Direkt zum Inhalt
Berlins offizielles Tourismusportal

Foodspots im Mai 2017

Der Instagram-Guide für Berlins Restaurants

Restaurant dóttir
Dottir Berlin (c) visumate

Die junge Küchenchefin Victoria Eliasdottir setzt im trendigen Restaurant dóttir in Berlin-Mitte auf appetitlich angerichtete, skandinavische Küche mit viel Fisch! Mittelstraße 41, 10117 Berlin

In Berlin kann man nicht nur sehr lecker, sondern auch sehr stilvoll Essen gehen. Wir suchen jeden Monat die schönsten, leckersten und außergewöhnlichsten Foodspots für euch zusammen.

1. Cafe Kraft

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Im Cafe Kraft in Prenzlauer Berg bekommt jedes Getränk die Aufmerksamkeit, die es verdient. Neben allerlei Espresso- und Filterkaffee-Getränken, frischem Tee und Chai warten selbstgemachte Snacks darauf, probiert zu werden. Und falls ihr noch auf der Suche nach einem geeigneten Ort zum Sonntags-Brunch sein solltet, seid ihr hier absolut richtig.

2. Nihombashi

Was für eine Kombination: Traditionelle japanische Gerichte und eine Einrichtung mit spielerischen Retro-Charme. Das neue Restaurant Nihombashi am Weinbergsweg setzt klar auf Gegensätze. Wer also mal Lust auf etwas Neues hat, aber beim Essen lieber auf Nummer sicher gehen möchte, sollte hier definitiv vorbeischauen.

3. Neumanns

Im Neumanns in Friedrichshain gibt es nicht nur erstklassigen Kaffee und Kuchen zum Verlieben, sondern auch altbewährte Hausmannskost. Frei nach dem Motto: Neues entdecken und Altes neu kombinieren, erwartet euch hier hausgemachtes Sauerteigbrot mit wahlweise Büffelmozzarella, warmen Ziegenkäse, geschmorten Spinat und vieles mehr!

4. dóttir

Wer bei sommerlich-warmen Temperaturen eine Erfrischung braucht, sollte dem Restaurant dóttir in Berlin Mitte unbedingt einen Besuch abstatten. Hier gibt’s nordisch-isländische Küche vom Feinsten. Also wie wäre es mit Norwegischen Hummer mit Petersilienwurzel und gerösteter Birne und als Nachtisch Dänisches Apfelkompott mit Makrone und Milchreis? Wir wünschen Guten Appetit!

5. BLACKBEARDS

Wer beim Namen BLACKBEARDS an satte Burger, Rippchen und Pulled Pork denkt, wird nicht enttäuscht. Das "handmade" Barbecue Restaurant setzt auf perfekt gegartes Fleisch mit einem angenehm rauchigen Geschmack und einer einmalig zarten Konsistenz. Auch die hauseigene Bar lässt wenig Wünsche offen. Für einen entspannten warmen Sommerabend genau das Richtige!

PS: Noch mehr großartige Foodspots gibt es für Januar, Februar, März und immer unter dem Hashtag #foodspots_berlin / #visit_berlin auf Instagram.