Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

Wochenendtipps 10. - 12. 9. 21

Spätsommer-Blütenträume, Literatur und Ritterspektakel

Festival of Lights
© berlin-lights.com, Foto: Verworner

An diesem Wochenende habt ihr die letzte Chance, das diesjährige Festival of Lights und das Straßentheater-Festival „Berlin lacht! 2021“ zu erleben. Außerdem erfreuen euch 7.000 erblühende Dahlien im Britzer Garten mit ihrer Farbenpracht im Berliner Herbst. Verzaubert werdet ihr auch von Siegfried & Joy im Tipi am Kanzleramt sowie vom ISTAF im Olympiastadion. Nicht zuletzt gibt es die Green Fashion Fair, das POOL TanzFilmFestival und das internationale literaturfestival berlin zu entdecken.

Und noch ein Tipp für alle Pizza-Fans: Vom 9. bis zum 15. September könnt ihr bei der True Italian Pizza Week die besten Pizzen der Stadt genießen - für 12€ für eine Pizza und einen Spritz. 

Tipp 1: Auf dem internationalen literaturfestival berlin inspiriert werden

ilb - Internationales Literaturfestival Berlin
Internationales Literaturfestival in Berlin © Ali Ghandtschi

Das internationale literaturfestival berlin findet in diesem Jahr bereits zum 21. Mal statt und hat sich als Treffpunkt der weltweiten Literaturszene etabliert. Von Lyrik und Prosa über Graphic Novel, Kinder- und Jugendliteratur bis zu Non-Fiction sind Autorinnen und Autoren unterschiedlicher Genres vertreten. Ihr könnt auf Lesungen aktuelle Werke kennenlernen, Diskussionsrunden beiwohnen und selbst in Workshops aktiv werden. An diesem Wochenende erwarten euch mutige Poesie aus Myanmar, ein literarisches Familienfest in der gelben Villa und der Graphic Novel Day im silent green Kulturquartier – sowie zahlreiche andere Highlights.

Wann: 8. bis 18. September
Wo: verschiedene Orte

Mehr über das internationale literaturfestival berlin

Tipp 2: Das Festival of Lights bestaunen

Festival of Lights
Die Oberbaumbrücke beim Festival of Lights © berlin-lights.com, Foto: Verworner


Auch wenn es schön wäre, Berlin jeden Abend so zauberhaft illuminiert zu erleben – das Festival of Lights geht am Sonntag zu Ende und kehrt erst nächstes Jahr zurück. Nehmt dies noch einmal zum Anlass für einen schönen Spaziergang entlang einiger der Lichtkunst-Highlights: Auf der Website des Festivals findet ihr eine Übersichtskarte, auf der alle beleuchteten Objekte eingezeichnet sind und auch einige Routen für Spaziergänge vorgeschlagen werden. Wir haben für euch auch Tickets für Bustouren, bei denen ihr ganz bequem die schönsten Lichtinstallationen sehen könnt.

Wann: bis 12. September
Wo: überall in der Stadt

Mehr über das Festival of Lights

Tipp 3: Am Tag des offenen Denkmals hinter verschlossene Türen blicken

Fassade des Maschinenhaus, Berlin KulturBrauerei
Maschinenhaus, Berlin KulturBrauerei © visitBerlin, Foto: Frank Heise

Der Tag des offenen Denkmals bietet euch ungewohnte Einblicke und eine neue Sicht auf die Stadt. Dafür rückt er die zahlreichen denkmalgeschützten Gebäude in den Mittelpunkt, die uns überall in Berlin begegnen. Auf verschiedenen Führungen erfahrt ihr mehr über die Geschichte und Architektur ausgewählter Bauten. Dabei öffnen sich zu diesem Anlass auch einige ansonsten verschlossene Türen für euch. Außerdem finden Konzerte in einigen besonders schönen Bauwerken, wie dem Jagdschloss Grunewald und dem Belvedere auf dem Potsdamer Pfingstberg, statt. Ein Highlight ist zudem das Festival zum Tag des offenen Denkmals in der Zitadelle Spandau. Hier erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm mit Führungen, Toninstallationen und Pantomime.

