacrow oder die klassizistische Gartenkunst im Park Glienicke. Hier findet ihr mit Sicherheit die perfekte Kulisse für ein wunderschönes Muttertagsbild.

Was ist offen? Was ist geschlossen?

Tipp 2: 75 Jahre Kriegsende: Digitale Themenwoche

DIGITALPROJEKT 75 JAHRE KRIEGSENDE
© Kulturprojekte Berlin, BetaRoom

Am 8. Mai jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa zum 75. Mal. Im Rahmen einer digitalen Themenwoche könnt ihr tiefer in das Thema eintauchen und auf virtuelle Zeitreise gehen. Diese greift die historische und aktuelle Dimension des Themas auf. Im Rahmen einer Podcastreihe sowie mit Hilfe einer Augmented-Reality-App erfahrt ihr ausgehend von symbolischen Orten in Berlin mehr über die nationalsozialistische Gewaltherrschaft und die daraus resultierenden Folgen, aber auch an die Verdienste der Alliierten, die dem NS-Terror ein Ende setzten. Das Angebot bleibt bis zum 2. September online. 

Virtuelle Ausstellung: Nach Berlin

Tipp 3: ABOUT BERLIN App: Highlight zum 8. Mai

Siegesparade von Einheiten der sowjetischen 5. Stoßarmee im Lustgarten, Berlin-Mitte, 4. Mai 1945
© Museum Berlin Karlshorst, Foto: TimofeiMelnik

Unserer Story-App ABOUT BERLIN ist der perfekte Begleiter für eine Entdeckungstour durch Berlin. In Text, Bild und Audio erfahrt ihr hier die Geschichten hinter Berlins Historie. Aus Anlass des Feiertags zum Kriegsende am 8. Mai vor 75 Jahren haben wir ein weiteres Themen-Highlight für euch zusammengestellt. In einer Audiokollage erfahrt ihr, wie die Menschen damals die letzten Kriegstage tatsächlich erlebten. Die dafür verwendeten Tagebucheinträge könnt ihr übrigens auf der Website des LeMo (Lebendiges Museum online) in voller Länge nachlesen. Eine halbtägige Fahrradtour zum Thema bringt euch von den Gedenkstätten in der Stadtmitte über den Radschnellweg “Köngisweg” durch den Grunewald zum Haus der Wannseekonferenz.

  • Die ABOUT BERLIN App jetzt kostenlos fürs iPhone und Android herunterladen.

 

Jetzt im App Store laden: Download ABOUT BERLIN Jetzt im Google Play Store laden: Download ABOUT BERLIN

 

Mehr zum Kriegsende in Berlin

Tipp 4: Schaut mit dem Museum für Naturkunde in die Zukunft

Museum für Naturkunde Berlin
Museum für Naturkunde © Foto: MfN Berlin, Carola Radke

Mit dem Museum für Naturkunde Berlin könnt ihr an diesem Wochenende in die Zukunft schauen. Gemeinsam mit dem IZT (Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewergung) werden im Rahmen einer neue Veranstaltungsreihe technologische und gesellschaftliche Fragen der Bioökonomie thematisiert. Zum Beispiel, ob wir wir zukünftig Fleischersatz essen und ob unserer Textilien biotechnologisch hergestellt werden. In acht verschiedenen virtuellen Räumen und Angeboten könnt ihr bei diesem neuen, offenen Format zum Wissenschaftsjahr selbst mitmachen. Geplant sind: Videokonferenz, Worldcafé, Wissenschaftlicher Kaffeeklatsch, Schreibwerkstatt, Comic-Werkstatt, und eine Podiumsdiskussion mit Gala-Abend.

Experimentierfeld für offene Diskussion und Wissenschaft

Tipp 5: Berlin-Klänge aus dem Konzerthaus

Konzerthaus Berlin - Großer Saal
© Uwe Arens

Jedes Wochenende führt euch der Technische Direktor Peter Lauch durch das Konzerthauses am Gendarmenmarkt. Erfahrt was wirklich hinter den Kulissen passiert. Natürlich spielt auf der Website des Konzerthauses aktuell auch virtuell die Musik. Jeden Freitag vertont das Konzerthausorchester Berlin etwa ein Stück Berlin. So entsteht ein ganz eigener Soundtrack für unsere Stadt. Es gibt bereits eine Hommage an die Currywurst, ans Tempelhofes Feld, an den Zoo oder die S- und U-Bahn. Hört doch mal rein.