In ganz Europa wird am Sonntag an 40 Standorten der Industriekultur um 14 Uhr getanzt. Den Livestream dazu seht ihr in der Kulturbrauerei. Dort bekommt ihr auch vom Berliner Zentrum Industriekultur Tipps zu sehenswerten Orten der Berliner Industriekultur und Entdeckertouren für Radfahrer.

Wann: 11. und 12. September
Wo: verschiedene Orte

Mehr über den Tag des offenen Denkmals

Tipp 4: Beim ISTAF die Athleten anfeuern

ISTAF 2009
ISTAF - internationales Stadionfest: Leichtathletik-Spektakel im Olympiastadion Berlin © Camera4

Großer Sport und große Emotionen: Seit 1921 gehen beim ISTAF die Athleten und Athletinnen beim Internationalen Stadionfest (ISTAF) auf Rekordjagd und zeigen ihr Können. Spannende Wettkämpfe warten auf euch im Olympiastadion, vielleicht erlebt ihr sogar, wie ein neuer Rekord aufgestellt wird. Schließlich sind bereits mehr als 15 Weltrekorde beim ISTAF erzielt worden.

Wann: 12. September
Wo: Olympiastadion, Olympischer Platz 3, Charlottenburg

Tickets für das ISTAF

Tipp 5: Spätsommer-Blütenpracht beim Dahlienfeuer im Britzer Garten erleben

Dahlienfeuer Britzer Garten
© Foto: Frank Sperling

Während die Blätter an den Bäumen langsam ihr Grün verlieren, beginnt für Dahlien erst jetzt die Blütezeit. Im Britzer Garten könnt ihr diesen blühenden Herbstzauber eindrucksvoll erleben: Etwa 7.000 Dahlien der Sonderschau „Dahlienfeuer“ erstrahlen hier in kraftvollen Farben und erfreuen euch bis zum ersten Frost mit ihrer Blütenpracht. So bieten euch die aus Mittelamerika stammenden Pflanzen eine tolle Kulisse für einen ungewöhnlichen Herbstspaziergang.

Wann: bis 31. Oktober
Wo: Britzer Garten, Sangerhausener Weg 1, Neukölln

Mehr über das Dahlienfeuer

Tipp 6: Bei der Green Fashion Fair nachhaltige Mode entdecken

Nachhaltige Mode
© GettyImages, Bild: Björn Forenius

Green Fashion ist im Trend: Immer mehr Modehersteller erkennen, dass die Zukunft nicht ohne Nachhaltigkeit möglich ist. Auf der Green Fashion Fair könnt ihr einige der Visionäre und Vorreiter dieser Entwicklungen kennenlernen. Labels präsentieren ihre Kreationen, darüber hinaus werden innovative neue Materialien vorgestellt. Es gibt einen Pop-up-Store, Modeshows mit Slow Fashion sowie Workshops, Lesungen und mehr. Kurz gesagt: Wenn ihr euch für umweltfreundliche Mode interessiert, kommt ihr an diesem Event nicht vorbei. Im Rahmen der Berlin Fashion Week finden noch zahlreiche weitere Modeschauen und Events statt, viele von denen sind allerdings nur für Fachbesucher.

Wann: 10. bis 12. September
Wo: Haus Ungarn, Karl-Liebknecht-Straße 9, Mitte

Mehr über die Green Fashion Fair

Tipp 7: Von „Siegfried und Joy – Lass Vegas! Die Zaubershow“ verzaubern lassen

Außenansicht Tipi am Kanzleramt in Berlin Mitte
Außenansicht Tipi am Kanzleramt © Michael Haddenhorst

Lasst euch verzaubern, überraschen und hervorragend unterhalten! Die sensationelle Show des Illusionskunst-Duos Siegfried & Joy wird von Kritikern und Publikum gefeiert. Dabei erlebt ihr ein funkelndes Spektakel, das Las Vegas in nichts nachsteht. Aber die clever entstaubte Zaubershow überrascht auch mit neuen Tricks, wendungsreichen Storys und viel Charme. Ab Samstag könnt ihr die Vorstellung im Tipi am Kanzleramt erleben.

Wann: 11. September bis 7. Oktober
Wo: Tipi am Kanzleramt, Große Querallee, Tiergarten

Mehr über Siegfried und Joy – Lass Vegas! Die Zaubershow

Tipp 8: Kinder mit „Himmel, Erde, Luft und Meer“ im GRIPS für Klimaschutz begeistern

Familienausflug ins Theater
Familienausflug ins Theater © Getty Images, Foto: Image Studios

Das GRIPS Theater sieht sich in der Verantwortung, ihren Teil zur Bewältigung der Klimakrise beizutragen. Hierfür wendet es sich direkt an die junge Generation: Das Theaterstück „Himmel, Erde, Luft und Meer“ wurde 1990 am GRIPS Theater uraufgeführt. In einer neuen, an aktuelle Fragen und die Situation der jungen Generation angepassten Version feiert es nun erneut Premiere am GRIPS. Dabei geht es um Kinder, die etwas verändern möchten, sowie um Verantwortung und um Freundschaft.

Wann: 8. September
Wo: GRIPS Theater, Altonaer Straße 22, Mitte

Mehr über Himmel, Erde, Luft und Meer

Tipp 9: Tanzfilm-Schätze auf dem POOL TanzFilmFestival ansehen

Dock 11
Eingang ins Dock 11 © visitBerlin

Auf dem jährlich stattfindenden Festival POOL werden ausgewählte Tanzfilmproduktionen präsentiert. Dazu zählen Beiträge aus dem festivaleigenen Filmwettbewerb, die ihr im DOCK 11 sehen könnt. In der Zionskirche werden außerdem experimentelle Filme aus den 1960er- bis 1980er-Jahren gezeigt. Darüber hinaus sind im Rahmen des Festivals eine Fotoinstallation und spannende Workshops zu entdecken.

Wann: 8. bis 11. September
Wo: DOCK 11, Kastanienallee 79, Prenzlauer Berg

Mehr über das POOL TanzFilmFestival

Tipp 10: Im The Secret Garden of Fragrances Cocktailkunst genießen

Blackberry Thyme Champagne Cocktail
© GettyImages, Bild: GMVozd

Die Fragrances Bar im The Ritz-Carlton Berlin zieht vorübergehend exklusiv in den versteckten Hochgarten des Hotels. Dieser ist so versteckt, dass eine Voranmeldung für den Besuch erforderlich ist. In der Fragrances Bar könnt ihr die außergewöhnlichen Kreationen der Mixologin und Barmanagerin Peggy Knuth probieren: Cocktails, die mit frischen Blüten und Kräutern sowie Inspiration aus der Parfumwelt entstehen. Dazu sind kleine, aber feine Gerichte im Angebot. So ist die ungewöhnliche Bar ein idealer Ort für besondere Abende.

Wann: ab 1. September
Wo: The Ritz-Carlton, Potsdamer Platz 3, Tiergarten

Mehr über Cocktailbars in Berlin

Tipp 11: Spaß haben bei „Berlin lacht! 2021“

Junges Paar vor dem S-Bahnhof Alexanderplatz
© iStock.com/franckreporter

An diesem Wochenende gehen 18 unterhaltsame Tage mit Straßentheater mitten auf dem Alexanderplatz zu Ende. Das ist ein guter Anlass, noch einmal vorbeizuschauen: Auf zwei ebenerdigen Bühnen erwartet euch ein buntes Programm mit Comedy, Theater und Tanz. Dazwischen gibt es einen feuerspeienden Drachen, einen UpCycling-Spielzeugeparcours sowie eine Vielzahl von Walkacts. Natürlich findet ihr hier auch Food- und Getränkestände mit ausgewählten Angeboten. Packt die Familie ein – und freut euch auf einen Tag voll Spaß, Leichtigkeit und guter Laune.

Wann: bis 13. September
Wo: Alexanderplatz, Mitte

Mehr über Berlin lacht!

Weitere Veranstaltungen in Berlin findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

Kommentare