#konzertZUhaus

Tipp 6: Malerische Ausflugsziele: Wieder für euch geöffnet

Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Japanischer Pavillion im Botanischen Garten © Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Foto: I.Haas

Wenn ihr noch kleinere Kinder habt, bietet sich an diesem langen Wochenende ein Ausflug in den Berliner Zoo oder in den Tiergarten an. Zwar sind die Tierhäuser, Aquarien, Streichelzoos noch geschlossen, aber ein schöner Muttertags-Spaziergang ist möglich. Alternativ könnt ihr durch die Parks und Gärten der Berliner Schlösser wandeln oder den Botanische Garten besuchen. Auch die anderen Parks und Gärten in Berlin laden zu Spaziergängen ein. Bitte beachtet die jeweiligen Vorschriften und haltet den Mindestabstand ein. Weitere Ideen für Frühlingsausflüge findet ihr hier:

11 Tipps für den Frühling

Tipp 7: artspring berlin Kunstfestival

Rathaus Kiez in Pankow
© copyright: visumate GmbH, Foto: Antje Queisner

Über 230 Künster*innen beteiligen sich am Pankower artspring berlin Kunstfestival, das trotz Corona stattfindet. Den Auftakt macht am 9. Mai das sieben Meter langes artspring-Schaufenster der Heinrich-Böll-Bibliothek. Weitere Highlights sind das artspring nale Filmfestival, eine eigene artspring Zeitung und zwei dezentrale Ausstellungen.

Mehr Kunst und Kultur online

Tipp 8: GRIPS Theater online

Eine linke Geschichte - Theaterstück mit Kabarett im Grips Theater
Eine linke Geschichte - Theaterstück mit Kabarett im Grips Theater © Foto: David Baltzer

Familien sollten dieses Wochenende unbedingt mal auf der Website des GRIPS Theaters vorbeischauen. Mit den „Glänzenden Aktionstagen“ unterstützt das GRIPS die Forderung, den 8. Mai zu einem dauerhaften, bundesweiten Feiertag zu machen und damit daran zu erinnern, wie wichtig aktiv gelebte Demokratie für eine freie Welt und Gesellschaft ist. Unter anderem hört ihr ein mit der Community gemeinsam gestaltetes Hörspiel. Mit „Rosinen im Kopf“ und „Ein Fest bei Baba Dengiz“ stehen gleich zwei Theaterstücke auf dem Programm.

Hier geht’s zum kompletten online Spielplan

9: Staatsoper unter den Linden

Staatsoper Unter den Linden
© Gordon Welters

Ladet eure Mutter doch zu einem glamourösen Opernabend ein. Die Staatsoper unter den Linden zeigt täglich virtuell neue Aufzeichnungen. An diesem Wochenende spielen die Staatskapelle unter der Leitung von Daniel Barenboim die Sinfonie Nr. 5 von Anton Bruckner (8.-9. Mai) und Wozzeck von Alban Berg. Das Programmheft könnt ihr einfach herunterladen, für die Snacks und Getränke in der Pause seid ihr selbst zuständig. Wenn euch Wozzeck zu anstrengend sein sollte, findet ihr hier weitere Tipps für einen schönen Klassik-Abend.

Weitere Tipps für virtuelle Klassik-Abende

10: Gutschein für Homeoffice im Hotel

The Westin Grand Berlin
© The Westin Grand Berlin

Habt ihr eigentlich schon ein Muttertagsgeschenk? Wenn ihr noch eine Idee braucht, viele Berliner Hotels bieten aktuell günstige Tagessätze für ein Hotelzimmer als Homeoffice-Alternative an. Teils mit tollen Extras, wie Leihfahrrad und Prozente auf Minibar und Zimmerservice.

Homeoffice im Hotelzimmer

Tipp 11: Verwöhnt Mama mit Take-Out

Buddha Bowl
Veganes Essen © Getty Images, Foto: Westend61

Mit einem leckeren Take-Out-Menü zum Muttertag könnt ihr die ganze Familie verwöhnen. Falls ihr dieses Wochenende auch nicht selbst den Picknickkorb packen wollt, könnt ihr euch eure Bestellung auch vor Ort in den Park liefern lassen. Guten Appetit!

Take away and Home Delivery


Bitte haltet Abstand und bleibt gesund.

Weitere aktuelle Tipps für das Wochenende findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Josefine Köhn-Haskins

Josefine

ist in München aufgewachsen, hat dort studiert und bei der SZ volontiert. Auf der Suche nach neuen Abenteuern entdeckte sie erst New York, dann Miami und berichtete als Trendscout und Korrespondentin für verschiedene Publikationen. Ihr Zuhause fand sie dann aber in Berlin. Fasziniert von den vielen Facetten der Stadt ist sie kreuz und quer in den Kiezen unterwegs und beschäftigt sich gerne mit Zukunftsideen und Smart City Konzepten für ein innovatives Berlin.

Kommentare

Neuen Kommentar hinzufügen